die Kirche des Allmächtigen Gott

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Folge dem Lamm und singe neue Lieder

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnis

Keine Ergebnisse gefunden.

`

242. Gott bestimmt des Menschen Ende, je nachdem, ob er Wahrheit besitzt

I

Es ist Zeit, dass Gott das Ende

jeder Person bestimmt,

nicht das Stadium, in dem Er begann,

am Menschen zu wirken.

Gott schreibt in Sein Heft

die Worte und Taten

eines jeden Menschen nieder.

Gott entscheidet den Bestimmungsort eines jeden,

nicht auf der Grundlage von Alter,

Rang Vorrang oder Leiden,

noch nach dem Grad, in dem er um Mitleid bittet,

sondern danach,

ob er die Wahrheit besitzt.

II

Er notiert den Weg, auf dem er Ihm folgt,

seine angebor’nen Attribute

und seine abschließende Leistung.

Auf diese Weise

wird keiner der Hand Gottes entkommen.

Jeder wird bei seinesgleichen sein,

so wie Er es zuweist.

Gott entscheidet den Bestimmungsort eines jeden,

nicht auf der Grundlage von Alter,

Rang Vorrang oder Leiden,

noch nach dem Grad, in dem er um Mitleid bittet,

sondern danach,

ob er die Wahrheit besitzt.

III

Alle, die nicht dem Willen Gottes folgen,

werden bestraft.

Diese Tatsache kann niemand ändern.

Daher werden all jene durch

Gottes Gerechtigkeit bestraft,

als Vergeltung für ihrer unzähligen bösen Taten.

Gott entscheidet den Bestimmungsort eines jeden,

nicht auf der Grundlage von Alter,

Rang Vorrang oder Leiden,

noch nach dem Grad, in dem er um Mitleid bittet,

sondern danach,

ob er die Wahrheit besitzt.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Vorherig:Die eigentliche Bedeutung von „Das Wort erscheint im Fleisch“

Nächste:Dispositionsänderungen sind vor allem Veränderungen der Natur

Dir gefällt vielleicht auch