Das tägliche Wort Gottes | „Du solltest deine Hingabe an Gott aufrechterhalten“ | Auszug 469

Wenn die Menschen keinerlei Zuversicht haben, ist es nicht leicht für sie, diesen Weg fortzusetzen. Jeder kann jetzt sehen, dass Gottes Werk nicht im Geringsten mit den Auffassungen der Menschen übereinstimmt. Gott hat so viel gewirkt und so viele Worte gesprochen, die den menschlichen Auffassungen völlig widersprechen. Die Menschen müssen daher die Zuversicht und Willenskraft haben, um an dem festhalten zu können, was sie bereits gesehen haben, und an dem, was sie aus ihren Erfahrungen gewonnen haben. Ganz gleich, was Gott in den Menschen tut, sie müssen an dem festhalten, was sie selbst besitzen, aufrichtig vor Gott sein und Ihm bis ganz zum Schluss ergeben sein. Das ist die Pflicht der Menschheit. Menschen müssen das hochhalten, was sie tun sollten. Glaube an Gott erfordert Gehorsam Ihm gegenüber und das Erfahren Seines Werkes. Gott hat so viel gewirkt – man könnte sagen, dass für die Menschen alles Vervollkommnung, Läuterung und vor allem Züchtigung ist. Kein einziger Schritt von Gottes Werk hat mit menschlichen Vorstellungen übereingestimmt; die Menschen haben sich an Gottes scharfen Worten erfreut. Wenn Gott kommt, sollten die Menschen Seine Majestät und Seinen Zorn genießen, doch ganz gleich wie scharf Seine Worte sind, kommt Er, um die Menschheit zu retten und zu vervollkommnen. Als Geschöpfe sollten die Menschen die Pflichten erfüllen, die es für sie zu erfüllen gilt, und Gott inmitten von Läuterung bezeugen. Bei jeder Prüfung sollten sie das Zeugnis hochhalten, das sie ablegen sollten, und dies für Gott auf eine überwältigende Art und Weise tun. Das ist ein Überwinder. Ganz gleich, wie Gott dich läutert, du bleibst voller Zuversicht und verlierst niemals das Vertrauen in Gott. Du tust, was der Mensch tun sollte. Das ist, was Gott vom Menschen verlangt, und das Herz des Menschen sollte vollständig zu Ihm zurückkehren und sich in jedem Augenblick Ihm zuwenden können. Das ist ein Überwinder. Diejenigen, die Gott als Überwinder bezeichnet, sind diejenigen, die weiterhin imstande sind, Zeugen zu sein und ihr Vertrauen und ihre Hingabe an Gott aufrechtzuerhalten, während sie unter dem Einfluss Satans und unter Satans Belagerung stehen, das heißt, wenn sie sich mitten unter den Mächten der Finsternis wiederfinden. Wenn du vor Gott weiterhin ein reines Herz und deine echte Liebe zu Gott aufrechterhalten kannst, was auch passiert, bist du Zeuge vor Gott, und das ist, was Gott damit meint, ein „Überwinder“ zu sein. Ist es Reinheit, wenn dein Streben vortrefflich ist, wenn Gott dich segnet, du dich aber ohne Seine Segnungen zurückziehst? Da du dir sicher bist, dass dieser Weg wahr ist, musst du diesem bis zum Ende folgen; du musst deine Hingabe an Gott aufrechterhalten. Da du gesehen hast, dass Gott Selbst auf die Erde gekommen ist, um dich zu vervollkommnen, solltest du Ihm dein ganzes Herz geben. Wenn du Ihm folgen kannst, was immer Er auch tut, selbst wenn Er am Ende ein ungünstiges Ergebnis für dich festlegt, dann ist dies das Aufrechterhalten deiner Reinheit vor Gott. Gott einen heiligen geistlichen Leib und eine reine Jungfrau darzubringen bedeutet, vor Gott ein Herz der Aufrichtigkeit beizubehalten. Für die Menschheit ist Aufrichtigkeit Reinheit, und die Fähigkeit, Gott gegenüber aufrichtig zu sein, das Aufrechterhalten von Reinheit. Das ist es, was du in die Praxis umsetzen solltest. Wenn du beten solltest, betest du; wenn du in Gemeinschaft zusammenkommen solltest, tust du es; wenn du Hymnen singen solltest, singst du Hymnen; und wenn du dem Fleisch entsagen solltest, so entsagst du dem Fleisch. Wenn du deine Pflicht erfüllst, wurstelst du dich nicht durch; wenn du mit Prüfungen konfrontiert wirst, bist du standhaft. Das ist Hingabe an Gott. Wenn du dich nicht daran hältst, was die Menschen tun sollten, dann waren dein ganzes vorheriges Leid und alle deine vorhergehenden Vorsätze vergeblich.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Halte fest an dem, was der Mensch tun muss

Einen jungfräulichen und heiligen geistigen Körper darzubieten, bedeutet, ein Herz der Aufrichtigkeit vor Gott zu behalten. Für den Menschen ist Aufrichtigkeit vor Gott Reinheit. Das Werk des Heiligen Geistes hat eine Bedingung: Der Mensch sollte mit aller Kraft seines Herzens danach streben, Gottes Handlungen nicht anzweifeln und seine Pflichten immer erfüllen. Nur so kann das Werk des Heiligen Geistes erlangt werden. Da du sicher bist, dass dieser Weg wahr ist, musst du ihm bis zum Ende folgen und deine Hingabe an Gott bewahren. Da du gesehen hast, dass Gott Selbst auf die Erde gekommen ist, um dich zu vervollkommnen, solltest du Ihm dein Herz ganz geben. Ganz gleich, was Er tut, selbst wenn es keinen guten Ausgang nimmt, kannst du Ihm immer noch weiter folgen. So bewahrst du Reinheit.

In jeden Schritt von Gottes Werk muss der Mensch ein enormes Vertrauen haben, und er sollte vor Gott suchen. Nur durch Erfahrung kann der Mensch entdecken, wie liebenswert Gott ist und erkennen, wie der Heilige Geist arbeitet. Wenn du nicht erfährst, wenn du deinen Weg dort hindurch nicht aufspürst, wenn du nicht suchst, wirst du nichts erlangen. Durch Erfahrung wirst du Gottes Handlungen sehen und erkennen, wie wundersam und unergründlich Er ist. Da du sicher bist, dass dieser Weg wahr ist, musst du ihm bis zum Ende folgen und deine Hingabe an Gott bewahren. Da du gesehen hast, dass Gott Selbst auf die Erde gekommen ist, um dich zu vervollkommnen, solltest du Ihm dein Herz ganz geben. Ganz gleich, was Er tut, selbst wenn es keinen guten Ausgang nimmt, kannst du Ihm immer noch weiter folgen. So bewahrst du Reinheit. Erfülle die Pflicht eines Geschöpfes, ganz gleich, welchen Ausgang es nimmt, strebe danach, Gott zu kennen und zu lieben, beklage dich nicht, egal wie Gott dich auch behandelt.

aus „Folge dem Lamm und singe neue Lieder“

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte