Lobpreis-Tanz | Der Herzen Stimme eines geschaffenen Wesens (Christliches Lied)

Mai 25, 2024

I

So oft wollte ich aufschreien, doch nirgedwo fühlte es sich je richtig an.

So oft wollte ich laut singen, doch es gab für mich keine Melodien.

So oft sehnte ich mich danach, die Liebe eines geschaffenen Wesens auszudrücken.

Ich habe überall gesucht, ich habe überall gesucht,

doch fand nie die passenden Worte.

Allmächtiger Gott, Allmächtiger Gott, Du bist die Liebe in meinem Herzen.

Mein Herz hüpft, mein Hände tanzen,

um Deine Ankunft in dieser Welt zu preisen.

II

Der Mensch war einst nur Staub, ohne jegliches Leben, ohne jegliches Leben.

Gott schuf den Menschen und gab dem Menschen den Lebensatem,

damit er auf Erden überlebt.

Wie traurig, dass Satan die Menschheit verdorben hat,

ihre Vernunft und ihr Gewissen sind verloren.

Generation um Generation, sind sie bis heute verkommen.

Allmächtiger Gott, Allmächtiger Gott, Du bist die Liebe in meinem Herzen.

Ich bin Staub, doch ich kann Dein herrliches Antlitz sehen.

Wie könnte ich mich nicht vor Dir niederwerfen und Dich anbeten?

III

Gott erschuf die Menschen, und Er liebt sie,

und deshalb ist Er wieder Fleisch geworden, um sie zu retten.

Er hat Demütigung und jede Art von Schmerzen ertragen,

und hat all die süßen und bitteren Dinge des Lebens gekostet,

damit die Menschen an einen schönen Bestimmungsort gebracht werden können.

Dass uns eine solche Rettung zuteilwird,

wie könnten wir Ihm dafür nicht unendlich dankbar sein?

Allmächtiger Gott, Allmächtiger Gott, Du bist die Liebe in meinem Herzen.

Ich war zutiefst verdorben, doch Du hast mich heute gerettet.

Wie könnte ich mich nicht vor Dir niederwerfen und Dich anbeten?

IV

Heute bin ich gerettet und begebe mich auf den rechten Pfad,

und das nur dank Gottes Gnade und Seinem Segen.

Ich erfreue mich an Gottes Worten und erfahre Sein Gericht,

mir erschließt sich Seine Gerechtigkeit und Seine Heiligkeit.

Durch all die verschiedenen Schmerzen,

Widrigkeiten und Arten der Verfolgung, die ich erleide,

wird mir klar, dass nur Gott der Lieblichste von allen ist.

Durch die Erfahrung von Gottes Werk werde ich gereinigt

und lebe endlich im Licht.

Allmächtiger Gott, Allmächtiger Gott, Du bist die Liebe in meinem Herzen.

Indem ich mich Deinen Anordungen unterwerfe, Deine Absichten zufriedenstelle,

treffe ich selbst gar keine Entscheidungen mehr.

aus „Folge dem Lamm und singe neue Lieder“

Mehr ansehen

Du hast Glück. Kontaktiere uns durch den Button, du hast 2024 die Chance, den Herrn zu begrüßen und Gottes Segen zu erhalten.

Teilen

Abbrechen

Kontaktiere uns über Messenger