440 Ein rechtes geistliches Leben muss immer beibehalten werden

1 Im Werk Gottes müssen die Menschen eine Grundlinie eines normalen geistlichen Lebens aufrechterhalten, was auch immer Er tut oder welche Veränderungen Er auch vornimmt. Du magst in dieser gegenwärtigen Phase deines geistlichen Lebens nicht nachlässig gewesen sein, aber du hast immer noch nicht viel gewonnen und hast nicht besonders viel geerntet. Unter derartigen Umständen musst du nach wie vor den Regeln folgen; du musst dich an diese Regeln halten, damit du keine Verluste in deinem Leben erleidest und damit du dem Willen Gottes gerecht wirst. Wenn dein geistliches Leben nicht normal ist, kannst du Gottes gegenwärtiges Werk nicht verstehen, sondern hast immer das Gefühl, dass es mit deinen eigenen Auffassungen völlig unvereinbar ist, und du bist zwar bereit, Ihm zu folgen, aber dir fehlt der innere Antrieb.

2 Somit müssen die Menschen kooperieren, unabhängig davon, was Gott gerade tut. Wenn die Menschen nicht kooperieren, kann der Heilige Geist Sein Werk nicht tun, und wenn die Menschen es nicht über sich bringen, zu kooperieren, können sie kaum das Wirken des Heiligen Geistes erlangen. Wenn du das Wirken des Heiligen Geistes in dir haben willst und Gottes Anerkennung erlangen willst, musst du deine ursprüngliche Hingabe vor Gott aufrechterhalten. Du brauchst jetzt kein tieferes Verständnis, keine höhere Theorie oder andere solche Dinge zu haben – es ist nur erforderlich, dass du Gottes Wort auf der ursprünglichen Grundlage hochhältst. Wenn die Menschen nicht mit Gott kooperieren und keinen tieferen Eintritt verfolgen, wird Gott alle Dinge wegnehmen, die ursprünglich ihnen gehörten.

3 Im Inneren sind die Menschen immer gierig nach Mühelosigkeit und genießen lieber, was bereits verfügbar ist. Sie wollen Gottes Verheißungen gewinnen, ohne jeglichen Preis zu zahlen. Das sind die extravaganten Gedanken, die die Menschheit hegt. Das Leben an sich zu gewinnen, ohne einen Preis zu zahlen – ist irgendetwas jemals so einfach gewesen? Wenn jemand an Gott glaubt und es anstrebt, in das Leben einzutreten und eine Veränderung in seiner Disposition sucht, muss er einen Preis zahlen und einen Zustand erreichen, in dem er Gott stets folgt, was immer Er tut. Das ist etwas, das die Menschen tun müssen. Auch wenn du all dies im Regelfall befolgst, musst du es stets hochhalten, und ganz gleich, wie beträchtlich die Prüfungen sind, kannst du deine normale Beziehung zu Gott nicht loslassen. Du solltest in der Lage sein, zu beten, dein Kirchenleben aufrechtzuerhalten und deine Brüder und Schwestern niemals zu verlassen. Wenn Gott dich prüft, solltest du weiterhin die Wahrheit suchen. Dies ist die Mindestanforderung für ein geistliches Leben.

Basierend auf „Du solltest deine Hingabe an Gott aufrechterhalten“ aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Zurück: 439 Lass Gott in dein Herz

Weiter: 441 Wie man eine normale Beziehung zu Gott aufbaut

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen