Das tägliche Wort Gottes | „Die verderbte Menschheit braucht die Rettung des menschgewordenen Gottes am allermeisten“ | Auszug 118

Gott ist Fleisch geworden, weil das Objekt Seiner Arbeit nicht der Geist des Teufels oder eine andere immaterielle Sache ist, sondern der Mensch, der aus Fleisch ist und von Satan verdorben wurde. Genau deswegen, weil das Fleisch des Menschen verdorben wurde, hat Gott den fleischlichen Menschen zum Gegenstand Seiner Arbeit gemacht. Weil der Mensch überdies Gegenstand von Verdorbenheit ist, hat Er den Menschen zum einzigen Gegenstand in allen Stufen Seiner Arbeit der Erlösung gemacht. Der Mensch ist ein sterbliches Wesen, er ist aus Fleisch und Blut, und Gott ist der Einzige, der ihn retten kann. Um Seine Arbeit machen zu können, und damit diese ein besseres Resultat erzielen kann, muss Gott deswegen Fleisch werden, das dieselben Eigenschaften wie der Mensch hat. Gott muss Fleisch werden, um Seine Arbeit sorgfältig zu erledigen und weil der Mensch aus Fleisch und außerstande ist, die Sünde zu überwinden oder sich vom Fleisch zu distanzieren. Obwohl sich das Wesen und die Persönlichkeit von Gott im Fleisch gewaltig vom Wesen und der Persönlichkeit des Menschen unterscheiden, ist Sein Aussehen mit dem des Menschen identisch. Er hat das Aussehen eines gewöhnlichen Menschen und führt das Leben eines normalen Sterblichen. Die, die Ihn sehen, können keinen Unterschied zu einem gewöhnlichen Menschen feststellen. Die durchschnittliche Erscheinung und normale Menschlichkeit sind für Ihn ausreichend, um Seine göttliche Arbeit in normaler Menschlichkeit zu tun. Sein Fleisch erlaubt Ihm, Seine Arbeit in normaler Menschlichkeit auszuführen und hilft Ihm, Seine Arbeit unter den Menschen zu tun. Seine normale Menschlichkeit hilft Ihm auch, Seine Arbeit der Erlösung unter den Menschen durchzuführen. Obwohl Seine normale Menschlichkeit unter den Menschen für Aufruhr gesorgt hat, hat dieser Aufruhr nicht die Wirkung Seiner Arbeit beeinträchtigt. Kurzum, die Arbeit Seines normalen Fleisches ist für den Menschen von höchstem Nutzen. Obwohl die meisten Menschen Seine normale Menschlichkeit nicht akzeptieren, kann Seine Arbeit dennoch wirksam sein und die Wirkung wird zweifellos dank Seiner normalen Menschlichkeit erreicht. Von Seiner Arbeit im Fleisch gewinnt der Mensch zehnmal oder dutzende Male mehr als die Vorstellungen, die unter den Menschen über Seine normale Menschlichkeit existieren. Letztendlich werden alle diese Vorstellungen von Seiner Arbeit verschluckt werden. Die Wirkung, die Seine Arbeit erreicht hat, nämlich die Erkenntnis, die der Mensch in Bezug auf Ihn hat, übertrifft die Vorstellungen des Menschen über Ihn bei Weitem. Man kann sich die Arbeit, die Er im Fleisch tut, nicht vorstellen oder sie erfassen, da Sein Fleisch anders ist als das eines irdischen Menschen. Obwohl die äußere Schale identisch ist, ist das Wesen nicht dasselbe. Sein Fleisch erzeugt unter den Menschen viele Vorstellungen über Gott. Sein Fleisch kann den Menschen aber auch ermöglichen, sich viel Wissen anzueignen; und kann sogar jeden Menschen, der eine ähnliche äußere Schale besitzt, erobern. Denn Er ist nicht nur ein Mensch, sondern Gott mit der äußeren Schale eines Menschen. Niemand kann Ihn vollständig ergründen oder verstehen. Ein unsichtbarer und nicht greifbarer Gott wird von allen geliebt und begrüßt. Wenn Gott nur ein Geist ist, der für den Menschen unsichtbar ist, ist es einfach für den Menschen, an Gott zu glauben. Der Mensch kann seiner Vorstellungskraft freien Lauf lassen, er kann sich irgendein Bild aussuchen, das ihm als Gottes Abbild gefällt, um sich selbst zu gefallen und sich glücklich zu fühlen. So kann der Mensch tun, was immer seinem Gott am besten gefällt; und das, was dieser Gott bereit ist, ohne irgendwelche Bedenken zu tun. Darüber hinaus glaubt der Mensch, dass niemand treuer und frommer Gott gegenüber ist als er, und dass alle anderen heidnische Hunde sind und Gott untreu sind. Man könnte sagen, dass diejenigen, deren Glaube an Gott vage ist und auf Lehren basiert, genau danach streben. Sie suchen alle mehr oder weniger unterschiedslos dasselbe; nur die Bilder von Gott in ihren Vorstellungen weichen voneinander ab. Ihr Wesen ist jedoch dasselbe.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte