389 Die gesamte Menschheit sollte Gott anbeten

Beim wahren Glauben an Gott geht es nicht darum, an Ihn zu glauben, um erlöst zu werden, und noch weniger darum, ein guter Mensch zu sein. Es geht auch nicht nur darum, an Gott zu glauben, um menschliche Ähnlichkeit zu besitzen. Tatsächlich sollten die Menschen Glauben nicht einfach als einen Glauben daran betrachten, dass es einen Gott gibt; es ist nicht so, dass du nur glauben solltest, dass Gott die Wahrheit ist, der Weg, das Leben und dann nichts weiter. Auch geht es nicht nur darum, dass du Gott anerkennst, und glaubst, dass Gott der Herrscher über alle Dinge ist, dass Gott allmächtig ist, dass Gott alle Dinge in der Welt erschaffen hat, dass Gott einzigartig ist und dass Gott absolut ist. Es geht nicht nur darum, dich diese Tatsachen glauben zu lassen. Gottes Wille ist, dass dein ganzes Wesen und dein ganzes Herz Gott gegeben werden sollten und sich Gott unterwerfen sollten; das heißt, du solltest Gott folgen, Gott erlauben, dich zu verwenden, glücklich sein, Ihm einen Dienst zu erweisen, und du solltest alles für Gott tun. Es ist nicht so, dass nur die von Gott Vorherbestimmten und Auserwählten an Ihn glauben sollten. Tatsächlich sollte die gesamte Menschheit Gott anbeten, Ihm Beachtung schenken und Ihm gehorchen, weil die Menschheit von Gott gemacht wurde.

Basierend auf „Nur das Streben nach der Wahrheit ist der wahre Glaube an Gott“ aus „Aufzeichnungen der Vorträge Christi“

Zurück: 388 Die Wahrheit zu praktizieren ist der Schlüssel zum Glauben an Gott

Weiter: 390 Handlungsgrundsätze für Gläubige

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte

Einstellungen

  • Text
  • Themen

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Zeilenabstand

Seitenbreite

Inhaltsverzeichnis

Suchen

  • Diesen Text durchsuchen
  • Dieses Buch durchsuchen