Christliche Zeugnisse | Wie man sich im Angesicht des Misserfolgs erhebt

Mai 14, 2020

„Wie man sich im Angesicht des Misserfolgs erhebt“ ist das Zeugnis einer Christin, die dem Urteil und der Züchtigung Gottes unterzogen wird. Die frühere Anwältin nimmt Gottes Werk in den letzten Tagen an und beginnt sich mit Begeisterung aufzuwenden, sodass sie zur Kirchenleiterin gewählt wird. Dank ihrer Fähigkeiten erzielt sie bei ihrer Pflicht einige Erfolge, doch sie wird immer arroganter, selbstherrlicher und respektloser gegenüber anderen. Sie besteht darauf, bei der Kirchenarbeit ihren Willen durchzusetzen und bespricht Themen nur sehr selten mit ihren Mitarbeitern, bis die Kirchenarbeit schließlich ihretwegen Schaden nimmt. Und dennoch erkennt sie inmitten strenger Zurechtstutzung und strengen Umgangs und inmitten des Urteils und der Offenbarungen von Gottes Wort die Hauptursache ihres Misserfolgs und Scheiterns und findet wahre Buße vor Gott. Bei einer Kirchenversammlung hält sie über diese unvergessliche Erfahrung Gemeinschaft …

Mehr ansehen

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Kommentar verfassen

Teilen

Abbrechen