Petri Zeichen der Liebe zu Gott | Christliches Lied

Mai 31, 2020

Wenn im Leben von Petrus

etwas Gottes Wunsch nicht erfüllte, fühlte er sich unwohl.

Wenn es Gottes Wunsch nicht erfüllte,

fühlte er sich reumütig,

suchte nach einem Weg, um Gottes Herz zufriedenzustellen.

Sogar in den kleinsten Aspekten in Petrus’ Leben

verlangte er von sich ab, Gottes Wunsch zu erfüllen,

er war nicht milde, wenn es um seine alte Veranlagung ging,

verlangte von sich, tiefer in die Wahrheit vorzudringen.

Ob Züchtigung, Gericht oder Drangsal,

bist du in der Lage, Gehorsamkeit bis zum Tod zu erreichen.

Und das sollte von einem Geschöpf Gottes erreicht werden.

Das ist die Reinheit der Liebe zu Gott.

Das ist die Reinheit der Liebe zu Gott, zu Gott.

Petrus liebte Gott bis zu einem Punkt,

der von Gott verlangt wurde.

Nur solche Menschen können ein Zeugnis ablegen.

In seinem Glauben strebte Petrus in allem danach, Gott zufriedenzustellen,

allem zu gehorchen, was von Gott kam, ohne Beschwerde

die Züchtigung und das Gericht zu akzeptieren,

die Verfeinerung,

die Mängel in seinem Leben und die Drangsal.

Nichts davon konnte seine Liebe zu Gott erschüttern.

Ist das nicht die ultimative Liebe zu Gott?

Ist das nicht die Erfüllung

der Aufgabe eines Geschöpfes Gottes?

Ob Züchtigung, Gericht oder Drangsal,

bist du in der Lage, Gehorsamkeit bis zum Tod zu erreichen.

Und das sollte von einem Geschöpf Gottes erreicht werden.

Das ist die Reinheit der Liebe zu Gott.

Das ist die Reinheit der Liebe zu Gott.

Das ist die Reinheit der Liebe zu Gott.

aus „Folge dem Lamm und singe neue Lieder“

Mehr ansehen

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Kommentar verfassen

Teilen

Abbrechen