Das tägliche Wort Gottes | „Gott und der Mensch werden gemeinsam in die Ruhe eintreten“ | Auszug 600

Es gab ursprünglich keine Familien unter der Menschheit, nur Mann und Frau, zwei Arten von Menschen. Es gab keine Länder, erst recht keine Familien, aber aufgrund der Verdorbenheit des Menschen organisierten sich alle Arten von Menschen in einzelne Clans, die sich später in Länder und Nationen entwickelten. Diese Länder und Nationen wurden aus kleinen einzelnen Familien gebildet, und auf diese Weise teilten sich alle Arten von Menschen in verschiedene Völker auf, gemäß den Unterschieden in Sprache und trennenden Grenzen. Tatsächlich hat die Menschheit, unabhängig davon, wie viele Völker es auf der Welt gibt, nur einen Vorfahren. Am Anfang gab es zwei Arten von Menschen, und diese zwei Arten waren Mann und Frau. Doch aufgrund des Fortschrittes von Gottes Werk, der vergehenden Zeit der Geschichte und geographischen Veränderungen entwickelten sich diese beiden Arten von Menschen in unterschiedlichem Maße in noch mehr Arten von Menschen. Letzten Endes, unabhängig davon, aus wie vielen Völkern die Menschheit besteht, ist die gesamte Menschheit immer noch Gottes Schöpfung. Unabhängig davon, welchem Volk die Menschen angehören, sind sie alle Seine Geschöpfe; sie sind alle die Nachfahren von Adam und Eva. Obwohl sie nicht von den Händen Gottes gemacht wurden, sind sie die Nachfahren von Adam und Eva, die Gott persönlich erschaffen hat. Ungeachtet dessen, zu welchem Typ die Menschen gehören, sind sie alle Seine Geschöpfe; da sie zur Menschheit gehören, die von Gott geschaffen wurde, ist ihre Bestimmung eine, die die Menschheit haben sollte, und sie sind gemäß den Regeln unterteilt, die die Menschheit organisieren. Das bedeutet, dass Übeltäter und Gerechte letztendlich Geschöpfe sind. Geschöpfe, die Böses tun, werden letztendlich vernichtet werden, und Geschöpfe, die gerechte Taten vollbringen, werden dadurch überleben. Dies ist die geeignetste Regelung für diese beiden Arten von Geschöpfen. Aufgrund ihres Ungehorsams können Übeltäter nicht leugnen, dass sie Geschöpfe Gottes sind, aber sie wurden von Satan geplündert und sind daher nicht in der Lage, gerettet zu werden. Geschöpfe mit gerechtem Verhalten können sich nicht auf die Tatsache verlassen, dass sie überleben werden, um zu leugnen, dass sie von Gott erschaffen wurden und dennoch die Erlösung erhalten haben, nachdem sie von Satan verdorben wurden. Übeltäter sind Geschöpfe, die Gott gegenüber ungehorsam sind; sie sind Geschöpfe, die nicht gerettet werden können und bereits vollständig von Satan geplündert wurden. Menschen, die Böses tun, sind ebenfalls Menschen; sie sind Menschen, die aufs Extremste verdorben wurden, und Menschen, die nicht gerettet werden können. Gerade weil sie auch Geschöpfe sind, sind auch Menschen mit gerechtem Verhalten verdorben worden, aber sie sind Menschen, die gewillt sind, von ihrer verdorbenen Disposition auszubrechen, und in der Lage sind, Gott zu gehorchen. Menschen mit gerechtem Verhalten brüsten sich mit ihrer Gerechtigkeit nicht; vielmehr haben sie die Erlösung empfangen und sind aus ihrer verdorbenen Disposition ausgebrochen, um Gott zu gehorchen; sie werden am Ende standfest sein, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht von Satan verdorben worden sind. Nachdem Gottes Werk endet, wird es unter all Seinen Geschöpfen jene geben, die vernichtet werden, und jene, die überleben werden. Dies ist eine unvermeidliche Entwicklung Seiner Führungsarbeit. Niemand kann dies leugnen. Übeltäter können nicht überleben; jene, die gehorchen und Ihm bis zum Ende folgen, werden gewiss überleben. Da dieses Werk das Werk der Führung der Menschheit ist, wird es jene geben, die bleiben, und jene, die beseitigt werden. Dies sind die unterschiedlichen Ergebnisse der verschiedenen Arten von Menschen, und diese sind die geeignetsten Regelungen für Seine Geschöpfe. Gottes ultimative Regelung für die Menschheit besteht darin, durch das Zerschlagen von Familien, das Zerschlagen von Nationen, das Zerschlagen von nationalen Grenzen zu trennen. Sie ist eine ohne Familien und nationalen Grenzen, da der Mensch letztendlich von einem Vorfahren stammt und Gottes Geschöpf ist. Kurz gesagt, Geschöpfe, die Böses tun, werden vernichtet werden, und Geschöpfe, die Gott gehorchen, werden überleben. Auf diese Weise wird es in der zukünftigen Ruhe keine Familien, keine Länder und vor allem keine Nationen geben; diese Art der Menschheit ist die heiligste Art der Menschheit. Adam und Eva wurden ursprünglich erschaffen, sodass der Mensch sich um alle Dinge auf der Erde kümmern konnte; der Mensch war ursprünglich der Meister aller Dinge. Jehovas Absicht bei der Erschaffung des Menschen lag darin, dem Menschen zu erlauben, auf Erden zu existieren und sich auch um alle Dinge darauf zu kümmern, da der Mensch ursprünglich nicht verdorben war und auch nicht in der Lage war, Böses zu tun. Doch nachdem der Mensch verdorben worden war, war er nicht mehr der Verwalter aller Dinge. Und der Zweck von Gottes Erlösung ist die Wiederherstellung dieser Funktion des Menschen, die Wiederherstellung der ursprünglichen Vernunft des Menschen und seines ursprünglichen Gehorsams; die Menschheit in Ruhe wird das wahre Portrait des Ergebnisses sein, das Sein Werk der Erlösung zu erreichen erhofft. Obwohl es nicht mehr ein Leben sein wird wie das im Garten Eden, wird sein Wesen das Gleiche sein; die Menschheit wird nicht länger ihr früheres, unverdorbenes Selbst sein, sondern vielmehr eine Menschheit, die verdorben wurde und dann die Erlösung erhielt. Diese Menschen, die die Erlösung erhalten haben, werden letztendlich (d. h. nachdem Sein Werk abgeschlossen ist) in die Ruhe eintreten. Genauso wird das Ergebnis derer, die bestraft worden sind, am Ende auch ganz und gar offenbart werden, und sie werden erst vernichtet werden, nachdem Sein Werk vollendet wurde. Das heißt, dass diese Übeltäter und jene, die gerettet worden sind, nach dem Abschluss Seines Werks allesamt offenbart werden, da das Werk der Offenlegung aller Arten von Menschen (unabhängig davon, ob sie Übeltäter oder Gerettete sind) an allen Menschen gleichzeitig erfolgen wird. Übeltäter werden eliminiert werden, und jene, die bleiben können, werden gleichzeitig offengelegt werden. Daher wird das Ergebnis aller Arten von Menschen gleichzeitig offengelegt werden. Er wird nicht zuerst einer Gruppe von Menschen, die gerettet worden sind, erlauben, in die Ruhe einzutreten, bevor er nicht die Übeltäter beiseiteschafft und sie nach und nach richtet und bestraft; dies entspricht nicht wirklich der Wahrheit. Wenn Übeltäter vernichtet werden und jene, die überleben können, in die Ruhe eintreten, wird Sein Werk im ganzen Universum beendet sein. Es wird keine Rangfolge in der Priorität unter denen geben, die Segnungen erhalten, und denen, denen Unglück widerfährt; jene, die Segnungen empfangen, werden ewig leben, und jene, denen Unglück widerfährt, werden auf ewig untergehen. Diese beiden Schritte des Werkes müssen gleichzeitig vollendet werden. Gerade weil es ungehorsame Menschen gibt, muss die Gerechtigkeit der gehorsamen Menschen offengelegt werden, und es ist genau wegen denen, die die Segnungen erhalten haben, dass das Leid, das die Übeltäter für ihr böses Verhalten erleiden, offengelegt wird. Wenn Gott Übeltäter nicht offenlegen würde, würden die Menschen, die Gott aufrichtig gehorchen, niemals die Sonne sehen; wenn Gott nicht jene, die Ihm gehorchen, an einen angemessenen Bestimmungsort führen würde, wären jene, die Gott nicht gehorchen, nicht in der Lage, ihre verdiente Vergeltung zu erhalten. Dies ist der Ablauf Seines Werkes. Wenn Er dieses Werk der Züchtigung des Bösen und der Belohnung des Guten nicht ausführen würde, würden Seine Geschöpfe niemals in der Lage sein, in ihre entsprechenden Bestimmungsorte einzutreten. Sobald die Menschheit in die Ruhe eingetreten ist, werden die Übeltäter vernichtet werden, wird die gesamte Menschheit den rechten Weg einschlagen und wird jede Art von Person mit ihrer eigenen Art sein, entsprechend den Funktionen, die sie ausführen sollten. Erst dies wird der Ruhetag der Menschheit sein, und der unvermeidliche Trend für die Entwicklung der Menschheit, und erst wenn die Menschheit in die Ruhe eintritt, wird Gottes großartige und ultimative Leistung ihre Vollendung finden; dies wird die Coda Seines Werkes sein. Dieses Werk wird das gesamte dekadente körperliche Leben der Menschheit beenden, und es wird das Leben der verdorbenen Menschheit beenden. Von hier an wird die Menschheit in eine neue Sphäre eintreten. Obwohl der Mensch eine körperliche Existenz führt, bestehen erhebliche Unterschiede zwischen dem Wesen seines Lebens und dem Wesen des Lebens der verdorbenen Menschheit. Die Bedeutung seiner Existenz und die Bedeutung der Existenz der verdorbenen Menschheit unterscheiden sich ebenfalls. Obwohl dies nicht das Leben einer neuen Art Person ist, kann man sagen, dass es das Leben einer Menschheit ist, die die Erlösung erlangt hat, und ein Leben mit einer zurückgewonnenen Menschlichkeit und Vernunft. Dies sind Menschen, die sich einst Gott widersetzten und die einst von Gott erobert wurden und dann von Ihm gerettet wurden; dies sind Menschen, die Gott erniedrigten und später Zeugnis für Ihn ablegten. Nach dem Durchlaufen und Überleben Seiner Prüfungen ist ihre Existenz die bedeutungsvollste Existenz; sie sind Menschen, die vor Satan Zeugnis für Gott ablegten; sie sind Menschen, die geeignet sind, zu leben. Jene, die vernichtet werden, sind Menschen, die kein Zeugnis für Gott ablegen können und zum Leben ungeeignet sind. Ihre Vernichtung wird auf ihr böswilliges Verhalten zurückzuführen sein, und die Vernichtung ist ihre beste Bestimmung. Wenn der Mensch später in die gute Sphäre eintritt, wird es zwischen Ehemann und Ehefrau, zwischen Vater und Tochter oder zwischen Mutter und Sohn keinerlei Beziehungen geben, die der Mensch zu finden glaubt. Zu dieser Zeit wird der Mensch seiner eigenen Art folgen, und die Familie wird bereits vernichtet worden sein. Nach seinem vollkommenen Scheitern wird Satan die Menschheit nie wieder stören, und der Mensch wird nicht länger eine verdorbene, satanische Disposition haben. Diese ungehorsamen Menschen werden schon vernichtet worden sein, und nur die gehorsamen Menschen werden überleben. Und so werden sehr wenige Familien intakt überleben – wie werden körperliche Beziehungen immer noch in der Lage sein, zu existieren? Das frühere körperliche Leben des Menschen wird ganz und gar verbannt werden – wie werden körperliche Beziehungen zwischen den Menschen existieren können? Ohne die verdorbene, satanische Disposition wird das Leben der Menschen nicht mehr das alte Leben der Vergangenheit sein, sondern viel mehr ein neues Leben. Eltern werden ihre Kinder verlieren, Kinder werden ihre Eltern verlieren. Ehemänner werden ihre Ehefrauen verlieren, und Ehefrauen ihre Ehemänner. Die Menschen haben jetzt körperliche Beziehungen zueinander. Wenn Sie alle in die Ruhe eingetreten sind, wird es keine körperlichen Beziehungen mehr geben. Eine solche Menschheit soll nur Gerechtigkeit und Heiligkeit haben; eine solche Menschheit soll nur eine sein, die Gott anbetet.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Weißt du es schon? Der Herr ist vor langer Zeit im Geheimen vor den Katastrophen gekommen. Kontaktiere uns jetzt gerne, um den Weg zu finden, den Herrn willkommen zu heißen.
Kontakt uns
Kontaktiere uns über Whatsapp

Verwandte Inhalte