Das tägliche Wort Gottes | „Die Erfahrungen von Petrus: Sein Wissen um Züchtigung und Urteil“ | Auszug 529

Adam und Eva, die am Anfang von Gott erschaffen wurden, waren heilige Menschen; das heißt, solange sie sich im Garten Eden befanden, waren sie heilig, unbefleckt von Schmutz. Auch waren sie Jehova treu und wussten nichts über Verrat an Jehova. Das liegt daran, dass sie von Satans Einfluss nicht gestört wurden, sie waren ohne Satans Gift und waren die Reinsten der gesamten Menschheit. Sie lebten im Garten Eden unbefleckt von jeglichem Schmutz, vom Fleisch nicht besessen und in Ehrfurcht vor Jehova. Als sie später von Satan in Versuchung geführt wurden, hatten sie das Gift der Schlange und den Wunsch, Jehova zu betrügen, und sie lebten unter dem Einfluss Satans. Am Anfang waren sie heilig und verehrten Jehovah; nur so waren sie menschlich. Später, nachdem sie von Satan in Versuchung geführt worden waren, aßen sie die Frucht vom Baum der Erkenntnis von Gut und Böse und lebten unter dem Einfluss Satans. Schrittweise wurden sie von Satan verdorben und verloren das ursprüngliche Abbild des Menschen. Zu Beginn hatte der Mensch den Atem Jehovas und war nicht im Mindesten ungehorsam, und er hatte kein Böses in seinem Herzen. Zu dieser Zeit war der Mensch wirklich menschlich. Nachdem er von Satan verdorben worden war, wurde der Mensch zu einer Bestie: Seine Gedanken waren vom Bösen und Schmutz erfüllt, ohne Gutes oder Heiligkeit. Ist das nicht Satan? Du hast viel von Gottes Wirken erfahren, jedoch hast du dich nicht geändert oder bist gesäubert worden. Du lebst noch immer unter Satans Domäne und unterwirfst dich Gott noch immer nicht. Das ist jemand, der erobert, aber nicht vollkommen gemacht wurde. Und warum sagt man, dass so eine Person nicht vollkommen gemacht worden ist? Weil diese Person nicht das Leben oder Wissen über das Werk Gottes anstrebt und nichts weiter als die Fleischesfreuden und momentane Bequemlichkeit begehrt. Infolgedessen gibt es keine Veränderungen in ihrer Lebensdisposition und sie hat das ursprüngliche Abbild des Menschen, wie er von Gott erschaffen wurde, nicht wiedererlangt. Solche Menschen sind wandelnde Leichen; sie sind Tote, die keinen Geist haben! Diejenigen, die kein Wissen in Dingen des Geistes anstreben, die keine Heiligkeit anstreben und die kein Ausleben der Wahrheit anstreben, die sich lediglich damit begnügen, nur auf der negativen Seite erobert zu werden, und unfähig sind, die Wahrheit auszuleben und aufzuzeigen und einer der heiligen Menschen zu werden – das sind Menschen, die nicht gerettet worden sind. Denn wenn er ohne Wahrheit ist, ist der Mensch nicht in der Lage, Gottes Prüfungen standzuhalten; nur diejenigen, die während Gottes Prüfungen standhalten können, sind diejenigen, die gerettet worden sind. Was Ich will, sind Menschen wie Petrus, Menschen, die danach streben, vollkommen gemacht zu werden. Die Wahrheit von heute wird jenen gegeben, die sich nach ihr sehnen und nach ihr suchen. Diese Rettung wird jenen gewährt, die sich danach sehnen, von Gott gerettet zu werden, und ist nicht nur dazu bestimmt, von euch erlangt zu werden, sondern auch dazu, dass ihr von Gott gewonnen werden könnt. Ihr erlangt Gott, damit Gott euch gewinnen kann. Heute habe Ich diese Worte zu euch gesprochen und ihr habt sie gehört, und ihr solltet diesen Worten gemäß ausüben. Wenn ihr diese Worte in die Praxis umsetzt, werde Ich euch letztendlich durch diese Worte gewonnen haben; gleichzeitig werdet auch ihr diese Worte erlangt haben, was heißt, ihr werdet diese höchste Rettung erlangt haben. Sobald ihr sauber gemacht worden seid, werdet ihr ein wahres menschliches Wesen sein. Wenn du nicht imstande bist, die Wahrheit auszuleben oder das Abbild von jemandem auszuleben, der vollkommen gemacht wurde, dann kann man sagen, dass du nicht menschlich bist. Du bist eine wandelnde Leiche, ein Tier, denn du bist ohne Wahrheit, was heißt, dass du ohne den Atem Jehovas bist, und somit bist du eine tote Person, die keinen Geist hat! Obwohl es möglich ist, Zeugnis abzulegen, nachdem man erobert wurde, erlangst du daraus nur wenig Rettung, und du bist kein Lebewesen geworden, das von einem Geist besessen ist. Obwohl du Züchtigung und Urteil erfahren hast, ist deine Disposition als Folge davon nicht erneuert oder geändert; du bist noch immer dein altes Selbst, du gehörst noch immer Satan und du bist nicht jemand, der gesäubert worden ist. Nur diejenigen, die vollkommen gemacht worden sind, sind von Wert, und nur Menschen wie diese haben ein wahres Leben erlangt.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Die Wahrheit von heute wird jenen gegeben, die sich nach ihr sehnen und sie suchen

I

Du hast viel von Gottes Werk erfahren, bist jedoch unverändert, nicht gereinigt. Du lebst immer noch unter Satan und unterwirfst dich nicht Gott. Du bist erobert, aber nicht perfektioniert. Du strebst nicht das Leben oder das Wissen von Gottes Werk an, suchst nur Freuden, Bequemlichkeiten. Also hat sich deine Disposition nicht geändert. Du hast das Abbild nicht wiedererlangt, nach dem Gott den Menschen schuf. Du bist ein wandelnder Toter, ohne Geist. Was Gott will, sind Menschen wie Petrus, Menschen, die perfektioniert werden wollen. Die Wahrheit von heute wird jenen gegeben, die sich nach ihr sehnen und sie suchen. Die Rettung wird jenen gewährt, die gerettet werden wollen, und soll nicht nur von euch erlangt werden, ihr sollt auch von Gott gewonnen werden. Ihr erlangt Gott, damit Gott euch gewinnen kann!

II

Jene, die niemals Heiligkeit anstreben, die niemals Wissen von Dingen im Geiste anstreben, nicht die Wahrheit verfolgen, sich damit begnügen, auf der negativen Seite erobert zu werden, nicht fähig sind, die Wahrheit zu leben und aufzuzeigen und heilige Menschen zu werden, das sind jene, die nicht gerettet wurden. Was Gott will, sind Menschen wie Petrus, Menschen, die perfektioniert werden wollen. Die Wahrheit von heute wird jenen gegeben, die sich nach ihr sehnen und sie suchen. Die Rettung wird jenen gewährt, die gerettet werden wollen, und soll nicht nur von euch erlangt werden, ihr sollt auch von Gott gewonnen werden. Ihr erlangt Gott, damit Gott euch gewinnen kann!

Heute hat Gott all diese Worte zu euch gesprochen. Ihr habt sie gehört und solltet ihnen gemäß handeln. Wenn ihr sie ausleben könnt, gewinnt euch Gott durch diese Worte. Gleichzeitig werdet ihr diese Worte erlangt haben, ihr werdet also die höchste Rettung erlangt haben. Sobald ihr gereinigt wurdet, werdet ihr wahre menschliche Wesen sein. Was Gott will, sind Menschen wie Petrus, Menschen, die perfektioniert werden wollen. Die Wahrheit von heute wird jenen gegeben, die sich nach ihr sehnen und sie suchen. Die Rettung wird jenen gewährt, die gerettet werden wollen, und soll nicht nur von euch erlangt werden, ihr sollt auch von Gott gewonnen werden. Ihr erlangt Gott, damit Gott euch gewinnen kann!

aus „Folge dem Lamm und singe neue Lieder“

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte