Das tägliche Wort Gottes | „Viele sind berufen, doch wenige sind auserwählt“ | Auszug 352

Ich habe schon gesagt, dass diejenigen, die Mir folgen, viele, aber diejenigen, die Mich wahrhaftig lieben, wenige sind. Vielleicht werden einige sagen: „Würde ich so viel geopfert haben, wenn ich Dich nicht geliebt hätte? Wäre ich bis zu diesem Punkt gefolgt, wenn ich Dich nicht geliebt hätte?“ Sicherlich wirst du viele Gründe haben und sicherlich ist deine Liebe sehr groß, aber was ist die Essenz deiner Liebe zu Mir? Die „Liebe“, wie sie genannt wird, bezieht sich auf eine pure Emotion ohne Makel, wo man sein Herz dafür verwendet zu lieben, zu fühlen und rücksichtsvoll zu sein. In der Liebe gibt es keine Bedingungen, keine Grenzen und keine Distanz. In der Liebe gibt es keinen Verdacht, keinen Betrug und keine List. In der Liebe gibt es keine Distanz und nichts Unreines. Wenn du liebst, dann täuschst, klagst, betrügst und rebellierst du nicht. Du nimmst auch nicht oder forderst, etwas oder eine gewisse Menge zu erhalten. Wenn du liebst, dann opferst du dich gerne, erträgst Mühen und wirst zu Mir passen. Du wirst alles für Mich aufgeben: deine Familie, deine Zukunft, deine Jugend und deine Ehe. Anderenfalls wäre deine Liebe keine Liebe, sondern Täuschung und Verrat! Was für eine Art von Liebe ist deine? Ist es eine wahre Liebe? Oder ist sie falsch? Wie viel hast du aufgegeben? Wie viel hast du angeboten? Wie viel Liebe habe Ich von dir erhalten? Weißt du es? Eure Herzen sind mit dem Bösen, mit Verrat und Täuschung gefüllt. Und wenn das so ist, wie viele Unreinheiten gibt es dann in eurer Liebe? Ihr denkt, dass ihr bereits genug für Mich aufgegeben habt; ihr denkt, dass eure Liebe für Mich schon genug ist. Aber warum bringen eure Worte und Handlungen dann immer Rebellion und Betrug mit sich? Ihr folgt Mir, aber dennoch erkennt ihr Meine Worte nicht an. Wird das als Liebe betrachtet? Ihr folgt Mir und stößt Mich dann zur Seite. Wird das als Liebe betrachtet? Ihr folgt Mir und dennoch seid ihr Mir gegenüber misstrauisch. Wird das als Liebe betrachtet? Ihr folgt Mir und könnt Meine Existenz doch nicht annehmen. Wird das als Liebe betrachtet? Ihr folgt Mir und behandelt Mich dann dennoch so, wie es sich für Mich gehört, und macht Mir die Dinge überall schwierig. Wird das als Liebe betrachtet? Ihr folgt Mir und behandelt Mich dann doch wie einen Narren und betrügt Mich bei jeder Gelegenheit. Wird das als Liebe betrachtet? Ihr dient Mir und fürchtet euch dennoch nicht vor Mir. Wird das als Liebe betrachtet? Ihr lehnt Mich in jeder Hinsicht und in Bezug auf alle Dinge ab. Ist das etwa Liebe? Ihr habt viel geopfert, das ist wahr; trotzdem habt ihr nie das praktiziert, was Ich von euch verlange. Ist das etwa Liebe? Eine sorgfältige Berechnung zeigt, dass in euch nicht das geringste Anzeichen von Liebe für Mich steckt. Nach so vielen Jahren Meiner Arbeit und so vielen Worten von Mir, die ich bereitgestellt habe, wie viele habt ihr wirklich angenommen? Verdient das alles nicht einen sorgfältigen Blick zurück? Ich ermahne euch: Diejenigen, die Ich zu Mir rufe, sind nicht die, die niemals verdorben wurden, vielmehr sind diejenigen, die Ich auswähle, die, die Mich wirklich lieben. Daher sollt ihr wachsam mit euren Worten und eure Taten sein und eure Absichten und Gedanken prüfen, damit sie die Grenze nicht überschreiten. In dieser Zeit der letzten Tage tut das Möglichste, um Mir eure Liebe anzubieten, im Falle, dass Mein Zorn euch niemals verlässt.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte