Die Kirche des Allmächtigen Gottes App

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

366. Lege deine religiösen Vorstellungen ab, um von Gott perfektioniert zu werden

Geschwindigkeit

366. Lege deine religiösen Vorstellungen ab, um von Gott perfektioniert zu werden

Wenn du das Urteil und die Züchtigung

von Gottes Wort annimmst,

religiöse Praktiken und alte Vorstellungen

als Maß für Gottes Wort von heute ablegst,

dann hast du eine Zukunft.

Aber wenn du dich an alte Dinge klammerst, sie hegst,

dann kannst du niemals gerettet werden,

Gott wird dich niemals bemerken.

In Gottes Werk und Wort bezieht Er Sich nicht

auf die alten Traditionen, die einmal waren,

und die Dinge davor.

Wenn du perfektioniert werden willst,

musst du alles Vorherige aufgeben.

Das, was richtig oder Gottes Werk war,

musst du auch ablegen.

Selbst wenn es das Wirken des Heiligen Geistes war,

musst du es ablegen.

Das ist es, was Gott verlangt.

Alles muss erneuert werden.

Gott ist immer neu und niemals alt.

Er klammert Sich nicht an Seine alten Worte

und befolgt keine Regeln.

Als Mensch klammerst du dich an alte Dinge,

wendest sie strikt als Verhaltensformeln an.

Währenddessen wirkt Gott nicht mehr, wie Er es zuvor tat –

sind deine Worte und Taten dann nicht zerstörerisch?

Bist du nicht der Feind Gottes,

wenn du dich an die Vergangenheit klammerst?

Bist du bereit, dein Leben

für alte Dinge verkommen zu lassen?

Wenn du perfektioniert werden willst,

musst du alles Vorherige aufgeben.

Das, was richtig oder Gottes Werk war,

musst du auch ablegen.

Selbst wenn es das Wirken des Heiligen Geistes war,

musst du es ablegen.

Das ist es, was Gott verlangt.

Alles muss erneuert werden.

Diese alten Dinge machen dich zu einem Menschen,

der Gottes Werk behindert.

Ist das die Art von Mensch, die du sein willst?

Wenn du das wirklich nicht möchtest,

dann hör auf mit dem, was du tust,

kehre um, fang nochmal an.

Gott erinnert Sich nicht an deinen vergang’nen Dienst.

Wenn du perfektioniert werden willst,

musst du alles Vorherige aufgeben.

Das, was richtig oder Gottes Werk war,

musst du auch ablegen.

Selbst wenn es das Wirken des Heiligen Geistes war,

musst du es ablegen.

Das ist es, was Gott verlangt.

Alles muss erneuert werden.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Das Seufzen des Allmächtigen

Nächste:Gesegnet sind, die Gottes neues Werk annehmen

Verwandter Inhalt

  • Die ganze Menschheit kommt und betet Gott an

    Ⅰ Blitze leuchten von Ost nach West auf. Christus der letzten Tage ist hier, um Sein Werk in China zu vollbringen. Gott hat die Wahrheit ausgedrückt u…

  • Die Ausübung des fleischlichen Verzichts

    I Wenn etwas passiert, das dich in Bedrängnis bringt, dann verstehe und achte auf den Willen Gottes in dieser Zeit. Befriedige nicht dich, stell dich …

  • Zweitausend Jahre Sehnsucht

    I Dass Gott zu Fleisch geworden ist, erschüttert die religiöse Welt, wirft die religiöse Ordnung um, und wühlt die Seelen aller auf, die Gottes Ersche…

  • Das Lied von süßer Liebe

    Ⅰ Tief in meinem Herzen, es ist Deine Liebe. So süß, ich nähere mich Dir. Sich um Dich kümmern, versüßt mein Herz; Dir zu dienen mit all meinem Geist.…