Ganzer christlicher Film (Deutsch) - Gebrandmarkt | Wahrer Beweis der Verfolgung Christen durch KPCh

30147 |Okt 29, 2020

Li Chenxi hat an Versammlungen teilgenommen und mit ihren Eltern schon als Kind die Bibel gelesen. 1988, im Alter von nur 13 Jahren, wird sie während der Teilnahme an einer Versammlung verhaftet und dann einen Tag und zwei Nächte in einem kleinen, dunklen Raum eingesperrt. Von da an hört die KPCh nicht mehr auf, sie zu verfolgen. Mit 17 wird sie erneut von der Polizei verhaftet, weil sie Bücher mit Gottes Worten an andere Brüder und Schwestern in der Kirche schickt. Im Bemühen, sie zu zwingen, die Quelle der Bücher enthüllen, schlägt die Polizei ihren Vater direkt vor ihr brutal und führt sie durch die Straßen, wobei sie als „politische Gefangene“ zur Schau gestellt wird. 1996 verhaftet die Polizei Li Chenxi erneut. Sie hat keine andere Wahl, als aus ihrer Heimatstadt zu fliehen und das Leben eines Flüchtlings zu beginnen. Aufgrund der häufigen Schikanen und Einschüchterungen durch die KPCh-Polizei lebt ihre ganze Familie ständig in Angst und Schrecken. Da ihre Mutter den dauerhaften Stress und die dauerhafte Angst nicht aushalten kann, hat sie einen Nervenzusammenbruch, und der Gesundheitszustand ihres Vaters, der bereits unter gesundheitlichen Problemen gelitten hat, verschlechtert sich infolge der brutalen Schläge der Polizei noch weiter. Eine einst glückliche Familie wird somit auseinandergerissen. Auf der Flucht schließt sich Li Chenxi Brüdern und Schwestern bei der Verbreitung des Evangeliums im ganzen Land an. Sie leiden unter der Terrorherrschaft der KPCh und werden immer wieder unterdrückt und verhaftet. Einige Brüder und Schwestern werden verhaftet und dann brutal gefoltert. Einige werden zu Tode geprügelt und einige werden zu Gefängnisstrafen von mehr als 10 Jahren verurteilt. Ende 2012 wird Li Chenxi erneut verhaftet, während sie das Evangelium weitergibt, und wird vier lange Monate lang Verhören, Versuchen, Geständnisse zu erzwingen, und Gehirnwäsche unterzogen.

Mehr ansehen

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Teilen

Abbrechen