144 Gott zu lieben, ist mein Wunsch

Ich lebte in einer öden Welt,

kannte nie die Wahrheit.

Ich lese des Allmächtigen Wort

und nun kenne ich den Sinn des Lebens.

Welch große Überraschung,

Christus bringt Licht in die Welt.

Durch Sein Urteil

fand ich den Pfad zu ewigem Leben.

Ich schätze Gottes Wort,

ich schätze Gottes Wahrheit.

Wie wertvoll Wahrheit ist!

Gebadet in Gottes Lebensquell.

Gott zu lieben, ist mein Wunsch,

auf ewig werde ich dies tun.

Gott zu lieben, ist mein Wunsch,

ich will es wirklich. Halleluja!

Wir versammeln uns in der Kirche;

das Wort nährt uns.

Ich weiß, wie man ein Leben lebt,

das wertvoll, ja bedeutsam ist.

Gott gab mir Wahrheit als Leben,

sodass ich Seinem Herzen gefallen kann,

und den richtigen Pfad gehe;

Dank sei Gott,

dass Er mich hierher führte.

Ich kam aus dem Staub,

ich war gar nichts,

arm und bemitleidenswert.

Doch Gott erhöhte mich.

Gott zu lieben, ist mein Wunsch,

auf ewig werde ich dies tun.

Gott zu lieben, ist mein Wunsch,

ich will es wirklich. Halleluja!

Die Wahrheit säuberte mich;

Gottes Wort ist meine Wiedergeburt.

Wie schön ist der wahre Gott,

ich biete Gott Dank und Lobpreis.

Das Wort offenbart die Wahrheit

und des Menschen böse Wege.

Hochmütig ist der Mensch,

lebt nur für sich selbst.

Gottes Wort hat mich gesäubert.

Nun kann ich wie ein Mensch leben,

indem ich die Wahrheit verstehe;

Gott ist der Liebe überaus wert.

Verwurzelt in meinem Herzen,

ist Gottes Wort der Lebensweg.

Sein Wort veränderte mich,

gab mir neues Leben.

Ich will Gott folgen, Sein Zeuge sein,

Ihn wahrhaft lieben;

das ist mein Wunsch.

Ich schätze Gottes Wort,

ich schätze Gottes Wahrheit.

Wie wertvoll Wahrheit ist!

Gebadet in Gottes Lebensquell.

Gott zu lieben, ist mein Wunsch,

auf ewig werde ich dies tun.

Gott zu lieben, ist mein Wunsch,

ich will es wirklich. Halleluja!

Zurück: 143 O Gott, mein Herz wird Dir immer verbunden sein

Weiter: 145 Durch Wind und Regen mit Dir vorwärts gehen

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

610 Eifert dem Herrn Jesus nach

Ⅰ Jesus hat Gottes Mission vollendet, das Werk der Erlösung aller Menschen, indem Er Seine Sorgen Gottes Willen gab, ohne selbstsüchtige...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen