Der größte Segen, den Gott dem Menschen schenkt | Christliches Lied

Der größte Segen, den Gott dem Menschen schenkt | Christliches Lied

294 |Jun 15, 2020

I

Mit der Vollendung von Gottes Worten

nimmt das Königreich Gestalt an.

Wenn der Mensch zum Normalen zurückkehrt,

ist Gottes Königreich hier.

Gottes Volk im Königreich,

ihr werdet das Leben zurückgewinnen, das geplant für die Menschheit.

Heute lebt ihr vor Gott,

morgen werdet ihr in Seinem Königreich leben.

Alle Lande sind erfüllt von Freude und Wärme.

Gottes Reich ist hier auf Erden.

Gottes Reich ist hier auf Erden.

Der frostige Winter ist ersetzt durch eine Welt,

in der das ganze Jahr Frühling ist.

Wenn der Mensch dem Elend der Welt nicht mehr begegnet

oder weiter leidet.

Kein Kämpfen mehr unter Menschen,

kein Krieg mehr zwischen Nationen.

Kein Blutvergießen mehr, kein Blut mehr.

Morgen lebt ihr in Seinem Königreich.

Alle Lande sind erfüllt von Freude und Wärme.

Gottes Reich ist hier,

Gottes Reich ist hier auf Erden.

III

Gott geht durch diese Welt

und genießt sie von Seinem Thron aus.

Er lebt inmitten der Sterne,

Engel singen und tanzen für Ihn.

Engel weinen nicht mehr um ihre Schwäche.

Engel singen und tanzen für Ihn.

Engel singen und tanzen für Ihn.

Gott wird niemals das Weinen der Engel hören.

Engel singen und tanzen für Ihn.

Engel singen und tanzen für Ihn.

IV

Niemand wird sich über Nöte beschweren.

Heute lebt ihr vor Gott,

morgen werdet ihr in Seinem Königreich leben.

Ist dies nicht der größte Segen, den Er den Menschen schenkte?

Gottes Volk im Königreich,

ihr werdet das Leben zurückgewinnen, das geplant für die Menschheit.

Heute lebt ihr vor Gott,

morgen werdet ihr in Seinem Königreich leben.

Alle Lande sind erfüllt von Freude und Wärme.

Gottes Reich ist hier auf Erden.

Gottes Reich ist hier auf Erden.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Mehr ansehen

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.

Kommentar verfassen

Teilen

Abbrechen