Lobpreis-Tanz | Gottes Liebe bringt uns einander nahe (Christliches Lied)

Mrz 21, 2024

Wenn auch getrennt durch unzählige Meere und Berge,

sind wir ein Volk, ohne Grenzen zwischen uns,

mit verschiedenen Hautfarben und Sprachen.

Weil die Worte des Allmächtigen Gottes uns rufen,

werden wir vor Gottes Thron erhoben,

werden wir vor Gottes Thron erhoben.

Dort sind die alten Menschen mit schneeweißem Haar,

und die jungen, aufgeweckt und strahlend.

Hand in Hand, Schulter an Schulter,

gehen wir gemeinsam durch Wind und Regen

und ermutigen uns gegenseitig in der Not.

Eines Geistes erfüllen wir unsere Pflicht.

Unsere Herzen sind verbunden, wir werden Vertraute im Leben.

Gottes Liebe und Seine Worte bringen uns einander näher.

Gottes Liebe und Seine Worte bringen uns einander näher.

Gottes Worte sind die Quelle

des lebendigen Wassers, des lebendigen Wassers.

Wenn wir uns an Gottes Worte laben,

sind unsere Herzen voller Lieblichkeit, voller Lieblichkeit.

Die Züchtigung durch Seine Worte, das Gericht durch Seine Worte

reinigen unsere verdorbene Disposition.

Die Züchtigung durch Seine Worte, das Gericht durch Seine Worte

reinigen unsere verdorbene Disposition, reinigen unsere verdorbene Disposition.

Nur wenn man uns zurechtstutzt,

leben wir das Abbild eines Menschen aus.

Wenn wir niedergeschlagen und schwach sind, unterstützen wir uns gegenseitig.

In der Not sind wir zusammen.

Standhaft in unserem Zeugnis besiegen wir Satan.

Gottes Worte ermutigen uns, voranzuschreiten, voranzuschreiten.

Es mag Schmerzen und Prüfungen geben (es mag Scherzen und Prüfungen geben),

doch unser Glaube wird vervollkommnet (wird vervollkommnet).

Wir kennen Gottes Gerechtigkeit und Schönheit.

Wir erleben einen Wandel der Lebensdisposition (wir erleben einen Wandel der Lebensdisposition).

Wir leben in der Gegenwart Gottes.

Nur bei Gott gibt es Liebe (nur bei Gott gibt es Liebe),

nur mit Liebe gibt es eine Familie (gibt es eine Familie).

Alle, die Gott lieben, sind eine Familie.

Wir kommen einander in Gottes Liebe nahe.

Gottes Worte sind mit uns, während wir wachsen.

Wir leben in dem herrlichen Königreich und

beten den Allmächtigen Gott für immer und ewig an,

beten den Allmächtigen Gott für immer und ewig an.

aus „Folge dem Lamm und singe neue Lieder“

Mehr ansehen

Du hast Glück. Kontaktiere uns durch den Button, du hast 2024 die Chance, den Herrn zu begrüßen und Gottes Segen zu erhalten.

Kommentar verfassen

Teilen

Abbrechen

Kontaktiere uns über Messenger