Der Schlüssel zum Glauben ist, Gottes Worte als die Wirklichkeit des Lebens anzunehmen | Christliches Lied

Mai 2, 2020

I

Man sollte nicht an Gott glauben,

um Zeichen und Wunder zu erblicken,

noch um des eigenen Fleisches willen,

sondern um nach Gotteskenntnis zu streben

und Ihm zu gehorchen, so gut man kann.

Genau wie Petrus, gehorche Ihm bis in den Tod.

Genau das musst du jetzt versuchen und erreichen.

Der Glaube an Gott bedeutet,

Sein Wort als die Wirklichkeit des Lebens anzunehmen.

Praktiziere Seine Worte, Worte aus Seinem Mund,

übe sie in deinem Inneren aus.

Das ist das Erreichen von Gottes Ziel.

Gottes Wort zu essen und trinken,

dient dazu, Gott wirklich zu kennen

und Gott zufriedenzustellen.

Gottes Wort zu essen und trinken,

dient dazu, dir eine umfassendere Gotteskenntnis zu geben.

Nur dann kannst du Gott gehorchen und Ihn lieben.

Es sollte das Ziel des Glaubens an Gott sein.

Der Glaube an Gott bedeutet,

Sein Wort als die Wirklichkeit des Lebens anzunehmen.

Praktiziere Seine Worte, Worte aus Seinem Mund,

übe sie in deinem Inneren aus.

Das ist das Erreichen von Gottes Ziel.

Der Glaube an Gott bedeutet, danach zu streben,

von Gott vervollkommnet zu werden

und Gott gänzlich zu gehorchen.

Wenn du Gott ohne Klage gehorchen kannst

und auf alle Wünsche Gottes achtest,

die Stärke und Art von Petrus hast,

dann wird dein Glaube Erfolg haben,

du wirst von Gott gewonnen.

Wenn du nur versuchst, Zeichen und Wunder zu erblicken,

dann ist die Sichtweise deines Glaubens falsch.

Der Glaube an Gott bedeutet, Sein Wort

als die Wirklichkeit des Lebens anzunehmen.

Praktiziere Seine Worte, Worte aus Seinem Mund,

übe sie in deinem Inneren aus.

Das ist das Erreichen von Gottes Ziel.

aus „Folge dem Lamm und singe neue Lieder“

Mehr ansehen

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Kommentar verfassen

Teilen

Abbrechen