Das tägliche Wort Gottes | „Das Tausendjährige Königreich ist gekommen“ | Auszug 220

Habt ihr gesehen, welches Werk Gott in dieser Gruppe von Menschen vollbringen wird? Gott sagte, dass sogar im tausendjährigen Königreich Menschen immer noch Seinen Kundgebungen folgen müssen, und in Zukunft Gottes Kundgebungen weiterhin das Leben des Menschen im guten Land Kanaan direkt leiten werden. Als Moses sich in der Wildnis befand, wies Gott ihn an und sprach direkt zu ihm. Vom Himmel herab sandte Gott Nahrung, Wasser und Manna zum Genuss der Menschen und heute ist es noch immer so: Gott hat persönlich Speis und Trank zum Genuss der Menschen herabgesandt und Er hat persönlich Flüche herabgesandt, um die Menschen zu züchtigen. Und so wird jeder Schritt Seines Werkes von Gott persönlich ausgeführt. Heute verlangen die Menschen nach dem Vorhandensein von Tatsachen, sie versuchen Zeichen und Wunder zu sehen und es ist möglich, dass all diese Menschen verlassen werden, weil Gottes Werk zunehmend real wird. Niemand weiß, dass Gott vom Himmel herabgestiegen ist, sie sind sich immer noch nicht dessen bewusst, dass Gott Nahrung und Stärkung vom Himmel herabgesandt hat Gott existiert jedoch wirklich, und die warmen Schauplätze des tausendjährigen Königreiches, die sich die Menschen vorstellen, sind ebenfalls die persönlichen Kundgebungen Gottes. Dies ist eine Tatsache, und nur dies herrscht mit Gott auf Erden. Mit Gott auf Erden zu herrschen bezieht sich auf das Fleisch. Das, was nicht vom Fleische ist, ist nicht auf Erden, und somit tun all diejenigen, die sich darauf konzentrieren in den dritten Himmel zu gelangen, dies vergebens. Eines Tages, wenn das gesamte Universum zu Gott zurückkehrt, wird das Zentrum Seines Werkes überall im Universum der Stimme Gottes folgen; andernorts werden einige Menschen telefonieren, einige werden mit dem Flugzeug fliegen, einige werden mit einem Schiff über das Meer fahren und einige werden Laser benutzen, um die Kundgebungen von Gott zu empfangen. Jeder wird voller Bewunderung und Verlangen sein, sie werden alle Gott näher kommen, und vor Gott zusammenkommen und alle werden Gott anbeten – und all dies werden die Taten Gottes sein. Denk dran! Gott wird nie mehr anderenorts neu anfangen. Gott wird diese Gegebenheit bewirken: Er wird alle Menschen im ganzen Universums dazu veranlassen, zu Ihm zu kommen und den Gott auf Erden anzubeten, und Sein Werk an anderen Orten wird ruhen, und die Menschen werden gezwungen sein den wahren Weg zu suchen. Es wird so sein wie bei Josef: Jeder kam wegen Nahrung zu ihm und verbeugte sich vor ihm, denn er hatte Sachen zum Essen. Um eine Hungersnot zu vermeiden, werden die Menschen gezwungen sein, nach dem wahren Weg zu suchen. Die gesamte Religionsgemeinschaft ist am Hungern, und nur der Gott von heute ist der Urquell lebendigen Wassers, im Besitz des ewig fließenden Urquells, der für den Genuss des Menschen zur Verfügung steht, und die Menschen werden kommen und auf Ihn angewiesen sein. Dies wird die Zeit sein, wenn die Taten Gottes offenbart werden, und Gott verherrlicht werden wird; alle Menschen im ganzen Universum werden diesen unscheinbaren „Menschen“ verehren. Wird dies nicht der Tag von Gottes Herrlichkeit sein? Eines Tages werden alte Pfarrer auf der Suche nach dem Quell des lebendigen Wassers Telegramme verschicken. Sie werden schon etwas älter sein, doch trotzdem werden sie kommen, um diesen Mann anzubeten, den sie verachteten. Sie werden mit ihren Mündern anerkennen und in ihren Herzen werden sie vertrauen – und ist dies kein Zeichen und Wunder? Es ist der Tag der Herrlichkeit Gottes, wenn das gesamte Königreich jubiliert und wer immer zu euch kommt und Gottes frohe Botschaften empfängt, wird von Gott gesegnet werden, und diese Länder und diese Menschen werden von Gott gesegnet und umsorgt werden. Die zukünftige Richtung wird folgendermaßen sein: Diejenigen, die die Kundgebungen aus Gottes Mund erlangen, werden über einen Pfad verfügen, um auf Erden zu wandeln, seien es Geschäftsleute oder Wissenschaftler, oder Lehrer oder Industrielle, diejenigen, die ohne Gottes Worte sind, werden es schwer haben, auch nur einen einzigen Schritt zu tun und werden gezwungen sein, nach dem wahren Weg zu suchen. Das ist mit „Mit der Wahrheit wirst du die ganze Welt beschreiten; ohne die Wahrheit wirst du nicht vorankommen“ gemeint. So sind die Fakten: Gott wird den Weg (das bedeutet all Seine Worte) benutzen, um das ganze Universum zu befehligen und um die Menschheit zu steuern und zu erobern. Die Menschen hoffen stets auf eine große Wende in der Art, wie Gott arbeitet. Um es klar auszudrücken, Gott kontrolliert die Menschen durch Worte, und du musst tun, was Er sagt ob du es willst oder nicht; dies ist eine objektive Tatsache und muss von allen befolgt werden und gleichermaßen ist es auch unaufhaltsam und allen bekannt.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte