125 Ich habe Gottes Liebe gesehen

Allmächtiger Gott,

Du bist es, der mich liebt.

Aus der schmutzigen Welt hast Du mich auserwählt!

So bin ich vor Dich getreten,

ja, ich bin vor Dich getreten,

ein Leben der Kirche zu leben,

mich jeden Tag an Deinen Worten zu erfreuen.

Mit solchen Segnungen erhebst Du mich heute!

Allmächtiger Gott, ich habe Deine Liebe gesehen,

und alles, was ich tun will, ist, Deine Liebe zu erwidern.

Alles, was ich tun will, ist, meine Pflicht vor Dir zu erfüllen.

Ich habe Deine Liebe gesehen

und werde Deine Liebe erwidern!

Das ist alles, was ich tun will.

Allmächtiger Gott,

Du wandelst in den Kirchen.

Du hast die Wahrheit gesagt über unsere Verdorbenheit.

Du stutzt uns zurecht und gibst Dich mit uns ab,

Du stutzt uns zurecht und gibst Dich mit uns ab,

mit unserer Rebellion und unserem Widerstand.

Du richtest alle unsere Vorstellungen

und reinigst uns.

Allmächtiger Gott, ich habe Deine Liebe gesehen,

und alles, was ich tun will, ist, Deine Liebe zu erwidern.

Alles, was ich tun will, ist, meine Pflicht vor Dir zu erfüllen.

Ich habe Deine Liebe gesehen

und werde Deine Liebe erwidern!

Das ist alles, was ich tun will.

Allmächtiger Gott, Du hast uns gerettet.

Du sprichst täglich Worte,

die uns versorgen und uns tränken.

In meinen Nöten und Leiden,

all meinen Nöten und Leiden,

waren Deine Worte immer an meiner Seite.

Während ich in Deinen Worten lebte,

wuchs ich in meinem Leben, in meinem Leben.

Allmächtiger Gott, ich habe Deine Liebe gesehen,

und alles, was ich tun will, ist, Deine Liebe zu erwidern.

Alles, was ich tun will, ist, meine Pflicht vor Dir zu erfüllen.

Ich habe Deine Liebe gesehen

und werde Deine Liebe erwidern!

Das ist alles, was ich tun will.

Zurück: 124 Gott segnet die, die Ihn lieben

Weiter: 126 Wer Gott liebt, lebt im Licht

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

873 Wie schwer Gottes Werk ist

ⅠDie Schritte von Gottes Werk auf Erden umfassen große Mühsal.Die Schwächen des Menschen, seine Unzulänglichkeiten, sein kindisches...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen