Kapitel 93

Die Wirklichkeit wird unmittelbar vor einem vollbracht und jede einzelne Sache ist bereits vollbracht worden; die Geschwindigkeit Meines Werkes nimmt zu, steigt steil an, wie eine Rakete nach dem Start. Niemand hätte das jemals erwartet. Erst nachdem die Dinge sich ereignet haben, werdet ihr die wahre Bedeutung Meiner Worte verstehen. Die Nachkommenschaft des großen roten Drachen ist keine Ausnahme, und es muss dafür gesorgt werden, dass sie Meine erstaunlichen Taten mit eigenen Augen bezeugt. Denk nicht, dass Ich dich nicht verlassen werde, da du dir Meiner sicher bist, nachdem du Meine Taten gesehen hast – es ist nicht so einfach! Ich werde die Worte, die Ich gesagt habe, und die Ereignisse, die Ich bestimmt habe, gewiss erfüllen, und sie werden nicht leer zu Mir zurückkehren. In China gibt es, abgesehen von der Minderheit Meiner erstgeborenen Söhne, wenige, die Mein Volk sind. So sage Ich euch (der Nachkommenschaft des großen roten Drachen, die Mich auf schrecklichste Art und Weise verfolgt hat), heute klar und deutlich, dass ihr euch nicht an große Hoffnungen klammern dürft und dass der Schwerpunkt Meines Werkes (seit der Weltschöpfung) auf Meinen erstgeborenen Söhnen und auf mehreren Nationen außerhalb Chinas lag. Deshalb wird Mein Wille erreicht werden, wenn Meine erstgeborenen Söhne herangewachsen sind. (Sobald Meine erstgeborenen Söhne herangewachsen sind, wird alles getan werden, weil die bevorstehende Aufgabe ihnen gegeben wird.) Jetzt erlaube Ich diesen Menschen, einen Teil Meiner wundersamen Taten zu sehen, nur um den großen roten Drachen zu beschämen. Diese Menschen können einfach keinen Gefallen daran finden, sondern können nur glücklich sein, dass sie Dienst an Mir erbringen. Und sie haben keine Alternative, denn Ich habe Meine Verwaltungsverordnungen, und niemand soll es wagen, sie zu verletzen.

Ich werde jetzt über einige Situationen Gemeinschaft führen, bei welchen es um die Ankunft von Ausländern geht, damit ihr Vorkenntnisse davon haben und alles ordnungsgemäß vorbereiten könnt, um Meinen Namen zu bezeugen und über ihnen stehen und über sie herrschen könnt. (Ich sage „über ihnen stehen und über sie herrschen“, weil der Größte unter ihnen immer noch der Geringste unter euch ist.) Diese Menschen haben alle die Offenbarung des Heiligen Geistes erlangt und in der Zukunft werden sie alle, wie nach vorheriger Absprache, gemeinsam nach China drängen. Der große rote Drache wird überrumpelt und versucht sein Möglichstes zu tun, um sich zu widersetzen, aber merkt euch eins! Mein Führungsplan ist vollständig verwirklicht worden und nichts und kein Mensch wagt es, Meine Schritte zu behindern. Ich gebe ihnen jederzeit Offenbarung und sie handeln, indem sie der Führung des Heiligen Geistes folgen. Sie werden gewiss nicht die Knechtschaft des großen roten Drachen erdulden, denn in Mir wird alles freigelassen und befreit. Ich habe alle Dinge entsprechend veranlasst und warte darauf, dass ihr die Vorbereitungsarbeit beendet, um sie zu behüten. Das habe Ich schon immer gesagt, aber die meisten von euch glauben immer noch nur zur Hälfte. Wie steht es jetzt? Ihr seid sprachlos, oder nicht?

Diese Dinge sind alle zweitrangig; die Hauptsache ist, dass ihr die ganze Vorbereitungsarbeit so bald wie möglich abschließt. Seid nicht beunruhigt. Der Eine, der das Werk verrichtet, bin Ich, und wenn die Zeit kommt, werde Ich Mein Werk Selbst tun. Ich habe den großen roten Drachen in Stücke zerschlagen. Das heißt, Mein Geist hat sich von allen Menschen, außer Meinen erstgeborenen Söhnen, zurückgezogen (und nun ist es leichter zu offenbaren, wer die Nachkommenschaft des großen roten Drachen ist). Diese Menschen haben ihren Dienst an Mir abgeschlossen und Ich werde sie zurück in den bodenlosen Abgrund schicken. (Das bedeutet, dass Ich keinen von ihnen einsetzen werde. Ab jetzt werden Meine erstgeborenen Söhne vollständig offenbart werden und diejenigen, die an Meiner Seite sind und sich für Meine Verwendung eignen, werden Meine erstgeborenen Söhne sein.) Meine erstgeborenen Söhne, ihr genießt offiziell die Segnungen, die Ich euch zuteilwerden lasse (denn alle, die Ich verabscheue, haben ihr wahres Gesicht gezeigt), und künftig wird es keine Fälle des Widerstands mehr unter euch geben. Ihr seid euch Meiner wirklich hundert Prozent sicher. (Erst heute ist dies gänzlich vollbracht und Ich hatte diesen Zeitpunkt vorherbestimmt.) Alles, was ihr in euren Herzen und in eurem Geist tragt, ist endlose Liebe zu Mir, Ehrfurcht Mir gegenüber, und jederzeit lobpreist ihr Mich und erweist Mir Ehre. Ihr lebt wirklich unter der Fürsorge und dem Schutz Meiner Liebe im dritten Himmel. Welch unvergleichliche Seligkeit und welch unvergleichliches Glück! Es ist ein anderes Reich, eines, das für Menschen schwer vorstellbar ist – die wahre, geistliche Welt!

Alle Katastrophen treten nacheinander auf, eine schlimmer als die letzte, und die Situation wird von Tag zu Tag angespannter. Das ist nur der Anfang der Katastrophen; die schlimmeren Katastrophen, die bevorstehen, sind für den Menschen unvorstellbar. Lasst Meine Söhne sie in Ordnung bringen; das ist Meine Verwaltungsverordnung, und Ich habe sie vor langer Zeit veranlasst. Alle Zeichen und Wunder, die der Mensch nie zuvor gesehen hat, gehen aus Mir hervor und erscheinen nacheinander allen Völkern (das heißt, allen Menschen Meines Königreichs). Doch das ist etwas, was in der nahen Zukunft geschehen wird. Seid nicht beunruhigt. Dieser Eintritt in das Königreich, von dem jeder gesprochen hat – welcher Zustand ist der Eintritt in das Königreich? Und was ist das Königreich? Ist es eine dingliche Stadt? Ihr versteht das falsch. Das Königreich befindet sich nicht auf Erden, noch im stofflichen Himmel, sondern in der geistlichen Welt, die der Mensch nicht sehen oder berühren kann. Nur diejenigen, die, nachdem sie Meinen Namen angenommen haben, ganz von Mir vollkommen gemacht sind und sich an Meinen Segnungen erfreuen, werden es betreten können. Die geistliche Welt, die zuvor häufig erwähnt worden ist, ist die Oberfläche des Königreichs. Wahrhaftig in das Königreich einzutreten, ist jedoch keine einfache Sache. Jene, die es betreten, müssen Meine Verheißung empfangen und müssen Menschen sein, die Ich Selbst vorherbestimmt und auserwählt habe. Deshalb ist die geistliche Welt kein Ort, wo die Menschen kommen und gehen können, wie es ihnen gefällt. Das Verständnis der Menschen davon war früher so oberflächlich und bestand rein aus menschlichen Auffassungen. Nur diejenigen, die in das Königreich eintreten, können sich an Segnungen erfreuen, also ist es nicht nur so, dass der Mensch sich nicht an diesen Segnungen erfreuen kann, sondern darüber hinaus ist er unfähig, sie zu sehen. Das ist Meine letzte Verwaltungsverordnung.

Zurück: Kapitel 92

Weiter: Kapitel 94

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

Wie Petrus Jesus kennenlernte

Während der Zeit, die Petrus mit Jesus verbrachte, sah er viele liebenswerte Eigenschaften in Jesus, viele Aspekte, die der Nachahmung würdig waren, und viele, die ihn versorgten. Obwohl Petrus in vielerlei Hinsicht das Wesen Gottes in Jesus sah und viele liebenswerte Eigenschaften sah, kannte er Jesus zunächst nicht.

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen

Kontaktiere uns über WhatsApp