die Kirche des Allmächtigen Gott

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

175. Seine Pflicht zu erfüllen ist der Auftrag eines jeden Geschöpfes

I

Des Menschen Pflicht

hat nichts damit zu tun,

ob er gesegnet oder verflucht ist.

Seine Pflicht ist das,

was er erfüllen sollte

ohne Bezahlung oder Bedingung,

„Gesegnet“ bedeutet,

die Güte zu genießen,

nachdem der Mensch gerichtet

und vervollkommnet worden ist.

„Verflucht“ bedeutet, dass derjenige,

der seine Disposition nicht ändert,

Bestrafung erleiden wird.

Der Mensch sollte seine Pflicht tun.

Er sollte tun, was er kann,

ob er gesegnet oder verflucht ist.

Das macht ihn zu einem Verfolger von Gott.

Das macht ihn zu einem Verfolger von Gott.

II

Du solltest deine Pflicht

nicht für Segnungen tun,

noch sie verweigern

aus Angst vor dem Fluch.

Die Pflicht sollte erfüllt werden.

Dein Versagen bedeutet,

dass du rebellisch bist.

„Gesegnet“ bedeutet,

die Güte zu genießen,

nachdem der Mensch gerichtet

und vervollkommnet worden ist.

„Verflucht“ bedeutet, dass derjenige,

der seine Disposition nicht ändert,

Bestrafung erleiden wird.

Der Mensch sollte seine Pflicht tun.

Er sollte tun, was er kann,

ob er gesegnet oder verflucht ist.

Das macht ihn zu einem Verfolger von Gott.

Das macht ihn zu einem Verfolger von Gott.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Gottes Autorität ist ein Symbol für die Identität und Substanz des Schöpfers

Nächste:Wirst du die Liebe in deinem Herzen Gott geben?

Dir gefällt vielleicht auch