Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

201 Die Bedeutung von Gottes Namen

Geschwindigkeit

201 Die Bedeutung von Gottes Namen

I

In jedem Zeitalter, auf jeder Stufe Seines Werkes,

hat Gottes Name eine tiefe Bedeutung.

Sein Name erklang niemals sinnlos.

Jeder Name von Ihm spiegelt ein Zeitalter wider.

Die Namen Jehova, Jesus und Messias

stehen alle für Gottes Geist.

Dennoch beschreiben diese Namen

nur gewisse Zeiten in Gottes Führung,

doch zeigen sie nicht Sein ganzes Sein.

All die Namen, wie die Menschen auf Erden Gott nannten,

reichen nicht aus für all das, was Er ist.

Sie sind nur Gottes Namen in verschiedenen Zeitaltern,

nur Gottes Namen zu jener Zeit.

Und dann, wenn das letzte Zeitalter naht,

die Zeit der letzten Tage,

wird sich Gottes Name noch einmal verändern.

Man wird Ihn weder Jehova, noch Jesus nennen,

und auch nicht den Messias.

Sein Name wird sein: der starke und der allmächtige Gott.

Und mit diesem Namen wird Er die Zeit beenden.

II

Einst war Gott allseits als Jehova bekannt.

Auch wurde Er Messias genannt.

Und aus Liebe und Respekt

nannten Ihn die Menschen Jesus, den Heiland.

Gott ist heute nicht jener Jesus noch Jehova,

den die Menschen in der Vergangenheit kannten.

Er ist der Gott, der in den letzten Tagen zurückgekehrt ist,

der Gott, der dieses Zeitalter beenden wird.

Voll von Seiner gesamten Disposition,

voll von Autorität, Ehre und Glanz,

Er ist der Gott, der Gott Selbst,

der an den Enden der Erde sich erhebt.

Ja, Gott Selbst steigt empor.

Und dann, wenn das letzte Zeitalter naht,

die Zeit der letzten Tage,

wird sich Gottes Name noch einmal verändern.

Man wird Ihn weder Jehova,

noch Jesus nennen, und auch nicht den Messias.

Sein Name wird sein: der starke und der allmächtige Gott.

Und mit diesem Namen wird Er die Zeit beenden.

III

Am Schluss werden alle Völker der Welt

von Gottes Worten gesegnet sein

und werden auch von diesen gebrochen werden.

So werden die Menschen der letzten Tage sehen,

die Rückkehr von Gott dem Heiland ist da.

Er ist der kraftvolle Allmächtige Gott,

der die ganze Menschheit erobert.

Er lässt die Menschen sehen,

dass Er einst ihr Sündopfer war.

Doch am Schluss ist Er das Sonnenfeuer,

das alles verbrennt.

Er ist auch die Sonne der Gerechtigkeit,

die alle Dinge offenbart.

Das ist das Werk Gottes in den letzten Tagen.

Das ist Gottes Werk.

Und dann, wenn das letzte Zeitalter naht,

die Zeit der letzten Tage,

wird sich Gottes Name noch einmal verändern.

Man wird Ihn weder Jehova,

noch Jesus nennen, und auch nicht den Messias.

Sein Name wird sein: der starke und der allmächtige Gott.

Und mit diesem Namen wird Er die Zeit beenden.

Und mit diesem Namen wird Er die Zeit beenden.

Basierend auf „Der Erlöser ist bereits auf
einer „weißen Wolke“ wiedergekehrt“
aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Kein Mensch kann Gottes Werk an Seiner Stelle verrichten

Nächste:In den letzten Tagen richtet und vervollkommnet Gott den Menschen mit Seinen Worten

Verwandter Inhalt