Die Kirche des Allmächtigen Gottes App

Höre Gottes Stimme und begrüße die Wiederkehr des Herrn Jesus!

Alle Wahrheitssuchenden sind herzlich dazu eingeladen uns zu kontaktieren

Zeugen des Christus der letzten Tage

Volltöne

Themen

Schriftart

Schriftgröße

Zeilenabstand

Seitenbreite

0 Suchergebnisse

Keine Ergebnisse gefunden.

23. Was ist dämonische Besessenheit? Auf welche Weise zeigt sich dämonische Besessenheit?

Relevante Worte Gottes:

Sag Mir, weißt du, wessen Geistes ihr seid? Bist du in der Lage, deine Seele zu fühlen? Bist du in der Lage, deine Seele zu berühren? Bist Du in der Lage, zu spüren, was deine Seele tut? Du weißt es nicht, nicht wahr? Wenn du in der Lage bist, so etwas zu fühlen und zu erfassen, dann ist es ein anderer Geist in dir, der eindringlich etwas tut – er steuert deine Handlungen und Worte. Es ist etwas Fremdes für dich, nicht von dir selbst. Jene mit einem bösen Geist haben eindringliche Erfahrungen damit.

aus „Wie die Einheit von Gottes Fleisch und Geist zu verstehen ist“ in „Aufzeichnungen der Vorträge Christi“

Sollte heutzutage eine Person erscheinen, die Zeichen und Wunder zur Schau stellen kann, Dämonen austreiben sowie heilen und viele Wunder vollbringen kann, und sollte diese Person behaupten, dass sie das Kommen Jesu ist, dann wäre dies eine Nachahmung böser Geister und ihre Imitation Jesu. Denkt daran! Gott wiederholt nicht dieselbe Arbeit. Die Arbeitsphase Jesu ist bereits vollendet worden und Gott wird diese Arbeitsphase nie wieder ausführen.

aus „Gottes heutige Arbeit kennen“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

Wenn in den letzten Tagen ein „Gott“ genauso wie Jesus erschiene, einer der die Kranken heilte, Dämonen austriebe und für den Menschen gekreuzigt würde, wäre dieser „Gott“, obgleich mit der Beschreibung Gottes in der Bibel identisch und für den Menschen leicht zu akzeptieren, in seinem Wesen nicht das vom Geist Gottes getragene Fleisch, sondern ein böser Geist.

aus „Das Wesen des von Gott bewohnten Fleisches“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

Es gibt Menschen, die von bösen Geistern besessen sind und beharrlich rufen „Ich bin Gott“. Doch am Ende, können sie nicht Stand halten, denn sie handeln im Auftrag des falschen Wesens. Sie vertreten Satan und der Heilige Geist schenkt ihnen keine Aufmerksamkeit. Egal, wie sehr du dich selbst verherrlichst oder wie laut du rufst, du bleibst noch immer ein erschaffenes Geschöpf; eines, das Satan angehört. … Du kannst einem neuen Zeitalter keinen Platz einräumen und du kannst das Alte nicht zu einem Ende bringen. Du kannst kein neues Zeitalter einführen oder eine neue Arbeit tun. Deshalb kann man dich nicht Gott nennen!

aus „Das Geheimnis der Menschwerdung (1)“ in „Das Wort erscheint im Fleisch“

Die Gemeinschaft des Menschen:

Menschen, die von Dämonen besessen sind, sind jene, in die böse Geister eingedrungen sind und die von ihnen kontrolliert worden sind. Dies drückt sich hauptsächlich in einer Psychose aus, oder manchmal in Unzurechnungsfähigkeit oder vollständigem Verlust aller Vernunft. Sie glauben an Gott, sind jedoch unfähig die Wahrheit zu akzeptieren und können andere nur stören. Aus diesem Grund – sie glauben an Gott, können jedoch nicht gerettet werden und müssen ausgeschlossen werden. Die Mehrzahl der Menschen, die von bösen Geistern besessen sind, handeln als Lakaien des Satan und hindern das Werk Gottes. Die zehn hauptsächlichsten Erscheinungsformen finden sich wie folgt:

1. All jene, die vorgeben Gott oder Christus zu sein, sind von bösen Geistern besessen.

2. All jene, die vorgeben Geister von Engeln zu haben, sind von bösen Geistern besessen.

3. All jene, die vorgeben ein weiterer fleischgewordener Gott zu sein, sind von bösen Geistern besessen.

4. All jene, die von Gott gesprochene Worte als ihre eigenen Worte beschreiben und die Menschen dazu zwingen, ihre Worte wie die Worte Gottes zu behandeln, sind von bösen Geistern besessen.

5. All jene, die vorgeben vom Heiligen Geist benutzt zu werden um Menschen dazu zu bringen, ihnen zu folgen und zu gehorchen, sind von bösen Geistern besessen.

6. All jene, die oft in Zungen sprechen, Zungen auslegen und alle möglichen übernatürlichen Visionen sehen können, oder oft auf Sünden von anderen hinweisen, sind von bösen Geistern besessen.

7. All jene, die oft übernatürliche Stimmen von Geistern hören und oft die Geräusche von Geistern hören oder Geister sehen und all jene die offensichtlich nicht ganz richtig im Kopf sind, sind von bösen Geistern besessen worden.

8. All jene, die ihren Verstand verloren haben, oft Lügen erzählen, oft mit sich selber reden, Unsinn reden, oder oft sagen, dass Gott sie angeleitet hat und dass der Heilige Geist sie berührt hat, sind auch von bösen Geistern besessen worden.

9. All jene, die psychotische Episoden erleben, sich dumm benehmen, mit Menschen nicht normal reden können und manchmal verrückt sind und nicht ganz da, sind Menschen, die von bösen Geistern besessen worden sind. All jene, die als homosexuell eingestuft sind, sind eine Art von Menschen, die von Dämonen besessen sind und gehören zu jenen, die ausgeschlossen werden müssen.

10. Manche Menschen sind für gewöhnlich ziemlich normal, können aber in ein paar Monaten oder ein oder zwei Jahren provoziert werden und eine Geisteskrankheit entwickeln und wenn sie diese Erkrankung haben, sind sie vollständig wie jene, die von Dämonen besessen worden sind. Obwohl diese Menschen manchmal normal sind, werden sie auch eingestuft als jemand, der von bösen Geistern besessen ist. (Wenn jemand vor vielen Jahren eine Geisteskrankheit hatte, aber dann viele Jahre danach nicht, und die Wahrheit des Glaubens an Gott verstehen und akzeptieren kann und Veränderungen hatte, dann würde er nicht als jemand eingeordnet werden, der von bösen Geistern besessen ist.)

Ein Mensch, der von Dämonen besessen ist, ist vollständig von Satan besessen und kontrolliert, gehört zu Satan und ist verflucht.

aus „Um Kirchenarbeit gut zu machen, muss man in der Lage sein, zwischen verschiedenen Arten von Menschen zu unterscheiden“ in „Ausgewählten Annalen der Arbeitsvereinbarungen der Kirche des Allmächtigen Gottes“

Wenn es Leute gibt, die von Dingen, die andere nicht wissen, sprechen können, die anderen ihre Zukunft voraussagen können, und sagen können, was Ländern widerfahren wird, dann sind das nicht unbedingt die Worte Gottes; auch böse Geister sind zu solchen Dingen fähig. Zum Beispiel, wenn du heute zu ihnen sagen würdest: „Was wird mir in der Zukunft passieren?“ werden sie dir sagen, was für eine Katastrophe dir widerfahren wird, oder sie werden dir sagen, wann du sterben wirst, oder auch was deiner Familie geschehen wird. In vielen Fällen werden diese Dinge wahr. Von solchen Dingen sprechen zu können ist jedoch nicht, was Gott ist, und auch nicht Teil vom Werk Gottes. Du musst dir über diesen Punkt im Klaren sein. Das sind die nichtigen Angelegenheiten in denen böse Geister hervorragend sind; Gott betreibt solche Sachen nicht. Betrachte was für ein Werk Gott, jedes Mal Er zu Fleisch geworden ist, geleistet hat. Gott vollrichtet die Arbeit, die Menschheit zu erretten; Er sagt nicht voraus, was Leuten passieren wird, wie lange sie leben werden, wie viele Kinder sie haben werden oder wann sie eine Katastrophe heimsuchen wird. Hat Gott je solche Dinge vorausgesagt? Hat Er nicht. Nun, was sagt ihr, weiβ Gott von solchen Dingen? Natürlich tut Er es, denn Er hat Himmel und Erde und alle Dinge erschaffen. Nur Gott kennt sie am besten, wogegen das, was böse Geister wissen, beschränkt ist. Was sind böse Geister imstande, zu wissen? Böse Geister kennen das Schicksal von einer Person, einem Land oder einer Nation. Aber sie wissen nichts über Gottes Führung, sie wissen nicht, was das Ende der Menschheit ist oder wo der wahre Bestimmungsort der Menschheit ist, noch weniger wissen sie, wann die Welt zu Ende gehen und das Königreich Gottes eintreffen wird oder wie die schönen Szenen des Königreichs aussehen werden. Davon wissen sie nichts, keiner von ihnen. Gott allein kennt solche Angelegenheiten, und daher ist Gott allwissend, wogegen das, was böse Geister wissen, extrem beschränkt ist. Wir wissen, dass die gröβten Propheten der Welt davon gesprochen hatten, was in den letzten Tagen geschehen würde, und ihre Worte haben sich heute erfüllt – aber sie wussten nicht, welche Arbeit Gott in den letzten Tagen verrichtet, noch weniger wussten sie, was Gott schlieβlich erreicht hat oder wie sich das Tausendjährige Königreich verwirklichen wird oder wer das Königreich Gottes betreten und überleben wird. Weiterhin wussten sie auch nichts darüber, was nachher geschehen wird, im Königreich Gottes. Kein böser Geist kennt solche Sachen; nur Gott Selbst weiβ, und daher sind böse Geister völlig unfähig von irgendetwas, was Gottes Führungsplan betrifft, zu wissen. Wenn du zu ihnen sagst, „Was ist mein Schicksal? Was wird meiner Familie passieren?“ können dir manche böse Geister eine klare Antwort geben. Aber wenn du zu ihnen sagst, „In der Zukunft, werde ich in meinem Glauben an Gott einen Bestimmungsort haben? Werde ich überleben?“ werden sie es nicht wissen. Böse Geister sind in dem, was sie wissen, extrem beschränkt. Wenn ein böser Geist nur ein paar beschränkte Dinge aussagen kann, könnte er Gott sein? Könnte er nicht – es ist ein böser Geist. Wenn ein böser Geist den Menschen sagen kann, was sie nicht wissen, ihnen über ihre Zukunft erzählen oder ihnen sogar sagen, wie sie einst waren und welche Dinge sie getan haben, wenn es welche gibt die denken, das sei wirklich göttlich, sind solche Leute nicht lächerlich? Das beweist, dass du von Gott überhaupt nichts weiβt. Du betrachtest die unbedeutenden Künste der bösen Geister als allzu göttlich und behandelst sie wie Gott. Weiβt du etwas von Gottes Allmächtigkeit? Und so, wenn wir heute ein Wissen von Gottes Allmächtigkeit und Werk haben, kann kein böser Geist, ganz gleich welche Zeichen und Wunder er ausführt, uns täuschen, denn es gibt zumindest eine Sache, worüber wir sicher sein können: Böse Geister sind nicht die Wahrheit, sie sind unfähig, die Arbeit Gottes zu tun, sie sind nicht der Schöpfer, sie sind nicht imstande, die Menschheit zu erretten, und sie können die Menschheit nur verderben.

aus „Die Unterschiede zwischen der Arbeit Gottes und des Menschen“ in „Predigten und gemeinschaftlicher Austausch über den Eintritt in das Leben (II)“

Es gibt nur zwei Arten einer Situation wo böse Geister den Menschen betrügen: Eine Art ist die übernatürliche Arbeit der bösen Geister, und die andere Art ist die Wiedergeburt böser Geister. Diejenigen, die Gott widerstehen und der Wahrheit widerstehen wie der große rote Drache, sind auch böse Geister, und sie sind die heimtückischeren, boshafteren böse Geister. Manche bösen Geister nehmen Besitz von den Körpern der Menschen an irgendeinem Punkt in ihrem Leben; manche bösen Geister, wie der große rote Drache, werden als Dämonen wiedergeboren. Ihre Erscheinung ist überhaupt nicht übernatürlich, aber sie widerstehen der Wahrheit fieberhaft, widersetzen sich Gott auf wilde Weise und widerstehen Gott. Auch wenn es äußerlich kein Wirken der bösen Geister gibt und du die Spuren einer Besessenheit von bösen Geistern nicht sehen kannst, gehören sie dennoch zu den wiedergeborenen Dämonen. Wiedergeborene Dämonen sind normal und nicht übernatürlich, aber sie sind der Wahrheit feindlich gesinnt, das ist ganz offensichtlich. Glaubt ihr, der große rote Drache sei eine Gruppe von Dämonen? Aber kannst du sehen, dass sie von Teufeln besessen worden sind oder das Werk von bösen Geistern haben? Du kannst das nicht sehen, sie sind ganz normal; dies zeigt dann, dass sie den wiedergeborenen Dämonen angehören. Alle Politiker und Regierungschefs, die sich Gott widersetzen, sind wiedergeborene Dämonen. Wenn du sagst, dass nur Menschen, die das Werk von bösen Geistern haben, von Dämonen besessen sind, sind dann nicht diejenigen, die wiedergeborene Dämonen sind, böse Geister? Das entspricht nicht der Realität. Also verkleiden sich manche bösen Geister noch mehr und du kannst sie nicht erkennen, sie gehören zu den wiedergeborenen Dämonen.

aus „Fragen und Antworten“ in „Predigten und gemeinschaftlicher Austausch über den Eintritt in das Leben (VIII)“

Jene, die von bösen Geistern besessen sind, handeln meist geistesgestört und haben bereits ihren Verstand verloren. Einige reden Unsinn und erzählen nur Lügen und einige benehmen sich dumm und verrückt. Es gibt kleine Unterschiede in ihrem Benehmen. Es gibt verschiedene Situationen, wo Menschen von bösen Geistern besessen sind: Manche sind in der Vergangenheit von bösen Geistern besessen worden und sind danach manchmal gut und manchmal schlecht; manche benehmen sich für gewöhnlich normal und fühlen sich nicht wohl wenn sie mit dem Werk der bösen Geister konfrontiert werden, aber sie sind genau wie normale Menschen, wenn sie sich nicht unwohl fühlen; manche erscheinen sehr normal von außen, aber wenn du sie genau ansiehst, wirst du entdecken, dass sie nicht normal sind. Und die Homosexuellen, die sich weigern ihre Wege zu verbessern, sind auch als Menschen eingeordnet, die von bösen Geistern besessen sind.

aus „Zwei Arten von Menschen, die die Arbeit von Gottes Familie am meisten stören, müssen beseitigt werden“ in „Ausgewählten Annalen der Arbeitsvereinbarungen der Kirche des Allmächtigen Gottes“

Vorherig:Was sind die Unterschiede zwischen dem Werk des Heiligen Geistes und dem Wirken der bösen Geister?

Nächste:Warum rettet Gott nicht diejenigen, in denen böse Geister wirken, und diejenigen, die von bösen Geistern besessen sind?

Dir gefällt vielleicht auch