Die Kirche des Allmächtigen Gottes App

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

301. Die drei Phasen des Werkes werden von einem Gott verrichtet

Geschwindigkeit

301. Die drei Phasen des Werkes werden von einem Gott verrichtet

I

Gottes gesamte Disposition wurde offenbart,

nicht nur im Zeitalter der Gnade,

des Gesetzes oder in den letzten Tagen,

sondern im Verlauf

des 6000-jährigen Führungsplans.

Das Werk der letzten Tage besteht

aus Urteil, Zorn und Züchtigung.

Das Werk begann

im Zeitalter des Gesetzes.

Erlösung kam im Zeitalter der Gnade.

Und das Werk,

das in den letzten Tagen verrichtet wurde,

bringt alles zum Abschluss.

Versteht, dass die

drei Phasen des Werkes

in verschiedenen Zeitaltern

und an verschiedenen Orten

eindeutig das Werk eines Gottes,

eines Geistes sind.

Alle, die diese Phasen trennen,

widersetzen sich Ihm.

Das Werk, auserkoren

für die letzten Tage,

kann nicht das Werk

des Zeitalters des Gesetzes

oder der Gnade ersetzen.

Die drei Phasen verbinden

sich zu einem Ganzen.

Sie werden von Gott verrichtet,

aber in unabhängigen Zeitaltern.

Das Werk begann

im Zeitalter des Gesetzes.

Erlösung kam im Zeitalter der Gnade.

Und das Werk,

das in den letzten Tagen verrichtet wurde,

bringt alles zum Abschluss.

Versteht, dass die

drei Phasen des Werkes

in verschiedenen Zeitaltern

und an verschiedenen Orten

eindeutig das Werk eines Gottes,

eines Geistes sind.

Alle, die diese Phasen trennen,

widersetzen sich Ihm.

Vom Werk Jehovas bis zu Jesus’,

bis zur Gegenwart,

decken drei Phasen wie ein roter Faden

die gesamte Bandbreite

von Gottes Führungsplan ab,

sie sind alle das Werk,

die von einem Geist verrichtet wird.

Seit Erschaffung der Welt

hat Gott immer den Menschen geführt.

Er ist der Anfang, das Ende,

der Erste und der Letzte,

der Eine, mit dem ein Zeitalter

beginnt und endet,

mit dem ein Zeitalter

beginnt und endet,

mit dem ein Zeitalter

beginnt und endet.

Das Werk begann

im Zeitalter des Gesetzes.

Erlösung kam im Zeitalter der Gnade.

Und das Werk,

das in den letzten Tagen verrichtet wurde,

bringt alles zum Abschluss.

Versteht, dass die

drei Phasen des Werkes

in verschiedenen Zeitaltern

und an verschiedenen Orten

eindeutig das Werk eines Gottes,

eines Geistes sind.

Alle, die diese Phasen trennen,

widersetzen sich Ihm.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

 

Vorherig:Worauf Gott Wert legt, ist das Herz des Menschen

Nächste:Wofür sind die Absichten aller Menschen?

Dir gefällt vielleicht auch