Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

Nur ehrliche Menschen sind des Menschen Abbild

Strophe 1

Einst suchte ich Reichtum und Ruhm,

warf meine Grundsätze über Bord

und log zum Broterwerb.

Mein Gewissen war fort,

kein Gedanke an Moral.

Redlichkeit, Würde und all diese Dinge

bedeuteten mir nichts.

Strophe 2

Ich lebte für die Befriedigung meiner ständig wachsenden

weltlichen Leidenschaften: Gier und Verlangen.

So suhlte ich mich im Sumpf der Sünde,

mit schwerem und beklommenem Herzen.

Ich konnte dieser endlosen Dunkelheit nicht entfliehen.

Irdischer Wohlstand und kurzlebige Freuden

konnten die innere Leere nicht verbergen.

Eingangsrefrain

Sag mir, warum ist es so schwer,

im Leben rechtschaffend zu sein?

Was ist das für eine Welt,

in der die Menschen so arglistig sind?

Sag mir, wer kann mich erretten?

Refrain

Ich hörte die Stimme Gottes

und kehrte zurück vor Ihn.

Gottes Worte der Wahrheit reinigen meine Verderbtheit.

Gottes Worte des Urteils und der Züchtigung

sind meine lebenslangen Begleiter.

Gottes prüfenden Blick anzunehmen,

bringt meinem Herzen Frieden.

Betrug und Täuschung sind nun vorüber,

und ich lebe im Licht.

Ehrlich, mit offenem Herzen,

lebe ich endlich als Abbild des wahren Menschen.

Strophe 3

Es tut mir gut, Seine Worte zu lesen,

da ich Gottes Worte jeden Tag lese.

Ich begreife so viele Wahrheiten,

da ich Regeln für menschliches Verhalten habe.

Ich habe Prüfungen durchlebt, ich hab’ Sein Antlitz gesehen.

In Seinen Worten habe ich neues Leben gewonnen,

sodass ich ein ehrlicher Mensch sein kann.

Refrain

Ich hörte die Stimme Gottes

und kehrte zurück vor Ihn.

Gottes Worte der Wahrheit reinigen meine Verderbtheit.

Gottes Worte des Urteils und der Züchtigung

sind meine lebenslangen Begleiter.

Gottes prüfenden Blick anzunehmen,

bringt meinem Herzen Frieden.

Betrug und Täuschung sind nun vorüber,

und ich lebe im Licht.

Ehrlich, mit offenem Herzen,

lebe ich endlich als Abbild des wahren Menschen.

Coda

Ich bin ewig dankbar

für Gottes Liebe und die Errettung durch Gott!

Ich bin dem Allmächtigen Gott ewig dankbar.

 

Vorherig:Die Grundprinzipien des Auflösens der eigenen Natur

Nächste:Der Menschensohn kommt zur Erde herab

Verwandter Inhalt