Das tägliche Wort Gottes | „Eine Warnung an diejenigen, die die Wahrheit nicht praktizieren“ | Auszug 604

In jeder Kirche gibt es Menschen, die der Kirche Schwierigkeiten bereiten oder sich in das Werk Gottes einmischen. Sie alle sind Satane, die sich in Verkleidung in das Haus Gottes eingeschleust haben. Solche Menschen sind gut darin, etwas vorzuspielen: Sie treten mit großer Ehrfurcht vor Mich, sie katzbuckeln, leben wie räudige Hunde und widmen sich mit „Leib und Seele“ der Verwirklichung ihrer eigenen Ziele – aber vor den Brüdern und Schwestern zeigen sie ihre hässliche Seite. Wenn sie Menschen sehen, die die Wahrheit praktizieren, greifen sie sie an und schubsen sie beiseite; wenn sie Menschen sehen, die beeindruckender sind als sie selbst, schmeicheln sie ihnen und katzbuckeln vor ihnen. Sie toben sich in der Kirche aus. Man kann sagen, dass es in den meisten Kirchen solche „örtlichen Tyrannen“, solche „Schoßhunde“ gibt. Sie schleichen zusammen herum, zwinkern sich zu und geben einander geheime Signale, und keiner von ihnen praktiziert die Wahrheit. Wer das meiste Gift in sich hat, ist der „oberste Dämon“, und wer das höchste Ansehen hat, führt sie mit hochgehaltener Flagge. Diese Menschen wüten durch die Kirche, verbreiten ihre Negativität, lassen dem Tod freien Lauf, tun, was sie wollen, sagen, was sie wollen, und niemand wagt es, sie aufzuhalten. Sie schäumen über von Satans Gesinnung. Kaum haben sie Unruhe gestiftet, strömt ein Hauch von Tod in die Kirche. Diejenigen in der Kirche, die die Wahrheit praktizieren, werden ausgestoßen und können nicht alles geben, während diejenigen, die die Kirche stören und den Tod verbreiten, in der Kirche wüten – und, was noch schlimmer ist, die meisten Menschen folgen ihnen. Solche Kirchen werden schlicht und einfach von Satan regiert; der Teufel ist ihr König. Wenn die Kirchgänger sich nicht erheben und diese obersten Dämonen zurückweisen, dann werden auch sie früher oder später zugrunde gehen. Von nun an müssen Maßnahmen gegen solche Kirchen ergriffen werden. Wenn diejenigen, die in der Lage sind, ein wenig von der Wahrheit zu praktizieren, nicht danach suchen, dann wird diese Kirche ausgelöscht werden. Wenn es in einer Kirche niemanden gibt, der gewillt ist, die Wahrheit zu praktizieren, und niemanden, der für Gott Zeugnis ablegen kann, dann sollte diese Kirche völlig isoliert werden, und ihre Verbindungen zu anderen Kirchen müssen durchtrennt werden. Das nennt man „den Tod begraben“; das bedeutet es, Satan zu vertreiben. Wenn es in einer Kirche mehrere örtliche Tyrannen gibt und ihnen „kleine Fliegen“ folgen, denen es völlig an Unterscheidungsvermögen fehlt, und wenn die Kirchengänger, selbst nachdem sie die Wahrheit gesehen haben, immer noch nicht in der Lage sind, die Bindungen und die Manipulation dieser Tyrannen zurückzuweisen, dann werden all diese Narren am Ende vernichtet werden. Diese kleinen Fliegen mögen vielleicht nichts Schreckliches getan haben, aber sie sind noch hinterlistiger, noch raffinierter und ausweichender, und jeder, der so ist wie sie, wird eliminiert werden. Nicht ein einziger wird bleiben! Diejenigen, die Satan angehören, werden Satan zurückgegeben werden, während diejenigen, die Gott angehören, mit Sicherheit auf die Suche nach der Wahrheit gehen werden; dies ist durch ihre Natur bestimmt. Lasst alle umkommen, die Satan folgen! Solchen Menschen wird kein Mitleid entgegengebracht werden. Lasst den Wahrheitsuchenden Versorgung zukommen und mögen sie sich nach Herzenslust an Gottes Wort erfreuen! Gott ist gerecht; Er würde niemanden bevorzugen. Wenn du ein Teufel bist, dann bist du unfähig, die Wahrheit zu praktizieren; wenn du aber ein Wahrheitssuchender bist, dann ist sicher, dass du nicht von Satan gefangen genommen wirst. Das steht völlig außer Zweifel.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte