895 Gott gestattet es Satan nicht, denjenigen zu schaden, die Er nach Seinem Willen retten möchte

1 Nachdem Er das Zeugnis Hiobs nach Beendigung seiner Prüfungen erhalten hatte, beschloss Gott, dass Er eine Gruppe – oder mehr als eine Gruppe – von Menschen wie Hiob gewinnen würde. Allerdings beschloss Er, Satan nie wieder zu gestatten, andere Menschen mit den Mitteln, mit denen er Hiob versucht, angegriffen und misshandelt hatte, anzugreifen, indem er mit Gott wettete; Gott gestattete Satan nicht, dem Menschen, der schwach, töricht und unwissend ist, jemals wieder derartige Dinge anzutun – es reichte aus, dass Satan Hiob versucht hatte! Nicht zuzulassen, dass Satan die Menschen misshandelt, wie es ihm gefällt, ist die Barmherzigkeit Gottes.

2 Denn das Leben und alles der Menschen, die Gott folgen, wird von Gott beherrscht und orchestriert, und Satan ist nicht berechtigt, Gottes Auserwählte nach Belieben zu manipulieren – ihr solltet euch über diesen Punkt im Klaren sein! Gott sorgt sich um die Schwäche des Menschen und versteht seine Torheit und Unwissenheit. Obwohl Gott den Menschen Satan übergeben muss, damit der Mensch vollständig gerettet werden kann, ist Gott nicht gewillt jemals zu sehen, wie Satan mit dem Menschen wie mit einem Spielzeug spielt und ihn misshandelt, und Er will den Menschen nicht ständig leiden sehen. Der Mensch wurde von Gott geschaffen, und es ist vollkommen gerechtfertigt, dass Gott alles am Menschen regelt und ordnet; das ist die Verantwortung Gottes und die Autorität, durch die Gott alles beherrscht!

3 Gott erlaubt es Satan nicht, den Menschen nach Belieben auszunutzen und zu misshandeln. Er erlaubt Satan nicht, verschiedene Mittel einzusetzen, um den Menschen in die Irre zu führen. Zudem erlaubt Er es Satan nicht, in Gottes Souveränität über den Menschen einzugreifen, noch erlaubt Er Satan auf den Gesetzen, nach denen Er alle Dinge regelt, herumzutrampeln und sie zu zerstören, ganz zu schweigen von Gottes großartigem Werk der Führung und Errettung der Menschheit! Diejenigen, die Gott zu retten wünscht, und jene, die in der Lage sind, Zeugnis für Gott abzulegen, sind der Kern und die Kristallisation des sechstausendjährigen Führungsplans Gottes sowie der Preis Seiner Bemühungen in sechstausend Jahren des Wirkens. Wie könnte Gott diese Leute beiläufig Satan geben?

Basierend auf „Gottes Werk,
Gottes Disposition und Gott Selbst II“
aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Zurück: 894 Gott rettet diejenigen, die Ihn anbeten und das Böse meiden

Weiter: 896 Alle Dinge leben und sterben durch Gottes Autorität

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte

43 Zweitausend Jahre Sehnsucht

ⅠDass Gott zu Fleisch geworden ist,erschüttert die religiöse Welt,wirft die religiöse Ordnung um,und wühlt die Seelen aller auf,die Gottes...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen