Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnis

Keine Ergebnisse gefunden.

`

224.Strebt danach, Gott zu lieben, wie groß euer Leiden auch sei

I

Die Gläubigen in China

sind konfrontiert

mit so viel Verfolgung und Mühsal.

Die meisten Menschen

verstehen nicht Gottes Willen,

im Glauben, Leiden sei wertlos:

Sie werden unterdrückt

wegen ihres Glaubens,

von der Welt abgewiesen,

ist auch ihr Heim in Gefahr,

und ihre Zukunft düster und hoffnungslos.

Das Leiden Mancher wird zu viel,

so viel, dass sie sterben möchten.

Wie zeigt denn

dies ein Gott liebendes Herz?

Solche Menschen sind wertlos!

Sie können nicht durchhalten,

sie können nicht standhaft bleiben.

Sie sind schwach und zaghaft auch,

und sie sind machtlos.

Ihr müsst klar erkennen,

dass Gott euch reinigt,

indem Er euch verfeinert.

Und so müsst ihr

immer euer Zeugnis ablegen

während der letzten Tage.

Egal wie stark du leidest,

solange du noch atmest,

halt’ Gott die Treue,

gib dich in Seine Hand.

Dies ist wahre Gottesliebe,

ein starkes Zeugnis.

Gott möchte,

dass die Menschen Ihn lieben,

doch wenn sie’s tun, wächst ihr Leiden.

Je mehr ihre Liebe für Gott wächst,

desto härter werden ihre Prüfungen.

Wenn du Ihn wirklich liebst,

erwartet dich großes Leiden.

Doch tust du’s nicht, mag alles im Leben

dir gut erscheinen, dir gut erscheinen.

Wenn dein Herz anfängt,

Gott lieben zu üben,

wird dir vieles schwer erscheinen.

Du bist klein von Statur und so verfeinert,

und kannst Gott nicht gerecht werden.

Mit Schwäche tief in dir

kannst du Gottes Willen nicht erfüllen.

Du glaubst, es sei unerreichbar,

und so wirst du verfeinert, verfeinert.

Ihr müsst klar erkennen,

dass Gott euch reinigt,

indem Er euch verfeinert.

Und so müsst ihr

immer euer Zeugnis ablegen

während der letzten Tage.

Egal wie stark du leidest,

solange du noch atmest,

halt’ Gott die Treue,

gib dich in Seine Hand.

Dies ist wahre Gottesliebe,

ein starkes Zeugnis,

ein starkes Zeugnis, ja.

Oh, Gott die Treue.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

 

Vorherig:Was Gott prüfen will, ist des Menschen wahres Herz

Nächste:Gott ist tatsächlich unter die Menschen gekommen

Dir gefällt vielleicht auch