Das tägliche Wort Gottes | „Gott Selbst, der Einzigartige V“ | Auszug 147

Wie Satan das Wissen benutzt, um den Menschen zu verderben

Zuerst werden wir über das Wissen sprechen. Würde nicht jeder das Wissen als eine positive Sache ansehen? Oder die Menschen denken geringstenfalls, dass die Begriffsinhalte des Wortes „Wissen“, eher positiv als negativ sind. Weshalb erwähnen wir dann hier, dass Satan zuerst das Wissen verwendet, um den Menschen zu verderben? Ist die Evolutionstheorie denn kein Aspekt des Wissens? Sind die wissenschaftlichen Gesetze Newtons nicht Teil des Wissens? Die Anziehungskraft der Erde ist Teil des Wissens, oder? (Ja.) Weshalb steht also das Wissen auf der Liste der Dinge mit denen Satan die Menschheit korrumpiert? Was ist eure Einschätzung dazu? Hat das Wissen denn auch nur einen Funken Wahrheit in sich? (Nein.) Was ist denn das Wesen des Wissens? (Es wendet sich gegen die Wahrheit.) Auf welcher Basis wird das Wissen, dass der Mensch studiert, gelehrt? Basiert es auf der Evolutionstheorie? Liegt dem Wissen, das der Mensch erforscht hat, zusammengefasst, nicht der Atheismus zugrunde? (Ja.) Hat also irgendetwas von diesem Wissen eine Verbindung zu Gott? Ist es mit der Anbetung Gottes verbunden? Ist es mit der Wahrheit verbunden? (Nein.) Wie benutzt also Satan das Wissen, um den Menschen zu korrumpieren? Ich habe gerade gesagt, dass keine dieser Wissensarten mit der Anbetung Gottes oder mit der Wahrheit verbunden ist. Manche Menschen denken darüber wie folgt: „Es mag nichts mit der Wahrheit zu tun haben, aber es verdirbt die Menschen nicht.“ Was ist eure Meinung darüber? Wurde dir durch das Wissen gelehrt, dass das Glück der Menschen von dem abhängt, was sie mit ihren eigenen Händen geschaffen haben? Hat dir das Wissen jemals gelehrt, dass das Schicksal des Menschen in seiner eigenen Hand liegt? (Ja.) Was für eine Art von Gerede ist das? (Es ist Unsinn.) Genau, richtig! Es ist Unsinn! Es ist kompliziert über das Wissen zu sprechen. Du kannst es einfach ausdrücken, ein Bereich des Wissens ist nichts weiter als Wissen. Das ist ein Bereich des Wissens der auf der Basis des Atheismus gelehrt wird und dem Mangel an Verständnis davon, dass Gott alle Dinge schuf. Wenn die Menschen diese Art des Wissens studieren sehen sie nicht, dass Gott die Macht über alle Dinge hat. Sie sehen nicht, dass Gott für alles verantwortlich ist oder alle Dinge führt. Stattdessen ist alles, was sie in dem Bereich des Wissens unternehmen, endlose Untersuchungen, Forschungen und die Suche nach wissenschaftlichen Antworten. Wenn die Menschen jedoch nicht an Gott glauben und stattdessen nur Nachforschungen anstreben, werden sie niemals die wahren Antworten finden, oder? Das Wissen gibt dir nur eine Existenzgrundlage, es besorgt dir nur einen Job, es verschafft dir nur ein Einkommen, damit du nicht hungerst, aber es wird dir niemals helfen Gott zu kennen, es wird dir niemals helfen an Ihn zu glauben, Ihm zu gehorchen und das Wissen wird dich niemals vom Bösen fernhalten. Je mehr du das Wissen studierst, umso mehr wirst du den Wunsch verspüren gegen Gott zu rebellieren, Gott zu erforschen, Gott zu versuchen und dich gegen Gott zu wenden. Nun, was lehrt also das Wissen den Menschen? Es ist die Philosophie Satans. Haben die Philosophien Satans und die Regeln des Überlebens, die in der verdorbenen Menschheit vorkommen, irgendeine Beziehung zur Wahrheit? (Nein.) Sie haben nichts mit der Wahrheit zu tun und tatsächlich sind sie das Gegenteil der Wahrheit. Die Menschen sagen oft: „Leben ist Bewegung“, was für ein Gerede ist das? (Unsinn.) Die Menschen sagen auch: „Der Mensch ist Eisen, der Reis ist Stahl, der Mensch fühlt sich ausgehungert, wenn er eine Mahlzeit auslässt.“ Was ist das? (Unsinn, die Worte Satans.) Das ist sogar eine schlimmere Täuschung und es zu hören ist widerlich. Wissen ist also etwas, worüber vielleicht jeder Bescheid weiß. In das sogenannte Wissen des Menschen hat Satan ein ziemliches Stück seiner Lebensphilosophie und seines Denkens gefüllt. Und so, wie Satan das tut, erlaubt Satan dem Menschen sein Denken, seine Philosophie und seinen Standpunkt zu übernehmen, sodass der Mensch die Existenz Gottes, die Herrschaft Gottes über alle Dinge und die Herrschaft über das Schicksal des Menschen, ablehnt. Während das Studium des Menschen also vorangeht, fühlt er, dass die Existenz Gottes vage wird, je mehr er an Wissen erlangt und wegen den Gesichtspunkten, Konzepten und Gedanken, die Satan in das Denken des Menschen hinzufügt hat, könnte der Mensch sogar das Gefühl haben, dass Gott nicht existiert. Da Satan diese Gedanken in den Kopf des Menschen setzt, sind die Menschen dadurch nicht korrumpiert? (Ja.) Auf was basiert der Mensch sein Leben nun? Ist er wirklich von diesem Wissen abhängig? Nein. Der Mensch basiert sein Leben auf die Gedanken, Ansichten und Philosophien Satans, die in diesem Wissen verborgen liegen. Hier spielt sich der Kern der Verdorbenheit Satans des Menschen ab. Das sind das Ziel Satans und seine Methode, mit der er den Menschen verdirbt.

Wir werden uns zuerst über den oberflächlichsten Aspekt dieses Themas unterhalten. Als ihr Chinesischunterricht in der Schule hattet, konnten da Sprache und Schreiben, die Menschen zu korrumpieren? Sie konnten das nicht. Können Worte die Menschen korrumpieren? (Nein.) Die Worte verderben die Menschen nicht, sie sind ein Werkzeug, das den Menschen zu sprechen erlaubt und ein Werkzeug, durch das die Menschen mit Gott kommunizieren. Außerdem sind es Sprache und Worte, mit denen heute Gott mit den Menschen kommuniziert. Sie sind Werkzeuge, sie sind eine Notwendigkeit. Eins plus eins ergibt zwei. Das ist Wissen, oder? Zwei multipliziert mit zwei ergibt vier. Das ist Wissen, oder? Kann das dich aber korrumpierten? Das ist gesunder Menschenverstand und eine Regel, also kann es die Menschen nicht verderben. Welches Wissen verdirbt die Menschen dann? Es ist das Wissen, in das sich die Sichtweisen und Gedanken Satans vermischt haben. Satan strebt an, die Menschheit anhand des Wissens, mit diesen Standpunkten und Gedanken zu durchtränken. Ist beispielsweise bei einem Essay an den geschriebenen Worten etwas falsch? (Nein.) Wo würde das Problem also liegen? Die Sichtweisen und die Absicht des Autors, als er das Essay schrieb, wie auch der Inhalt seiner Gedanken – das sind spirituelle Dinge – sie können die Menschen zu korrumpieren. Wenn du dir zum Beispiel eine Fernsehshow ansehen würdest, welche Art der Dinge darin könnten deine Ansicht verändern? Könnte das, was die Schauspieler sagen, die Worte selbst, die Menschen korrumpieren? (Nein.) Welche Art der Dinge würde die Menschen verderben? Es wären die Kerngedanken und der Inhalt der Show, die die Ansichten des Regisseurs verkörpern und die Information, die in diesen Ansichten beinhaltet ist, die die Herzen und Köpfe der Menschen umstimmen könnten. Ist es so? (Ja.) Wisst ihr worauf Ich Mich in Meiner Diskussion darüber, dass Satan die Menschen anhand des Wissens korrumpiert, beziehe? (Ja, das wissen wir.) Du wirst es nicht missverstehen, nicht wahr? Wenn du also wieder einmal einen Roman oder ein Essay liest, kannst du bewerten, ob die im Essay ausgedrückten Gedanken, die Menschheit verderben können oder ihr etwas beitragen? (Wir können das ein klein wenig tun.) Das ist etwas, was in einem langsamen Tempo studiert und erfahren werden muss. Es ist nicht etwas, das sofort leicht verstanden wird. Wenn zum Beispiel ein Bereich des Wissens studiert oder untersucht wird, könnten einige positive Aspekte dieses Wissens dir helfen, gesunden Menschenverstand über diesen Bereich zu erlangen und was die Menschen vermeiden sollten. Nehmen wir zum Beispiel die „Elektrizität“. Das ist ein Bereich des Wissens, richtig? Du wärst ungebildet, wenn du nicht wüsstest, dass die Elektrizität den Menschen einen Schlag versetzen kann, oder? Wenn du aber diesen Bereich des Wissens einmal verstanden hast, wirst du nicht mehr unbekümmert sein, irgendetwas Elektrisches zu berühren und du wirst wissen, wie die Elektrizität zu verwenden ist. Das sind beides positive Dinge. Ist dir klar worüber wir reden, wenn wir davon sprechen wie das Wissen die Menschen korrumpiert? (Ja, das ist uns klar.) Wenn du es verstehst, werden wir darüber nicht weitersprechen, weil viele Arten des Wissens in der Welt studiert werden und du musst dir die Zeit nehmen, diese selbständig zu unterscheiden.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte