Das tägliche Wort Gottes | „Du sollst wissen, wie sich die gesamte Menschheit bis zum heutigen Tag entwickelt hat“ | Auszug 151

Gott setzt Seine Führung der Menschen ein, um Satan zu besiegen. Indem Satan die Menschen verdirbt, bringt er deren Schicksal zum Abschluss und stört Gottes Werk. Andererseits ist Gottes Werk die Rettung der Menschheit. Welche Stufe des Werkes Gott auch ausführt, ist sie nicht dazu gedacht, die Menschheit zu retten? Welche Stufe ist nicht dazu gedacht, die Menschen zu säubern, sie dazu zu bringen, sich rechtschaffen zu benehmen und das Bild jener auszuleben, die geliebt werden können? Satan tut dies jedoch nicht. Er verdirbt die Menschheit; er verübt unablässig sein Werk, die Menschheit im ganzen Universum zu verderben. Gott vollbringt natürlich ebenfalls Sein eigenes Werk, wobei Er Satan keine Beachtung schenkt. Es spielt keine Rolle, wie viel Autorität Satan besitzt, diese Autorität wurde ihm dennoch von Gott gegeben. An und für sich gab Gott ihm nur nicht Seine ganze Autorität, und somit kann Satan, was auch immer er tut, Gott niemals übertreffen und Gott hat ihn immer im Griff. Gott offenbarte keine Seiner Taten, während Er im Himmel war. Er gab Satan lediglich einen kleinen Teil an Autorität und ließ ihn Kontrolle über die anderen Engel ausüben. Deswegen kann er, egal was er tut Gottes Autorität nicht übertreffen, weil die Autorität, die Gott ihm ursprünglich verlieh, begrenzt ist. Während Gott wirkt, stört Satan. In den letzten Tagen werden seine Störungen beendet werden; gleichermaßen wird auch Gottes Werk beendet werden und die Art von Menschen, die Gott vollkommen machen will, wird vollkommen gemacht werden. Gott leitet die Menschen positiv; Sein Leben ist lebendiges Wasser, unermesslich und grenzenlos. Satan hat den Menschen bis zu einem gewissen Grad verdorben; am Ende wird das lebendige Wasser des Lebens den Menschen vollkommen machen, und es wird für Satan unmöglich sein, sich einzumischen und sein Werk zu verüben. Somit wird Gott diese Menschen vollständig gewinnen können. Selbst jetzt weigert sich Satan immer noch, dies zu akzeptieren; er misst sich unaufhörlich mit Gott, aber Er schenkt ihm keine Beachtung. Gott hat gesagt: „Ich werde über alle dunklen Mächte Satans und alle dunklen Einflüsse den Sieg davontragen.“ Dies ist das Werk, das jetzt im Fleisch getan werden muss, und ist auch das, was die Menschwerdung bedeutend macht: Das heißt, den Abschnitt des Werkes, Satan in den letzten Tagen zu besiegen, zu vollenden, und alle Dinge, die zu Satan gehören, zu vernichten. Gottes Sieg über Satan ist unvermeidbar! Eigentlich ist Satan schon vor langer Zeit gescheitert. Als das Evangelium sich im Land des großen roten Drachen zu verbreiten begann – das heißt, als der menschgewordene Gott Sein Werk begann und dieses Werk in Gang gebracht wurde – wurde Satan völlig besiegt, da der Zweck der Menschwerdung dem Bezwingen Satans galt. Sobald Satan sah, dass Gott erneut Fleisch geworden war und begonnen hatte, Sein Werk auszuführen, das keine Macht das Werk aufhalten konnte, war er daher beim Anblick dieses Werkes sprachlos und wagte es nicht, weiter sein Unwesen zu treiben. Zuerst dachte Satan, dass auch ihm reichlich Weisheit gegeben sei, und er störte und belästigte Gottes Wirken; allerdings hatte er nicht erwartet, dass Gott abermals Fleisch werden würde und dass Gott Satans Aufsässigkeit bei Seinem Wirken nutzen würde, um der Menschheit als Offenbarung und Gericht zu dienen, um dadurch Menschen zu erobern und Satan zu besiegen. Gott ist weiser als Satan und Sein Werk übertrifft das seine bei weitem. Deshalb ist es so, wie Ich es zuvor gesagt habe: „Das Werk, das Ich verrichte, wird als Antwort auf die Listen Satans ausgeführt. Am Ende werde Ich Meine Allmächtigkeit und Satans Machtlosigkeit offenbaren.“ Gott wird Sein Werk an vorderster Front ausführen, während Satan hinterherhinken wird, bis er am Ende endgültig zerstört wird – er wird nicht einmal wissen, was ihn getroffen hat! Er wird die Wahrheit erst erkennen, wenn er bereits zerschlagen und zermalmt ist, und bis dahin, wird er bereits im Feuersee verbrannt worden sein. Wird er dann nicht vollkommen überzeugt sein? Denn dann wird Satan keine Pläne mehr haben, die er schmieden kann!

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte