137 Das gesamte Werk Gottes ist äußerst praktisch

1 Gott drückt in Seinem Werk direkt aus, was Er ist. Er zermartert Sich nicht das Hirn, um einen Plan zu formulieren. Sein gesamtes Werk ist das aktuellste Werk. Er führt Sein Werk gemäß der Art aus, wie sich die Zeiten entwickeln, und Sein aktuelles Werk führt Er gemäß der Veränderung der Dinge aus. Werk zu verrichten, ist für Ihn gleichbedeutend mit der Verabreichung von Medizin, um eine Krankheit zu behandeln. Während Er Sein Werk ausführt, beobachtet Er, und setzt Sein Werk in Übereinstimmung mit Seinen Beobachtungen fort. Er ist in jedem Abschnitt Seines Werkes imstande, Seine umfassende Weisheit und Sein umfassendes Können auszudrücken. Er offenbart Seine umfassende Weisheit und Seine umfassende Autorität in Übereinstimmung mit dem Werk des jeweiligen Zeitalters und ermöglicht jedem dieser Menschen, die von Ihm während dieser Zeitalter zurückgebracht wurden, Seine gesamte Disposition zu sehen.

2 Er versorgt die Bedürfnisse der Menschen und führt das Werk durch, das Er in Übereinstimmung mit dem Werk, das in jedem Zeitalter getan werden muss, tun sollte. Er versorgt die Bedürfnisse der Menschen in dem Maße, wie Satan sie verdorben hat. Er hat Sich seit Seiner Erschaffung der Welt mit neuer Arbeit beschäftigt und keine Stufen Seines Werkes haben sich jemals wiederholt. Satan hat ständig Komplotte ausgeführt; die Menschheit wurde ständig von Satan verdorben und Gott Jehova hat auch ständig Sein weises Werk ausgeführt. Er hat nie versagt und Er hat Sein Werk seit Beginn der Erschaffung der Welt bis zum heutigen Tag niemals eingestellt. Nachdem die Menschheit von Satan verdorben worden war, arbeitete Er ständig unter den Menschen, um Seinen Feind zu besiegen, der die Menschheit verdirbt. Dieser Kampf wird vom Beginn bis zum Ende der Welt dauern.

3 Bei der Verrichtung all dieses Werkes hat Er der von Satan verdorbenen Menschheit nicht nur erlaubt, Seine große Rettung zu empfangen, sondern ermöglichte ihr auch, Seine Weisheit, Allmächtigkeit und Autorität zu sehen. Am Ende wird Er die Menschheit Seine gerechte Disposition sehen lassen – indem Er die Bösen bestraft und die Guten belohnt. Er hat Satan bis zum heutigen Tag bekämpft und weil Er ein weiser Gott ist und Seine Weisheit aufgrund der Komplotte Satans ausgeübt wird, ist Er nie besiegt worden. Somit bewirkt Er nicht nur, dass sich alles im Himmel Seiner Autorität unterwirft, sondern Er bringt auch alles auf Erden dazu, unter Seinem Fußschemel zu ruhen; nicht zuletzt veranlasst Er, dass die Bösen, die die Menschheit überfallen und belästigen, unter Seine Züchtigung fallen. Alle Ergebnisse der Arbeit werden aufgrund Seiner Weisheit zustande gebracht.

Basierend auf „Du sollst wissen, wie sich die gesamte Menschheit bis zum heutigen Tag entwickelt hat“ aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Zurück: 136 Gottes Werk steht nicht still

Weiter: 138 Der Mensch muss Gott in jeder Phase Seines Werkes bezeugen

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

873 Wie schwer Gottes Werk ist

ⅠDie Schritte von Gottes Werk auf Erden umfassen große Mühsal.Die Schwächen des Menschen, seine Unzulänglichkeiten, sein kindisches...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen