Christlicher Film | Selig sind, die da geistlich arm sind

Jan 16, 2019

Cho Yeonghan ist Pastor einer Kirche in Südkorea. Er diente dem Herrn Jahrzehnte lang enthusiastisch und verdiente den tiefen Respekt seiner Mitgläubigen. In den letzten Jahren wurde seine Kirche Tag für Tag trostloser. Böse Taten kamen immer häufiger vor, und er selbst sah sich oft in Sünde verstrickt. Infolgedessen war er äußerst unglücklich und fühlte sich sehr verwirrt. ... Nach reiflicher Überlegung gab er resolut seine Position als Pastor auf und verließ seine Glaubensgemeinschaft, auf der Suche nach einer Kirche, die das Wirken des Heiligen Geistes hatte, in der Hoffnung, dass er den Weg finden würde, seine Sünde abzulegen. Er besuchte mehrere Religionsgemeinschaften, aber deren desolater Zustand und Verderbtheit machten ihn nur noch verlorener, verwirrter und hilfloser. Er rief zum Herrn: „Herr! Wo bist du?“ Als Cho Yeonghan begann, das Werk des Allmächtigen Gottes in den letzten Tagen zu erforschen, war er angenehm überrascht, als er entdeckte, dass die Worte des Allmächtigen Gottes voller Autorität und Kraft sind und die Wahrheit sind! Nachdem er die Gemeinschaft und das Zeugnis der Prediger der Kirche des Allmächtigen Gottes gehört hatte, verstand Cho Yeonghan aus den Worten des Allmächtigen Gottes, dass ihm als Gläubiger des Herrn Jesus seine Sünden vergeben wurden und er durch Gottes Gnade gerettet wurde. Dies bedeutete, dass Gott ihn nie wieder als Sünder brandmarken würde und er berechtigt war, vor Gott zu erscheinen und zu beten und Gottes Gnade und Segnungen zu genießen. Aufgrund seiner tief verwurzelten sündhaften Natur ist er jedoch immer noch an die Sünde gebunden und wird von ihr kontrolliert und kann nicht heilig werden. Nur wenn er das Urteil und die Züchtigung des Wortes des Allmächtigen Gottes in den letzten Tagen akzeptiert, wird er in der Lage sein, sich allmählich von der Sünde zu lösen, wahrhaftig Reinigung und Errettung zu erlangen und von Gott in Sein Königreich geführt zu werden. Zu dieser Zeit war Cho Yeonghan voller Begeisterung, und er akzeptierte freudig das Werk des Allmächtigen Gottes in den letzten Tagen und kehrte zurück, um vor Gottes Thron zu stehen.

Mehr ansehen

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Kommentar verfassen

Teilen

Abbrechen