703 Gottes Urteil offenbart Seine Gerechtigkeit und Heiligkeit

1 Was Ich heute sage, soll die Sünden der Menschen richten und ihre Ungerechtigkeit, soll die Aufsässigkeit der Menschen verfluchen. Ihre Falschheit und Verworfenheit und ihre Worte und Taten, alle Dinge, die nicht Seinem Willen entsprechen, werden dem Gericht unterzogen, und die Aufsässigkeit der Menschen wird als Sündhaftigkeit verurteilt. Er redet nach den Grundsätzen des Gerichts, und Er offenbart Seine gerechte Disposition dadurch, dass Er ihre Ungerechtigkeit richtet, ihre Aufsässigkeit verflucht und all ihre hässlichen Gesichter bloßstellt. Heiligkeit symbolisiert Seine gerechte Disposition; genau genommen ist Seine Heiligkeit Seine gerechte Disposition. Der Hintergrund Meiner Worte heute ist, zu reden, zu richten und das Eroberungswerk angesichts eurer verdorbenen Gesinnungen zu tun. Nur das ist wahres Wirken, und nur das kann Gottes Heiligkeit vollständig hervorheben.

2 Es ist wegen dieser Dinge in euch, dass ihr gerichtet werdet und dass ihr von Seinem Zorn heimgesucht werdet. Es ist wegen dieser Urteile, dass ihr imstande gewesen seid zu sehen, dass Gott der gerechte Gott ist, dass Gott der heilige Gott ist. Es ist wegen Seiner Heiligkeit und Gerechtigkeit, dass Er euch gerichtet hat und ihr von Seinem Zorn heimgesucht worden seid. Weil Er Seine gerechte Disposition offenbaren kann, wenn Er die Aufsässigkeit der Menschen sieht, und weil Er Seine Heiligkeit offenbaren kann, wenn Er den Schmutz der Menschen sieht, ist dies genug, um zu zeigen, dass Er Gott Selbst ist, der heilig und ohne Makel ist, der aber auch in einem Land von Dreck geboren wurde. Wenn Er ein Mensch wäre, der sich selbst zugleich mit anderen besudelt, und wenn Er keine Elemente der Heiligkeit besäße oder eine gerechte Disposition, wäre Er nicht berechtigt, über die Ungerechtigkeit der Menschheit zu richten oder der Menschheit Richter zu sein. Wie könnte jemand das Recht haben, dieselbe Art von Person zu richten, die genauso schmutzig ist, wie sie es sind? Der Einzige, der die ganze schmutzige Menschheit richten kann, ist der heilige Gott Selbst, und wie könnte der Mensch des Menschen Sünden richten?

Basierend auf „Wie der zweite Schritt
des Eroberungswerkes Früchte trägt“
aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Zurück: 702 Ihr seid geschützt, weil ihr gezüchtigt und gerichtet werdet

Weiter: 704 Die Wahrheit über Gottes Werk, Menschen zu führen

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte

297 Wie schwer Gottes Werk ist

I Die Schritte von Gottes Werk auf Erden umfassen große Mühsal. Die Schwächen des Menschen, seine Unzulänglichkeiten, sein kindisches...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen