143 Die Worte in den Herzen der Christen

Warum ist es so schwer, an Gott zu glauben und Gott in China zu bezeugen? Warum hasst die KPCh Gott und Christen so sehr? Warum verfolgt und verhaftet die KPCh Christen, wenn die Verfassung Religionsfreiheit vorschreibt? So viele Brüder und Schwestern wurden von der Polizei verfolgt und beobachtet, so viele in Gefängnisse geworfen und zu Tode gefoltert, so viele gezwungen, ihr Zuhause zu verlassen. Der Glaube an Gott ist eindeutig der richtige Lebensweg für die Menschen, dennoch wird er verteufelt und schlechtgemacht; das Himmelreich ist gekommen, und Christen tun Buße, und trotzdem werden sie verhaftet und verfolgt; wenn zwei oder drei Menschen über den Glauben an Gott sprechen, werden sie verurteilt, weil sie eine illegale Versammlung abgehalten haben. Wenn sie sich treffen, um Gottes Wort zu lesen, wirft man ihnen vor, die öffentliche Ordnung zu stören; Kameras werden auf jeder Straße und auf jedem Weg angebracht, überall gibt es Zivilbeamte und Spione, und bei der kleinsten Nachlässigkeit werden diejenigen, die an Gott glauben, verhaftet und eingesperrt. Wann können wir uns versammeln und das Wort Gottes ohne Sorge lesen? Mein Herz weint. Es ist richtig und angemessen, an Gott zu glauben, Christus zu folgen und zu bezeugen; ich bin Christ, und ich sehne mich nach einer Welt der Freiheit!


Die KPCh ist unerbittlich in ihrem Kampf gegen Gott und rottet die Hauskirchen aus, sie verteufelt Christen in Online-Medien, sie mobilisiert Polizeikräfte, um Christen fanatisch zu jagen, sie wirft ihr Netz weit und großräumig aus; sie ermutigt die Öffentlichkeit, Christen zu melden und zu beobachten, nicht hält sie auf in ihrer Verfolgung Christi, sie wird erst glücklich sein, wenn Christus ausgelöscht wurde; sie belagert die Kirchen und nimmt Christen den letzten Zufluchtsort. Nichts ist unvernünftig oder illegal daran, an Gott zu glauben und Christus zu folgen; warum verfolgt die KPCh Christen und nimmt ihnen ihr Recht auf Leben? Warum verachtet und unterdrückt sie Christi Ausdruck der Wahrheit der Rettung der Menschheit? Warum hindert sie Menschen daran, die Wahrheit zu suchen, Christus zu folgen und den rechten Lebensweg zu gehen? Warum verbietet sie, die Ankunft des Heilands unter den Menschen zu predigen und zu bezeugen? Das nennst du eine nationale Regierung? Wo sind die Gesetze, die himmlischen Prinzipien? Wo sind die Menschenrechte, wo ist die Freiheit? China ist das Verlies des Teufels! Es ist richtig und angemessen, an Gott zu glauben und Christus zu folgen und zu bezeugen; ich bin Christ und ich habe das Recht diesen Lebensweg zu wählen!

Zurück: 142 Ich werde mich Gottes Orchestrierung in allen Dingen unterwerfen

Weiter: 144 Ich gebe mein Leben, um Christus zu folgen

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte

44 Der Himmel hier ist so blau

ⅠHier ist ein Himmel, ein Himmel, der so anders ist!Ein wunderschöner Duft durchdringt das Land,und die Luft ist so sauber.Der Allmächtige...

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen