Das tägliche Wort Gottes | „Die Worte Gottes an das gesamte Universum: Kapitel 43“ | Auszug 67

Ich werde das Empyreum mit den Manifestationen Meiner Werke füllen, sodass alles auf der Erde sich unter Meiner Macht niederwirft und somit Meinen Plan für eine „globale Einheit“ ausführt und diesen einen Wunsch von Mir verwirklicht, und sodass die Menschheit nicht länger auf dem Angesicht der Erde „umherirrt“, sondern unverzüglich ein angemessenes Ziel findet. Ich mache Mir Gedanken um die Menschheit, in jeder Hinsicht, und bewirke, dass die ganze Menschheit bald in einem Land des Friedens und des Glücks leben wird, sodass die Tage ihres Lebens nicht mehr traurig und trostlos sein werden und Mein Plan nicht im Nichts enden wird auf der Erde. Weil der Mensch dort existiert, werde Ich Meine Nation auf der Erde aufbauen, denn ein Teil der Manifestation Meiner Herrlichkeit ist auf Erden. Oben im Himmel werde Ich Meine Städte in Ordnung bringen und so alles neu machen, oben und unten. Ich werde alles Existierende oberhalb und unterhalb des Himmels zu einer Einheit machen, sodass alle Dinge auf der Erde mit allem, was im Himmel ist, vereinigt sein werden. Dies ist Mein Plan, es ist, was Ich im letzten Zeitalter vollbringen werde – niemand soll diesen Teil Meines Werkes stören! Die Ausweitung Meines Werkes auf die Nationen der Ungläubigen ist der letzte Teil Meines Werkes auf Erden. Niemand ist in der Lage, das Werk, das Ich vollbringen werde, zu ergründen, daher sind die Menschen völlig verwirrt. Und da Ich intensiv mit Meinem Werk auf Erden beschäftigt bin, nutzen die Menschen die Gelegenheit für „Spielereien“. Um sie von allzu großer Widerspenstigkeit abzuhalten, habe Ich sie zunächst Meiner Züchtigung unterworfen, die Disziplin des Feuersees zu durchleiden. Dies ist ein Schritt in Meinem Werk, und Ich werde die Macht des Feuersees nutzen, um dieses Werk von Mir zu vollenden; andernfalls wäre es unmöglich, Mein Werk zu verrichten. Ich werde die Menschen im gesamten Universum sich vor Meinem Thron niederwerfen lassen und sie nach Meinem Gericht in verschiedene Kategorien einteilen, Ich werde sie überdies nach diesen Kategorien einstufen und sie weiter ihren Familien zuordnen, sodass die gesamte Menschheit aufhört, sich Mir zu widersetzen, und sich stattdessen den von Mir benannten Kategorien entsprechend in eine saubere und ordentliche Einteilung fügt – niemand soll sich ziellos umherbewegen! Im ganzen Universum habe Ich neues Werk verrichtet; im ganzen Universum fällt die gesamte Menschheit nieder, benommen und sprachlos von Meiner plötzlichen Erscheinung, ihre Horizonte geborsten wie nie zuvor durch Meine offene Erscheinung. Ist der heutige Tag nicht genau so?

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Gott hat im ganzen Universum neue Werke vollbracht

Gott wird den gesamten Lichthimmel mit vielen Zeichen Seiner Arbeit füllen, damit sich Seiner höchsten Macht alles auf Erden unterwirft. Sein Plan, die ganze Welt zu vereinen, wird sich erfüllen, und die Menschen werden nicht länger umherirren, sondern sie werden das richtige Ziel finden. Im ganzen Universum hat Gott Sein neues Werk vollbracht; alle Menschen sind benommen, sprachlos von Seiner plötzlichen Erscheinung. Im ganzen Universum wachsen ihre Horizonte, weiter als je zu vor. Genau so ist der heutige Tag.

Gott denkt in jeder Hinsicht an den Menschen, damit bald alle Menschen in einem Land voll Frieden und Glück leben können, wo sie keinen Trübsinn mehr empfinden, Sein Plan wird auf der Erde erfüllt werden. Denn dort leben die Menschen, und Gott wird Seine Nation auf der Erde aufbauen, denn dort wird Seine Herrlichkeit zum Teil sich offenbaren. Im ganzen Universum hat Gott Sein neues Werk vollbracht; alle Menschen sind benommen, sprachlos von Seiner plötzlichen Erscheinung. Im ganzen Universum wachsen ihre Horizonte, weiter als je zu vor. Genau so ist der heutige Tag.

Er wird himmlische Städte in Ordnung bringen, Er wird überall alles erneuern, alles oben und alles unten vereinen, alle Dinge auf Erden und im Himmel. Das ist Sein (das ist Gottes endgültiger Plan, vollendet im letzten Zeitalter). Niemand soll diesem Teil Seines Werks im Wege stehen!

Gott wird die Menschen im Universum sich vor Seinem Thron niederwerfen lassen. Er wird richten und werten, sie in eigene Familien einteilen. So wird Ihn niemand mehr missachten, und dann werden sie nach Seiner Ordnung perfekt aufgestellt, keiner wird sich mehr ziellos bewegen. Im ganzen Universum hat Gott Sein neues Werk vollbracht; alle Menschen sind benommen, sprachlos von Seiner plötzlichen Erscheinung. Im ganzen Universum wachsen ihre Horizonte, weiter als je zu vor. Genau so ist der heutige Tag.

aus „Folge dem Lamm und singe neue Lieder“

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte