Das tägliche Wort Gottes | „Wie man die Natur des Menschen kennt“ | Auszug 563

Wenn es darum geht, die Natur des Menschen zu erkennen, ist es das Wichtigste, sie aus der Perspektive der Weltanschauung, Lebensauffassung und Werte des Menschen zu sehen. Diejenigen, die dem Teufel angehören, leben alle für sich selbst. Ihre Lebensauffassung und Maximen kommen hauptsächlich von Satan, Redensarten wie zum Beispiel: „Jeder für sich und den Letzten holt der Teufel.“ Die von jenen Teufelskönigen, Größen und Philosophen der Erde gesprochenen Worte sind zu ebendiesem Leben des Menschen geworden. Insbesondere die meisten Worte von Konfuzius, der vom Chinesischen Volk als „Weiser“ gepriesen wird, sind zum Leben des Menschen geworden. Es gibt auch die berühmten Sprichwörter des Buddhismus und Taoismus und die oft zitierten klassischen Sprüche verschiedener berühmter Persönlichkeiten; dies alles sind Abrisse der Philosophien Satans und der Natur Satans. Sie sind auch die besten Veranschaulichungen und Erklärungen der Natur Satans. Diese Gifte, die in das Herz des Menschen infundiert worden sind, kommen alle von Satan; nicht das kleinste bisschen davon kommt von Gott. Solche teuflischen Worte stehen auch im direkten Gegensatz zu Gottes Wort. Es ist absolut klar, dass die Realitäten aller positiven Dinge von Gott kommen, und all jene negativen Dinge, die den Menschen vergiften, von Satan kommen. Daher kannst du die Natur einer Person erkennen und aus ihrer Lebensanschauung und ihren Werten, zu wem sie gehört. Satan verdirbt Menschen durch die Bildung und den Einfluss der nationalen Regierungen und der Berühmtheiten und Größen. Ihre teuflischen Worte sind zur Lebensnatur des Menschen geworden. „Jeder für sich und den Letzten holt der Teufel“ ist ein sehr bekanntes satanisches Sprichwort, das jedem eingeflößt wurde und das zum Leben des Menschen geworden ist. Es gibt andere Worte an Philosophien zum Leben, die genauso sind. Satan benutzt die feine traditionelle Kultur jeder Nation, um die Menschheit zu erziehen, was herbeiführt, dass die Menschheit in einen grenzenlosen Abgrund der Zerstörung stürzt und von ihm verschlungen wird, und am Ende werden die Menschen von Gott vernichtet, weil sie Satan dienen und sich Gott widersetzen. Stell dir vor, jemandem, der jahrzehntelang für die Gesellschaft aktiv war, folgende Frage zu stellen: „Vorausgesetzt, ihr habt so lange in der Welt gelebt und so viel erreicht, welches sind die wichtigsten bekannten Redewendungen, nach denen ihr lebt?“ Er kann sagen, „Die wichtigste ist, ‚Beamte verschonen Schenkende und diejenigen, die nicht schmeicheln, erreichen nichts.‘“ Sind diese Worte nicht stellvertretend für die Natur dieser Person? Gewissenlos jegliche Mittel zu nutzen, um sich einen Posten zu verschaffen, ist seine Natur geworden, und ein Beamter zu sein, ist das, was ihm Leben gibt. Es gibt noch viele satanische Gifte im Leben der Menschen in ihrem Verhalten und Umgang mit anderen; sie besitzen praktisch noch nicht einmal einen Funken der Wahrheit. Zum Beispiel ihre Lebensphilosophien, ihre Art zu handeln und ihre Maximen sind mit den Giften des großen roten Drachen angefüllt, und sie kommen alle von Satan. Somit sind sämtliche Dinge, die durch die Knochen und das Blut der Menschen fließen, alle von Satan. All die Amtsträger, diejenigen, die Macht innehaben, und diejenigen, die viel erreicht haben, haben ihre eigenen Wege und Geheimnisse zum Erfolg. Repräsentieren solche Geheimnisse nicht bestens ihre Natur? Sie haben solch große Dinge in der Welt getan und niemand kann ihre Pläne und Intrigen dahinter durchschauen. Dies ist der Beweis dafür, wie heimtückisch und giftig ihre Natur ist. Die Menschheit ist zu stark durch Satan verdorben worden. Das Gift Satans fließt durch das Blut eines jeden Menschen, und die Natur des Menschen ist sichtlich verdorben, böse und reaktionär, gefüllt von und eingetaucht in die Philosophien Satans – es ist eine Natur, die Gott gegenüber völlig aufständisch ist. Deshalb widersetzen sich die Menschen Gott und stehen im Gegensatz zu Gott. Der Mensch kann sich selbst leicht erkennen, wenn seine Natur auf diese Weise zergliedert wird.

aus „Aufzeichnungen von Vorträgen von Christus der Letzten Tage“

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte