120 Gottes Liebe wird stets unter uns sein

Von fern und nah, vor Gottes Thron erhoben,

treffen wir uns vor Gott, erfreuen uns an Seiner Liebe.

Gott hat uns durch die Jahrhunderte geführt;

wir haben Not und Schmerz ertragen, um hierher zu gelangen.

Himmel und Erde begrüßen Gottes Kommen.

Alle Dinge freuen sich und alle preisen Ihn.

Wir schätzen heute,

dass Gottes Liebe stets unter uns ist.

Einander liebend,

sind wir immer miteinander verbunden.

Wir werden in das Zeitalter des Königreichs geführt.

Gottes Worte erwecken unsere Liebe zu allen.

Gottes Liebe verbindet uns jetzt alle;

das Leben in Seinen Worten verbindet unsere Seelen.

Keine Worte sind besser als viele;

stille Liebe bringt unsere Herzen einander näher.

Wir schätzen heute,

dass Gottes Liebe stets unter uns ist.

Einander liebend,

sind wir immer miteinander verbunden.

Wir geben unsere Herzen für unser gemeinsames Ziel,

Gottes Auftrag zu erfüllen.

In Liebe gehen wir Herz zu Herz und Hand in Hand .

In Gottes Worten machen wir weiterhin tapfer Fortschritte.

Wir haben Auffassungen, Vorurteile und Rituale hinter uns gelassen.

Die gesamte Vergangenheit, nicht mehr unser Freund.

Wir schätzen heute,

dass Gottes Liebe stets unter uns ist.

Einander liebend,

sind wir immer miteinander verbunden.

Wir sind alle verwandt, Brüder und Schwestern,

die Vorreiter aller Zeiten.

Das heutige Wiedersehen ist mühsam errungen.

Um uns morgen zu treffen, trennen wir uns jetzt.

Heiße Tränen fließen, unsere Freundschaft ist weit und hoch.

Leidenschaften steigen, unsere Inbrunst erlangt eine Stimme.

Wir schätzen heute,

dass Gottes Liebe stets unter uns ist.

Einander liebend,

sind wir immer miteinander verbunden.

Zurück: 119 Glücklich, eine ehrliche Person zu sein

Weiter: 121 Der Weg der Liebe für Gott zeigt Wahrheit und Unwahrheit

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

873 Wie schwer Gottes Werk ist

ⅠDie Schritte von Gottes Werk auf Erden umfassen große Mühsal.Die Schwächen des Menschen, seine Unzulänglichkeiten, sein kindisches...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen