Das tägliche Wort Gottes | „Du sollst wissen, wie sich die gesamte Menschheit bis zum heutigen Tag entwickelt hat“ | Auszug 17

Nachdem Gott Sein sechstausendjähriges Werk bis zum heutigen Tag ausgeführt hat, hat Er bereits viele Seiner Taten offenbart, deren Hauptzweck es war, Satan zu besiegen und der ganzen Menschheit Errettung zu bringen. Er nutzt diese Möglichkeit, um allem im Himmel, allem auf Erden, allem in den Meeren sowie dem letzten Objekt von Gottes Schöpfung auf Erden zu ermöglichen, Seine Allmächtigkeit zu sehen und alle Seine Taten zu bezeugen. Er ergreift die Gelegenheit, die Ihm durch Sein Besiegen Satans geboten wird, um der Menschheit alle Seine Taten zu offenbaren und ihnen zu ermöglichen, Ihn zu preisen und Seine Weisheit darin, Satan zu besiegen, zu verherrlichen. Alles auf Erden, im Himmel und in den Meeren bringt Gott Ehre, preist Seine Allmächtigkeit, preist jede Seiner Taten und ruft Seinen Heiligen Namen. Dies ist der Beweis Seines Sieges über Satan; es ist der Beweis, dass Er Satan bezwingt. Vor allem ist es der Beweis Seiner Rettung der Menschheit. Gottes gesamte Schöpfung bringt Ihm Herrlichkeit, preist Ihn für das Besiegen Seines Feindes und Seine siegreiche Wiederkehr, und lobt Ihn als den großen, siegreichen König. Sein Ziel ist es nicht nur, Satan zu besiegen, weshalb sich Sein Werk sechstausend Jahre lang fortgesetzt hat. Er verwendet die Niederlage Satans, um die Menschheit zu retten; Er verwendet die Niederlage Satans, um all Seine Taten und Seine ganze Herrlichkeit zu offenbaren. Er wird Herrlichkeit erlangen, und die Schar der Engel wird all Seine Herrlichkeit sehen. Die Boten im Himmel, die Menschen auf Erden und alle Objekte auf Erden werden die Herrlichkeit des Schöpfers sehen. Dies ist das Werk, das Er vollbringt. Seine gesamte Schöpfung im Himmel und auf Erden wird Seine Herrlichkeit bezeugen und Er wird triumphierend zurückkehren, nachdem Er Satan vollkommen besiegt hat, und Sich von der Menschheit preisen lassen, wodurch Er mit Seinem Werk einen doppelten Sieg erlangt. Am Schluss wird die ganze Menschheit von Ihm erobert werden und Er wird jeden auslöschen, der sich widersetzt oder rebelliert; mit anderen Worten, Er wird alle auslöschen, die zu Satan gehören.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Preist Gott, der siegreich zurückgekehrt ist

I

Durch 6.000 Jahre Seines Werkes hat Gott viele Seiner Taten gezeigt, Taten, um Satan zu besiegen und die ganze Menschheit zu retten. Gott lässt alles im Himmel, alle Dinge auf Erden, im Meer, Er lässt alle Geschöpfe Seine Taten und Seine unvergleichliche Macht sehen. Durch Satans Niederlage sieht die Menschheit Gottes Taten. So loben sie Ihn und preisen Seine Weisheit. Lasst alles auf Erden, alles im Himmel, alle Dinge tief im Meer Ihm Ehre bringen, Ihm Ehre bringen! Lasst alles Lob bringen, Seine gewaltige Macht loben. Alle Dinge preisen jede Seiner Taten, rufen Seinen heiligen Namen, rufen Seinen heiligen Namen!

II

Solch Lob ist Beweis für Satans Niederlage, Beweis, dass Gott Seinen Feind erobert hat. Solch Lob beweist, dass Er jeden rettete, Seine erschaffene Menschheit rettete. Die ganze Schöpfung lobt, Er hat Seinen Feind besiegt. Er kommt im Sieg, Er ist der große König, der gewinnt! Lasst alles auf Erden, alles im Himmel, alle Dinge tief im Meer Ihm Ehre bringen, Ihm Ehre bringen! Lasst alles Lob bringen, Seine gewaltige Macht loben. Alle Dinge preisen jede Seiner Taten, rufen Seinen heiligen Namen, rufen Seinen heiligen Namen!

III

Durch Satans Niederlage sieht die Menschheit Gottes Taten. So loben sie Ihn und preisen Seine Weisheit. Lasst alles auf Erden, alles im Himmel, alle Dinge tief im Meer Ihm Ehre bringen, Ihm Ehre bringen! Lasst alles Lob bringen, Seine gewaltige Macht loben. Alle Dinge preisen jede Seiner Taten, rufen Seinen heiligen Namen, rufen Seinen heiligen Namen! Lasst alles auf Erden, alles im Himmel, alle Dinge tief im Meer Ihm Ehre bringen, Ihm Ehre bringen! Lasst alles Lob bringen, Seine gewaltige Macht loben. Alle Dinge preisen jede Seiner Taten, rufen Seinen heiligen Namen, rufen Seinen heiligen Namen!

aus „Folge dem Lamm und singe neue Lieder“

Die letzten Tage sind gekommen. Weißt du, wie man den Herrn begrüßt und ins Himmelreich entrückt wird? Kontaktiere uns sofort zur Diskussion!

Verwandte Inhalte