Das tägliche Wort Gottes | „Betreffs der Praxis des Gebets“ | Auszug 417

Wie tritt man in wahres Gebet ein?

Während du betest, muss dein Herz vor Gott in Frieden sein, und es muss aufrichtig sein. Du kommunizierst und betest wirklich mit Gott; du darfst Gott nicht hintergehen, indem du schön klingende Worte verwendest. Das Gebet zentriert sich um das, was Gott heute fertigzustellen wünscht. Bitte Gott, dir größere Erleuchtung und Erhellung zu bringen, und bringe deinen tatsächlichen Zustand und deine Probleme vor Gott, um zu beten, und fasse vor Gott einen Vorsatz. Gebet ist nicht das Folgen einer Prozedur, sondern die Suche nach Gott in Anwendung deines wahren Herzens. Bitte darum, dass Gott dein Herz beschützt, es fähig macht, oft vor Gott in Frieden zu sein, dass Er dich dazu befähigt, in dem Umfeld, das Gott für dich festgelegt hat, dich selbst zu kennen, dich selbst zu verschmähen und dir selbst zu entsagen, um dir dadurch zu erlauben, eine normale Beziehung mit Gott zu haben, und dich zu jemandem zu machen, der Gott wirklich liebt.

Was ist die Bedeutung des Gebets?

Das Gebet ist eine der Art und Weisen, in der der Mensch mit Gott zusammenarbeitet, es ist ein Mittel, durch das der Mensch Gott anruft, und es ist der Vorgang, durch den der Mensch von Gottes Geist berührt wird. Man kann sagen, dass diejenigen, die ohne Gebet sind, Tote ohne Geist sind, Beweis dafür, dass ihnen die Fähigkeit fehlt, von Gott berührt zu werden. Ohne Gebet sind sie unfähig, ein normales geistliches Leben zu erlangen, geschweige denn sind sie in der Lage, dem Wirken des Heiligen Geistes zu folgen; ohne Gebet brechen sie ihre Beziehung zu Gott ab und sind unfähig, Gottes Zustimmung zu erhalten. Als jemand, der an Gott glaubt, wirst du umso mehr von Gott berührt, je mehr du betest. Solche Menschen haben größere Entschlossenheit und sind fähiger, die jüngste Erleuchtung von Gott zu empfangen; infolgedessen können nur Menschen wie diese schnellstens vom Heiligen Geist vervollkommnet werden.

Welche Wirkung soll durch das Gebet erreicht werden?

Menschen sind imstande, die Praxis des Gebets auszuüben und die Bedeutung des Gebets zu verstehen, doch die Wirkung, die durch das Gebet erreicht werden soll, ist keine einfache Angelegenheit. Gebet ist keine Angelegenheit, bei der man Formalitäten erledigt oder einem Verfahren folgt oder die Worte Gottes rezitiert, das heißt, Gebet bedeutet nicht, Worte nachzuplappern und andere zu imitieren. Im Gebet musst du dein Herz Gott geben, die Worte in deinem Herzen mit Gott teilen, damit du von Gott berührt werden kannst. Wenn deine Gebete wirkungsvoll sein sollen, dann müssen sie auf deinem Lesen der Worte Gottes beruhen. Nur dadurch, dass du inmitten der Worte Gottes betest, wirst du in der Lage sein, mehr Erleuchtung und Erhellung zu empfangen. Ein wahres Gebet zeigt sich dadurch, dass man ein Herz hat, das sich nach den von Gott gestellten Anforderungen sehnt und gewillt ist, diese Anforderungen zu erfüllen; du wirst in der Lage sein, alles zu hassen, was Gott hasst, auf der Grundlage dessen, wovon du Kenntnis haben wirst, und wirst die von Gott erklärten Wahrheiten kennen, und dir über sie im Klaren sein. Nach dem Beten die Entschlossenheit, den Glauben und die Kenntnis und einen Weg zur Praxis zu haben – nur dies ist wahrhaftiges Beten, und nur Gebete wie diese können wirkungsvoll sein. Jedoch muss das Gebet auf der Grundlage aufgebaut sein, sich an den Worten Gottes zu erfreuen und mit Gott in Seinen Worten zu kommunizieren, und dein Herz muss imstande sein, Gott zu suchen und vor Gott in Frieden zu sein. Ein solches Gebet hat bereits den Punkt wahrer Kommunion mit Gott erreicht.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Wie man in das wahre Gebet eintritt

I

Während des Gebets muss dein Herz vor Gott in Frieden sein, dein Herz muss ehrlich sein. Sprich wahrlich vertraulich, wenn du zu Gott betest. Betrüge Gott nicht mit schmeichelnden Worten. Dann wird dein Herz vor Gott ruhig sein. Und im Umfeld, das für dich bereitet ist, wirst du dich dann kennen und dich hassen. Du wirst dich hassen und dir entsagen. Damit du ein normales Verhältnis zu Gott hast, und jemand wirst, der wahrlich liebt, Gott liebt, liebt, Gott liebt, werde jemand, der wirklich liebt, Gott liebt.

II

Gebet dreht sich darum, was Gott heute vollendet. Frage nach mehr Erleuchtung, bringe deine Lage und Sorgen vor Gott und trage Ihm deinen Beschluss vor. Dann wird dein Herz vor Gott ruhig sein. Und im Umfeld, das für dich bereitet ist, wirst du dich dann kennen und dich hassen. Du wirst dich hassen und dir entsagen. Damit du ein normales Verhältnis zu Gott hast, und jemand wirst, der wahrlich liebt, Gott liebt, liebt, Gott liebt, werde jemand, der wirklich liebt, Gott liebt.

III

Ein Gebet soll keinem Ablauf folgen, sondern Gott durch deine Ehrlichkeit suchen. Bete, dass Gott dein Herz beschützt. Bitte Gott, dein Herz zu beschützen. Dann wird dein Herz vor Gott ruhig sein. Und im Umfeld, das für dich bereitet ist, wirst du dich dann kennen und dich hassen. Du wirst dich hassen und dir entsagen. Damit du ein normales Verhältnis zu Gott hast, und jemand wirst, der wahrlich liebt, Gott liebt, liebt, Gott liebt, werde jemand, der wirklich liebt, Gott liebt.

aus „Folge dem Lamm und singe neue Lieder“

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte