Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige VIII“ | Auszug 172

3) Geräusch

Die dritte Sache ist Geräusch. Dies ist auch etwas, womit eine normale Lebensumgebung für den Menschen ausgestattet sein muss. Geräusch entstand, als Gott alles erschuf. Gott ging damals sehr gut damit um. Das ist etwas sehr Wichtiges für Gott und auch für das Fortbestehen der Menschheit. Wenn Gott die Frage des Geräusches nicht so gut gehandhabt hätte, wäre das ein beträchtliches Hindernis für das Fortbestehen der Menschheit gewesen. Das heißt, dass es eine sehr bedeutende Auswirkung auf den Körper und das Leben des Menschen gehabt hätte, in dem Ausmaß, dass die Menschheit in einer solchen Umgebung nicht hätte überleben können. Man kann auch sagen, dass alle Lebewesen in einer solchen Umgebung nicht überleben können. Was ist diese Sache also? Es ist Geräusch. Gott schuf alles, und alles lebt in Gottes Händen. In Gottes Augen bewegen sich alle Dinge und leben. Gott schuf alle Dinge, und die Existenz von jedem von ihnen hat Nutzen und Bedeutung. Das heißt, sie alle haben eine Notwendigkeit hinter ihrer Existenz. Doch unter allen von Gott geschaffenen Dingen, hat jedes Ding ein Leben; da sie alle lebendig sind und sich bewegen, werden sie natürlich Geräusche erzeugen. Beispielsweise dreht sich die Erde ständig, die Sonne dreht sich ständig, und der Mond dreht sich auch ständig. Geräusche werden ständig in den Leben und bei den Bewegungen aller Dinge erzeugt. Die Dinge auf der Erde vermehren sich auch ständig, entwickeln sich ständig und bewegen sich ständig. Beispielsweise bewegen sich die Gebirgsfüße und verlagern sich, während alle Lebewesen in den Tiefen der Meere sich alle bewegen und schwimmen. Diese Lebewesen, alle Dinge in den Augen Gottes, sind alle ständig, normal und regelmäßig in Bewegung. Was bringen also die heimliche Verbreitung und Entwicklungen und Bewegungen dieser Dinge mit sich? Starke Geräusche. Außer der Erde, befinden sich auch alle Arten von Planeten ständig in Bewegung, und die Lebewesen und Organismen auf diesen Planeten verbreiten sich auch ständig, entwickeln sich ständig und sind ständig in Bewegung. Das heißt, alle Dinge mit Leben und ohne Leben bewegen sich in Gottes Augen ständig voran, und wenn alle Arten von Lebewesen in Bewegung sind, erzeugen sie dabei auch gleichzeitig Geräusche. Gott hat sich auch mit diesen Geräuschen befasst. Weshalb? Ihr solltet das wissen, richtig? Wenn du in die Nähe eines Flugzeugs kommst, was wird das brüllende Geräusch des Flugzeugs dir antun? (Die Ohren werden taub.) Wird es das Gehör der Menschen schädigen? Werden ihre Herzen ihm standhalten können? (Nein.) Manche mit schwächeren Herzen werden es nicht aushalten können. Natürlich werden auch jene mit starken Herzen es nicht aushalten können, wenn es zu lange andauert. Das heißt, die Auswirkungen von Geräuschen auf den menschlichen Körper, sei es auf die Ohren oder das Herz, ist für jede einzelne Person äußerst bedeutsam, und Geräusche, die zu laut sind, schaden den Menschen. Als Gott alle Dinge erschuf, und nachdem sie begannen, normal zu funktionieren, unterzog Gott daher auch diese Geräusche – die Geräusche aller Dinge in Bewegung – der angemessenen Behandlung. Dies ist ebenfalls eine der notwendigen Überlegungen, die Gott bei der Schaffung einer Umgebung für die Menschheit hatte.

Zuallererst wird die Höhe der Atmosphäre von der Erdoberfläche Geräusche beseitigen und beschränken. Die Größe der Räume zwischen dem Land, das heißt, die Größe der Hohlräume im Boden, wird außerdem auch Geräusch manipulieren und beeinflussen. Dann gibt es das Zusammentreffen von verschiedenen geographischen Umgebungen, die auch das Geräusch beeinflussen werden. Das heißt, Gott benutzt bestimmte Methoden, um einige Geräusche loszuwerden, damit die Menschen in einer Umgebung fortbestehen können, die ihre Ohren und Herzen ertragen können. Ansonsten werden die Geräusche ein gewaltiges Hindernis für den Fortbestand der Menschheit mit sich bringen, und sie werden große Schwierigkeiten für ihr Leben mit sich bringen. Dies ist ein großes Problem. Das heißt, Gott war sehr wählerisch in Seiner Schaffung von Land, der Atmosphäre und der verschiedenen Arten von geographischen Umgebungen. Gottes Weisheit ist in all dem enthalten. Das Verständnis der Menschheit davon braucht nicht zu detailliert zu sein. Alles, was sie wissen muss ist, dass Gottes Handlung darin enthalten ist. Gottes Schöpfung aller Dinge war in der Tat um des Fortbestands der Menschheit willen. Sagt ihr Mir jetzt, war Gottes Wirken, um Geräusch zu manipulieren, nötig? Könnt ihr nicht die Notwendigkeit dessen fühlen, dass Gott das tut? Das Werk, das Gott verrichtete, führte eine sehr genaue Manipulation von Geräusch durch. Er verrichtete dieses Werk, um die Lebensumgebung der Menschheit und ihr normales Leben zu bewahren. War dieses Werk notwendig? (Ja.) Wenn dieses Werk notwendig war, kann man dann aus dieser Perspektive sagen, dass Gott eine solche Methode benutzte, um alle Dinge bereitzustellen? Gott schuf eine so ruhige Umgebung und versorgte damit die Menschheit, damit die Körper der Menschen in einer solchen Umgebung sehr normal leben können und damit die Menschheit keine Störungen haben und in der Lage sein wird, normal zu existieren und zu leben. Ist das nicht eines der Mittel, mit denen Gott die Menschheit versorgt? (Doch.) War das, was Gott tat, sehr wichtig? (Ja.) Es war sehr notwendig. Wie wisst ihr das also zu schätzen? Auch wenn ihr nicht fühlen könnt, dass dies die Handlung Gottes war, noch wisst, wie Gott es damals getan hat, könnt ihr trotzdem die Notwendigkeit fühlen, dass Gott diese Sache tut? Könnt ihr Gottes Weisheit oder die Sorge und den Gedanken fühlen, die Er dort eingebracht hat? (Ja.) Das einfach fühlen zu können, ist okay. Es genügt. Es gibt viele Dinge, die Gott unter allen Dingen getan hat, die die Menschen nicht fühlen können und die für sie schwer zu erkennen sind. Meine Absicht, es hier zu erwähnen, ist einfach, euch mit einigen Informationen über Gottes Handlungen zu versorgen, und damit ihr Gott kennenlernen könnt. Diese Hinweise können euch Gottes Handlungen kennen und besser verstehen lassen.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte