Die Kirche des Allmächtigen Gottes App

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

Ich schätze Gottes Wort

Geschwindigkeit

Ich schätze Gottes Wort

Du sprichst, mich weiterzuführen,

damit ist mein Leben hell.

Deine Züchtigung ängstigte mich,

doch verstand ich nicht Dein Herz.

I

Deine ernsten Worte

offenbarten meine Natur;

ich bezweifelte, was Du sagtest.

Ich verletzte Dich dabei,

ich war solch ein Narr.

Dumm war ich, nicht zu wissen,

dass Dein Wort Leben ist.

Ich kann bis hierher kommen,

nur aufgrund dieser Wahrheiten.

Ich muss danach streben,

Deine Worte auszuüben

und deinen Willen zu respektier’n.

Und ich sehe jetzt,

dass Christus die Wahrheit,

der Weg und das Leben ist;

Er ist mein Ein und Alles.

Er ist mein Ein und Alles.

Nur Du bist allumfassend.

Die Wahrheit ändert sich nie,

das Leben ist wertvoller,

und nur Du bist lobenswert.

Dein Wort zu verlier’n ist,

wie mein Leben zu verlier’n,

ich werde mich immer d’ran erinnern.

Verlasse Dein Wort

und meine Disposition

wird sich nie ändern.

Ich muss härter arbeiten,

um Dein Wort auszuüben

und Deine Wünsche zu versteh’n.

Und ich sehe jetzt,

dass Christus die Wahrheit,

der Weg und das Leben ist;

Er ist mein Ein und Alles.

Er ist mein Ein und Alles.

Wenn ich von der Wahrheit abkomme,

wird meine Disposition

sich nie verwandeln.

Deine innige Liebe ist so tief

und Deine lebenstragenden Worte

und Gnade treiben mich an.

II

Du bist der Erlöser,

Dein Ausdruck ist das, was ich brauche.

Dein Wort ist Wahrheit

und alles Leben ist darin.

Ich weiß erst jetzt,

dass Du mich gerettet hast,

besonders Deine Worte.

Du bist zum Fleisch geworden

und ich schätz’ all das.

Ich such’ mit meinem ganzen Sein,

Deine Worte zu erfahren

und Deinen Willen zu hegen.

Und ich sehe jetzt,

dass Christus die Wahrheit,

der Weg und das Leben ist;

Er ist mein Ein und Alles.

Er ist mein Ein und Alles.

Ich mag arm sein und mag krank werden,

doch ich werde Dein Wort nie verlassen.

Ich kann dem Fleisch entsagen,

die Familie zerbrechen,

doch ich werde die Wahrheit nicht verraten.

ich werd’ das Leben und die Wahrheit lieben,

Deine Worte nie vergessen

Deine Gnade stets belohnen.

Denn ich sehe jetzt,

dass Christus die Wahrheit,

der Weg und das Leben ist;

Er ist mein Ein und Alles.

Er ist mein Ein und Alles.

Er ist mein Gott.

Vorherig:Der Geist des Petrus – Das Banner des Sieges

Nächste:Das Gebet des Volkes Gottes

Verwandter Inhalt