Christliches Musikvideo | Gottes Demut ist so liebenswert

Apr 2, 2020

I

Gott hat Sich in einem gewissen Maß gedemütigt,

um Sein Werk in diesen schmutzigen und verderbten Menschen zu verrichten

und um diese Personengruppe zu vervollkommnen.

Gott ist nicht nur Fleisch geworden, um unter Menschen zu leben und zu essen,

um Menschen zu behüten, um bereitzustellen,

was Menschen benötigen.

Wichtiger ist, dass Er Sein gewaltiges Heilswerk

und Sein Werk der Eroberung

an diesen unerträglich verderbten Menschen verrichtet.

Er kam in das Zentrum des großen roten Drachen,

um diese verderbtesten von allen Menschen zu retten,

damit alle Menschen verändert und erneuert werden können.

II

Die enorme Bedrängnis, die Gott erduldet,

ist nicht nur die Bedrängnis, die der menschgewordene Gott erduldet,

sondern es ist vor allem,

dass der Geist Gottes extreme Demütigung erleidet –

Er demütigt und versteckt Sich so sehr, dass Er ein gewöhnlicher Mensch wird.

Gott wurde Mensch und nahm die Form des Fleisches an,

damit Menschen sehen,

dass Er ein normales menschliches Leben hat,

und dass Er die normalen menschlichen Bedürfnisse hat.

Das ist ausreichend, um zu beweisen,

dass Gott Sich in einem gewissen Maß gedemütigt hat.

Der Geist Gottes ist im Fleisch verwirklicht.

Der Geist ist so hoch und groß,

dennoch nimmt Er die Gestalt eines gewöhnlichen Menschen an,

eines unbedeutenden Menschen,

um das Werk Seines Geistes zu verrichten.

III

Das Kaliber, die Einsicht,

der Verstand, die Menschlichkeit und das Leben von jedem von euch zeigen,

dass ihr wirklich unwürdig seid, ein solches Werk Gottes anzunehmen.

Ihr seid wirklich unwürdig,

Gott euretwillen derartige Bedrängnis erdulden zu lassen.

Gott ist so groß. Er ist so allwaltend,

und Menschen sind so niederträchtig und niedrig,

dennoch wirkt Er an ihnen.

Er wurde nicht nur Mensch, um Menschen zu versorgen,

um zu Menschen zu sprechen,

Er lebt sogar mit den Menschen zusammen.

Gott ist so bescheiden, so liebenswürdig.

aus „Folge dem Lamm und singe neue Lieder“

  

Mehr ansehen

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Kommentar verfassen

Teilen

Abbrechen