die Kirche des Allmächtigen Gott

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

104. Wie man normale Beziehungen zu Gott aufbaut

I

Eine normale Beziehung mit Gott

beginnt mit der Beruhigung deines Herzens.

Auch wenn du es nicht verstehst,

erfülle Ihm gegenüber deine Pflichten.

Es ist nicht zu spät, darauf zu warten, dass Gottes Wille offenbart

und in die Praxis umgesetzt wird.

Wenn deine Beziehung mit Gott richtig ist,

so wird sie es mit jenen um dich herum auch sein.

Eine normale Beziehung mit Gott

ist frei von Zweifel und Widerstand gegen Gottes Arbeit.

Komm' vor den Thron mit den richtigen Absichten,

lasse dich selber los.

Akzeptiere Gottes Erforschung, unterwerfe dich Gott,

strebe, zu dienen Seiner Familie.

Wenn du sie auf diese Weise ausübst,

wird deine Beziehung mit Gott normal sein.

Oh, normal. Oh, normal.

II

Iss und trink’ Gottes Wort, dem Fels, auf dem alles erbaut ist.

Handle nach dem, was Gott fordert,

widersetze dich nicht und störe nicht.

Handle nicht, außer es kommt deinen Brüdern

und Schwestern in Christus zugute.

Bring’ keine Schande, sei gerecht und ehrlich,

mach’ alle Dinge Gott würdig.

Eine normale Beziehung mit Gott

ist frei von Zweifel und Widerstand gegen Gottes Arbeit.

Komm’ vor den Thron mit den richtigen Absichten,

lasse dich selber los.

Akzeptiere Gottes Erforschung, unterwerfe dich Gott,

strebe, zu dienen Seiner Familie.

Wenn du sie auf diese Weise ausübst,

wird deine Beziehung mit Gott normal sein.

Oh, normal. Oh, normal.

III

Auch wenn das Fleisch schwach ist,

kannst du Gottes Familie dienen

als die Hauptsache, und jegliche Verluste dabei ignorieren.

Begehre nicht für dich selbst, sondern verrichte in Gerechtigkeit.

Begehre nicht für dich selbst, sondern verrichte in Gerechtigkeit.

(Normal. Normal. Normal. Normal.)

Eine normale Beziehung mit Gott

ist frei von Zweifel und Widerstand gegen Gottes Arbeit.

Komm’ vor den Thron mit den richtigen Absichten,

lasse dich selber los.

Akzeptiere Gottes Erforschung, unterwerfe dich Gott,

strebe, zu dienen Seiner Familie.

Wenn du sie auf diese Weise ausübst,

wird deine Beziehung mit Gott normal sein.

Ja, normal. Oh, normal. Ja, normal. Oh, normal.

aus „Der Mensch kann nur unter Gottes Führung gerettet werden“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Über allem musst du den Glauben an Gott stellen

Nächste:Der leibhaftige Gott ist bedeutungsvoll für die Menschheit

Dir gefällt vielleicht auch