Christlicher Film Trailer 2022 | Feuer im Schmelzofen

Nov 15, 2022

2006 wird Chen Xinjie, Leiterin einer Kirche, während sie ihrer Pflicht nachgeht, von der Polizei der Kommunistischen Partei Chinas verfolgt und überwacht. Sie wird schließlich zusammen mit einer Kirchendiakonin, Zhao Guilan, verhaftet. Um an Informationen über andere Kirchenleiter und –gelder zu gelangen, werden sie von der Polizei verhört und unter Druck gesetzt. Um Antworten zu erhalten, lassen die Polizisten sie sogar schlagen und an Handschellen aufhängen. Als Chen Xinjie sich weigert zu reden, bringen sie sie in einen geheimen Verhörraum, ziehen ihr die Kleidung aus, um sie zu demütigen, und versetzen ihr Stromschläge, bis sie ohnmächtig wird. Als sie das Gefühl hat, dass ihr Leben nur mehr am seidenen Faden hängt, betet sie mit letzter Kraft zu Gott. Im Zustand der Bewusstlosigkeit sieht sie einen Engelschor, der zu ihrer Ermutigung ein Lied über Gottes Worte singt. Chen Xinjie ist dem Tode nahe, doch die Engel führen sie ins Leben zurück. Sie bleibt standhaft in ihrem Glauben und schwört, Gott zu bezeugen, um Satan zu demütigen. Als die Polizisten erkennen, dass ihre brutalen Foltermethoden bei Chen Xinjie nicht wirken, machen sie ihren Ehemann ausfindig und versuchen, an ihre Gefühle zu appellieren, damit sie Verrat an Gott und der Kirche begeht. Zweimal schickt die Polizei Spione aus, um an Chen Xinjie heranzukommen und mehr über die Kirche zu erfahren. Sie verlässt sich auf Gott und fällt nicht auf Satans Tricks herein, doch die Polizisten wollen immer noch nicht aufgeben. An einem verschneiten, windigen Tag bringen sie Chen Xinjie und Zhao Guilan in ein Arbeits- und Umerziehungslager, wo sie sich vor hunderten Gefangenen ausziehen und ihre nackten Körper zur Schau stellen müssen …

Mehr ansehen

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Kommentar verfassen

Teilen

Abbrechen

Kontaktiere uns über WhatsApp