Christlicher Film (Deutsch) | Chroniken der religiösen Verfolgung in China – Blutschuld

Nov 17, 2022

Seit die Kommunistische Partei Chinas 1949 in Festlandchina an die Macht kam, verfolgt sie den religiösen Glauben unaufhörlich. Sie hat fieberhaft Christen verhaftet und ermordet, Missionare, die in China tätig waren, vertrieben und misshandelt, unzählige Exemplare der Bibel beschlagnahmt und verbrannt, Kirchengebäude abgeriegelt und zerstört, und versucht, alle Hauskirchen zu beseitigen.

Diese Dokumentation schildert die wahren Erlebnisse des chinesischen Christen Yu Dehui, den das kommunistische Regime bis in den Tod verfolgte. Yu Dehui wurde von den Schergen des Regimes verhaftet, verprügelt und zu einer Gefängnisstrafe verurteilt, weil er an Gott glaubte und seine Pflicht erfüllte. Im Gefängnis nahmen ihm die Wärter über einen langen Zeitraum hinweg unter Anwendung von Gewalt immer wieder Blut ab. Durch diese Folter wurde er extrem schwach und ausgezehrt. Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis wurde bei ihm eine akute Anämie diagnostiziert, und es zeigte sich ein bösartiger Tumor, der ebenfalls darauf zurückgeführt wurde. Er wurde mehrmals in verschiedene Krankenhäuser überwiesen, doch kein Arzt konnte ihm helfen. Schließlich erlitt er einen ungerechten Tod. Das Trauma und der Schmerz um ihm zerstörte eine ehemals glückliche Familie …

Mehr ansehen

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Kommentar verfassen

Teilen

Abbrechen

Kontaktiere uns über WhatsApp