Das tägliche Wort Gottes | „Erfolg oder Scheitern hängt von dem Weg ab, den der Mensch geht“ | Auszug 474

Die meisten Menschen glauben an Gott wegen ihrer zukünftigen Bestimmung oder wegen vorübergehender Vergnügen. Diejenigen, mit denen sich noch nicht befasst wurde, glauben an Gott, um ins Himmelreich eintreten zu können und um eine Belohnung zu erhalten. Es geht ihnen nicht um ihre Vervollkommnung oder darum, die Aufgabe eines Geschöpfes Gottes zu erfüllen. Damit ist gemeint, dass die meisten Menschen nicht wegen der Erfüllung ihrer Verantwortungen oder der Erledigung ihrer Aufgaben an Gott glauben. Die Menschen glauben selten an Gott, um ein bedeutungsvolles Leben zu führen; noch gibt es diejenigen, die glauben, dass der Mensch Gott lieben sollte, da er am Leben ist und weil es das Gesetz des Himmels, das Prinzip der Erde und dies die natürliche Berufung der Menschen ist. Auf diese Weise – obwohl verschiedene Menschen verschiedene Ziele verfolgen – sind das Ziel Ihres Strebens und die Motivation dahinter alle ähnlich, und darüber hinaus sind die Objekte ihrer Anbetung für die meisten dieselben. Während der vergangenen mehreren tausend Jahren sind viele Gläubige gestorben, und viele sind gestorben und wurden wiedergeboren. Es sind nicht nur ein oder zwei Personen, die nach Gott suchen, nicht einmal ein- oder zweitausend, aber das von den meisten Menschen verfolgte Ziel dabei sind ihre eigenen Erwartungen oder ihre glorreichen Hoffnungen für die Zukunft. Jene, die sich Christus verschrieben haben, sind nicht sehr zahlreich und weit voneinander entfernt. Viele fromme Gläubige starben gefangen in ihren eigenen Netzen, und die Anzahl der Menschen, die Erfolg haben, ist zudem verschwindend klein. Die Gründe für das Scheitern der Menschen oder die Geheimnisse ihres Erfolgs sind bis zum heutigen Tag unbekannt. Jene, die davon besessen sind, nach Christus zu suchen, haben noch immer nicht ihren Moment der plötzlichen Einsicht gehabt. Sie haben diese Geheimnisse noch immer nicht gelöst, weil sie einfach kein Wissen darüber haben. Obwohl sie in ihr Streben mühsame Anstrengungen investieren, ist der Weg, den sie gehen, der Weg des Missgeschicks, auf dem einst ihre Vorläufer gingen, und nicht jener des Erfolgs. Gehen sie auf diese Weise nicht auf dem Pfad, der sie in die Finsternis führt, ungeachtet dessen, wie sie suchen? Ist das, was sie erlangen, keine bittere Frucht? Es ist schwer genug zu prognostizieren, ob die Menschen, die jene Erfolgreichen der vergangenen Zeiten nachahmen, letztendlich zu einem Vermögen oder zu einem Unheil kommen werden. Wie viel schlechter sind die Chancen für die Menschen, die in die Fußstapfen derer treten wollen, die versagt haben? Ist es für sie nicht noch viel wahrscheinlicher, dass sie Misserfolg haben werden? Welchen Wert hat der Weg, den sie gehen? Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit? Unabhängig davon, ob die Menschen in ihrem Streben Erfolg oder Misserfolg haben werden, gibt es – kurz gesagt – einen Grund, weshalb sie das tun. Zudem ist es nicht so, dass ihr Erfolg oder ihr Misserfolg durch ihr Streben nach was auch immer ihnen gefällt, bestimmt wird.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp