die Kirche des Allmächtigen Gott

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

131.Gott ist der Anfang und das Ende

I

Warum wird Gott zu Fleisch?

Was ist Sein Zweck darin?

Um ein altes Zeitalter abzuschließen

und ein neues zu beginnen.

Als Anfang und Ende beginnt

Gott Selbst Seine Arbeit,

beendet ein altes Zeitalter.

Beweist, dass Er Satan

und die Welt besiegt hat.

Der Anfang und das Ende ist Gott.

Er ist der Sämann und der Schnitter.

Der Anfang und das Ende ist Gott.

Er ist der Sämann und der Schnitter.

II

Jedes Mal, wenn Gott im Fleisch arbeitet,

beginnt ein neuer Kampf.

Ohne Gottes neue Arbeit

kann die alte nicht enden.

Und die Tatsache, dass die alte Arbeit

noch beendet werden muss,

zeigt, dass der Krieg mit Satan

noch nicht beendet ist.

Der Anfang und das Ende ist Gott.

Er ist der Sämann und der Schnitter.

Der Anfang und das Ende ist Gott.

Er ist der Sämann und der Schnitter.

III

Erst wenn Gott Selbst kommt

und eine neue Arbeit ausführt,

kann die Menschheit sich

von Satans Kontrolle befrei’n.

Wenn Gott nicht zur Arbeit kommen würde,

gäbe es keinen neuen Anfang,

kein neues Leben.

Der Mensch wäre zum alten Zeitalter

unter Satans Hochburg verurteilt.

IV

Mit jedem Zeitalter von Gott geführt,

wird ein Teil des Menschen befreit.

Gottes Arbeit führt sie zum neuen Zeitalter,

in dem sie frei sind.

Mit jedem Zeitalter von Gott geführt,

wird ein Teil des Menschen befreit.

Alle, die Gott folgen, teilen Seinen Sieg.

Der Anfang und das Ende ist Gott.

Er ist der Sämann und der Schnitter.

Der Anfang und das Ende ist Gott.

Er ist der Sämann und der Schnitter.

Der Anfang und das Ende ist Gott.

Er ist der Sämann und der Schnitter.

Der Anfang und das Ende ist Gott.

Er ist der Sämann und der Schnitter.

aus „Das Geheimnis der Menschwerdung (1)“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Die Autorität von Gottes Wort

Nächste:Gottes Herrlichkeit ruht auf allen Geschöpfen

Dir gefällt vielleicht auch