Das tägliche Wort Gottes | „Nur durch das Erfahren von Verfeinerung kann der Mensch wahre Liebe besitzen“ | Auszug 509

Je größer Gottes Verfeinerung ist, desto mehr sind die Herzen der Menschen in der Lage, Gott zu lieben. Die Qual in ihrem Herzen ist für ihr Leben von Nutzen. Sie sind fähiger, vor Gott im Frieden zu sein, ihre Beziehung zu Gott ist enger und sie sind besser fähig, Gottes höchste Liebe und Seine höchste Rettung zu erkennen. Petrus erlebte hunderte von Malen Verfeinerung und Hiob machte etliche Prüfungen durch. Wenn ihr von Gott vervollkommnet werden wollt, müsst ihr hunderte von Malen Verfeinerung durchmachen; nur wenn ihr durch diesen Prozess geht und euch auf diesen Schritt verlasst, seid ihr fähig, Gottes Willen zufriedenzustellen und werdet von Gott vervollkommnet werden. Verfeinerung ist das beste Mittel, durch das Gott die Menschen vervollkommnet; nur Verfeinerung und bittere Prüfungen können die wahre Liebe zu Gott in den Herzen der Menschen hervorbringen. Ohne Bedrängnis fehlt den Menschen die wahre Liebe zu Gott. Wenn sie innerlich nicht getestet werden, und sie nicht wahrhaftig der Verfeinerung unterworfen werden, dann werden ihre Herzen ständig in der Außenwelt herumtreiben. Wenn du bis zu einem bestimmten Punkt verfeinert worden bist, wirst du deine eigenen Schwächen und Schwierigkeiten erkennen, du wirst erkennen, wie viel dir fehlt und, dass du unfähig bist, viele Probleme, denen du begegnest, zu überwinden und du wirst erkennen, wie groß dein Ungehorsam ist. Nur während der Prüfungen werden die Menschen fähig sein, ihren tatsächlichen Zustand wirklich zu kennen und die Prüfungen befähigen die Menschen mehr dazu, vervollkommnet zu werden.

Während seines ganzen Lebens erfuhr Petrus hunderte von Malen Verfeinerung und durchlebte viele schmerzliche Prüfungen. Diese Verfeinerung wurde die Grundlage seiner höchsten Liebe zu Gott und wurde die bedeutendste Erfahrung seines ganzen Lebens. Dass er in der Lage war, eine höchste Liebe zu Gott zu haben, war gewissermaßen wegen seines Entschlusses, Gott zu lieben. Wichtiger war jedoch, dass es wegen der Verfeinerung und dem Leid geschah, das er durchmachte. Dieses Leid wurde sein Führer auf dem Weg, Gott zu lieben und wurde zu der Sache, die für ihn am unvergesslichsten war. Wenn die Menschen sich dem Schmerz der Verfeinerung nicht unterziehen, wenn sie Gott lieben, dann ist ihre Liebe voll von Unreinheiten und ihren eigenen Vorlieben. Eine derartige Liebe ist voll von Satans Ideen und einfach unfähig, Gottes Willen zufrieden zu stellen. Den Entschluss gefasst zu haben, Gott zu lieben, ist nicht dasselbe wie Gott wahrhaftig zu lieben. Obwohl alles, woran sie in ihren Herzen denken, dazu dient, Gott zu lieben und Gott zufriedenzustellen, als wären ihre Gedanken ohne jegliche menschlichen Ideen, als wären sie alle Gott zuliebe, wenn ihre Gedanken vor Gott gebracht werden, werden solche Gedanken weder von Gott gelobt noch gesegnet. Sogar, wenn die Menschen alle Wahrheiten vollkommen verstanden haben – wenn sie alle erkannt haben – kann man dies nicht als Gott zu lieben erachten, man kann nicht sagen, dass diese Menschen Gott tatsächlich lieben. Obwohl sie viele Wahrheiten verstanden haben, ohne sich Verfeinerung zu unterziehen, sind die Menschen unfähig, diese Wahrheiten in die Praxis umzusetzen. Nur während der Verfeinerung können die Menschen die wahre Bedeutung dieser Wahrheiten verstehen, erst dann können die Menschen ihre innere Bedeutung wirklich schätzen. Zu dieser Zeit sind sie, wenn sie es wieder versuchen, in der Lage die Wahrheiten angemessen in die Praxis und in Übereinstimmung mit Gottes Willen umzusetzen; ihre menschlichen Ideen sind zu dieser Zeit weniger, ihre menschliche Verdorbenheit verringert und ihre menschlichen Emotionen vermindert. Nur zu dieser Zeit ist ihr Handeln eine wahre Manifestation der Liebe zu Gott. Die Auswirkung der Wahrheit der Liebe zu Gott wird nicht durch gesprochenes Wissen oder geistige Bereitschaft erreicht, noch kann sie einfach dadurch erreicht werden, dass man sie versteht. Sie erfordert, dass die Menschen einen Preis zahlen und dass sie viel Bitternis während der Verfeinerung durchmachen. Erst dann wird ihre Liebe rein und nach Gottes Herzen werden.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Läuterung ist Gottes bestes Mittel zur Vervollkommnung des Menschen

I

Je größer Gottes Läuterung ist, desto mehr lieben die Herzen der Menschen Gott. Es nutzt ihnen im Leben, wenn ihr Herz sie quält. Sie sind dann mit Gott im Frieden und kommen Ihm näher. Sie sehen Gottes höchste Liebe und Seine allwaltende Rettung. Läuterung ist das beste Mittel zur Vervollkommnung des Menschen. Nur durch Prüfung und Läuterung lernt der Mensch Gott wirklich lieben.

Petrus erfuhr Läuterung. Es geschah hunderte von Malen. Hiob machte mehrere Prüfungen durch. Und auch ihr solltet geläutert werden. Ihr müsst durch hunderte von Prüfungen gehen, euch auf diesen Schritt verlassen, damit Gott zufrieden ist, und Gott wird euch vervollkommnen. Läuterung ist das beste Mittel zur Vervollkommnung des Menschen. Nur durch Prüfung und Läuterung lernt der Mensch Gott wirklich lieben, ja, Gott wirklich lieben.

Ab einem bestimmten Grad der Läuterung siehst du deine Schwächen und Sorgen. Du siehst, an wieviel es dir mangelt, dass du deine Probleme nicht überwinden kannst. Du siehst deinen eigenen Trotz. Prüfungen werden dir deinen wahren Zustand zeigen. Durch Prüfungen kannst du besser vervollkommnet werden. Läuterung ist das beste Mittel zur Vervollkommnung des Menschen. Nur durch Prüfung und Läuterung lernt der Mensch Gott wirklich lieben.

Wenn die Menschen keine Not durchmachen, fehlt es ihnen an wahrer Liebe zu Gott. Wenn sie nicht innerlich geprüft und geläutert werden, werden ihre Herzen immer ins Äußere davontreiben. Läuterung ist das beste Mittel zur Vervollkommnung des Menschen. Nur durch Prüfung und Läuterung lernt der Mensch Gott wirklich lieben, ja, Gott wirklich lieben, Gott wirklich lieben.

aus „Folge dem Lamm und singe neue Lieder“

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp