Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Das Wort erscheint im Fleisch

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

Kapitel 39

Öffne deine Augen und schau und du kannst überall Meine große Allmacht sehen! Du kannst dir Meiner überall gewiss sein. Das Universum und die Weite verbreiten Meine große Allmacht. Die Worte, die Ich gesprochen habe, sind alle wahr geworden, in der Erwärmung des Wetters, dem Klimawandel, den Anomalien der Menschen, der Unordnung der sozialen Dynamik und der Falschheit der menschlichen Herzen. Die Sonne wird weiß und der Mond rot; alles ist in Unordnung. Seht ihr dies immer noch nicht?

Hierin offenbart sich Gottes große Allmacht. Kein Zweifel, Er ist der eine wahre Gott, der Allmächtige, den die Menschen seit vielen Jahren anstreben! Wer kann zuerst sprechen und dann Dinge geschehen lassen? Nur unser Allmächtiger Gott. Die Wahrheit erscheint sofort, sobald Er gesprochen hat. Wie kann man nicht sagen, dass Er der wahre Gott ist?

Tief in Meinem Inneren weiß Ich, dass ihr alle bereit seid, mit Mir zu kooperieren, und Ich glaube, dass Meine Auserwählten, Meine geliebten Brüder und Schwestern, alle diese Art von Bestreben haben, aber ihr könnt einfach nicht eintreten oder tatsächlich ausüben, könnt nicht gelassen und ruhig bleiben, wenn ihr auf das Eintreten von Realitäten stößt. Ihr achtet nie auf Gottes Absichten und stellt eure persönlichen Interessen in den Vordergrund und tretet als Erstes vor. Lasst euch das gesagt sein, auf diese Art und Weise werden Meine Absichten niemals erfüllt! Kind! Gib Mir einfach ganz dein Herz. Sei dir darüber im Klaren! Ich will weder dein Geld oder deine Sachen noch, dass du eifrig, hinterlistig oder engstirnig vor Mich trittst, um zu dienen. Sei still und von reinem Herzen, warte und suche, wenn Probleme auftauchen, und Ich werde dir eine Antwort geben. Zweifel nicht! Warum wird nie geglaubt, dass Meine Worte wahr sind? Warum kann man nicht an Meine Worte glauben? In gewissem Maße hartnäckig und zu diesem Zeitpunkt immer noch so, seid ihr zu unwissend und überhaupt nicht erleuchtet! An wie viele der wichtigsten Wahrheiten erinnern ihr euch? Habt ihr sie wirklich erlebt? Ihr werdet verwirrt und handelt leichtsinnig und hastig, wenn ihr auf Probleme stößt! Die Hauptsache heute ist, dass ihr in den Geist eintretet und mehr mit Mir kommuniziert, als würde euer eigenes Herz von Zeit zu Zeit über ein Problem nachdenken. Versteht ihr? Das ist der Schlüssel! Aufgeschobenes Ausüben ist wirklich ein Problem. Beeilt euch, schiebt es nicht auf! Menschen, die Meine Worte hören und nicht aufschieben, sondern sofort ausüben, werden überaus gesegnet sein! Ich werde euch doppelt beschenken! Sorgt euch nicht! Tut, was Ich sage, ohne eine Sekunde zu zögern! Eure menschlichen Vorstellungen sind oft so, ihr zaudert, verschiebt das, was heute erledigt werden sollte, auf morgen. Faul und so unbeholfen. Worte können es nicht beschreiben! Das ist keine Übertreibung Meinerseits, sondern eine Tatsache. Wenn du es nicht glaubst, dann prüfe dich selbst sorgfältig und überprüfe deine Situation, und du wirst feststellen, dass es wirklich so ist!

Vorherig:Kapitel 38

Nächste:Kapitel 40

Verwandter Inhalt

  • Nur Gott zu lieben, ist wahrlich an Gott zu glauben

    Heute müsst ihr, wenn ihr danach strebt, Gott zu lieben und zu kennen, in einer Hinsicht Not und Läuterung erdulden, und in anderer Hinsicht müsst ihr…

  • Kapitel 18

    In einem Lichtblitz wird die wahre Gestalt jedes Tieres aufgedeckt. So haben auch die Menschen, die durch Mein Licht erhellt wurden, die Heiligkeit wi…

  • Praxis (2)

    In vergangenen Zeiten, schulten die Menschen sich selbst, um mit Gott zu sein und um in jedem Augenblick im Geist zu leben, was, in Vergleich mit der heutigen Praxis, nur ein einfaches spirituelles Training ist. Solch eine Praxis erfolgt vor dem Eintritt der Menschen auf den richtigen Weg des Lebens und ist die oberflächlichste und einfachste aller Praxismethoden.

  • Bezüglich der Bibel (2)

    Die Bibel wird auch das Alte und das Neue Testament genannt. Wisst ihr, worauf sich das „Testament“ bezieht? Das „Testament“ im Alten Testament kommt …