397 An Gott glauben heißt, sich darum zu bemühen, Gott zu kennen

1 Ungeachtet dessen, was du anstrebst, es dient alles dazu, von Gott vervollkommnet zu werden, es dient alles dazu, Gottes Wort zu erfahren, Gottes Herz zufriedenzustellen; wonach immer du auch strebst, es ist alles, um die Lieblichkeit Gottes zu entdecken, um einen Weg ausfindig zu machen, in wahrer Erfahrung auszuüben, mit dem Ziel, imstande zu sein, deine eigene aufsässige Gesinnung abzuwerfen, einen normalen Zustand in dir selbst zu erreichen, imstande zu sein, dem Willen Gottes voll und ganz zu entsprechen, ein korrekter Mensch zu werden und in allem, was du tust, einen korrekten Beweggrund zu haben. Der Grund für dich, all diese Dinge zu erfahren, ist, Gotteskenntnis zu erlangen und Lebenswachstum zu erreichen.

2 Obwohl das, was du erfährst, Gottes Wort und tatsächliche Ereignisse sind sowie Menschen, Angelegenheiten und Dinge in deiner Umgebung, bist du schließlich in der Lage, Gott zu kennen und von Gott vervollkommnet zu werden. Ob du nun anstrebst, von Gott vervollkommnet zu werden oder für Gott Zeugnis abzulegen, letztendlich ist all dies, um Gott zu kennen; es ist, damit das Werk, das Er in dir vollbringt, nicht vergebens ist, sodass du schließlich die Wirklichkeit Gottes kennenlernst, Seine Größe kennst, mehr noch, Gottes Bescheidenheit und Verborgenheit kennst und das umfangreiche Werk kennst, das Gott in dir vollbringt.

Basierend auf „Nur wer sich auf die Praxis konzentriert, kann vervollkommnet werden“ aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Zurück: 396 Gott hofft auf den wahren Glauben der Menschen

Weiter: 398 Du solltest dich bemühen, Gott in deinem Glauben zu lieben

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen